Mein Werdegang/Training, wie gehts nun weiter?

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von Sascha2452, 17.05.2015.

  1. #1 Sascha2452, 17.05.2015
    Sascha2452

    Sascha2452 Newbie

    Dabei seit:
    17.05.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, habe mich neu hier angemeldet da ich nun ein paar Fragen habe bei denen ich Hilfe bräuchte :-).Derzeit hab ich das Gefühl das ich seit 3-4 Monaten nicht mehr gut aufbaue und daher wollte ich das mal durchchecken lassen bzw mir Tipps holen wie ich es denn nun weiter schaffe.
    So mal nicht zuviel gerede ,sondern hier meine Daten und Infos :-D

    Alter 24---btw Männlich
    Gewicht 89 Kilo
    Größe 186
    Trainiere seit 1,5 Jahren 2mal die Woche (wegen Abendschule leider nicht öfters möglich)
    Trainingsplan, seit 1 Jahr GK:

    1 Tag
    Kniebeugen 4*10 90 Kg
    Militär-Drücken 3*8 45kg
    Bankdrücken 4*6-8 75 kg
    Bankdrücken-Schräg 3*8 75 kg
    Eine seperate Übung Bizeps zb curls
    Bauchübung bis es brennt

    2 Tag
    Kreuzheben 4*10 95kg
    Klimmzüge 3*8
    Bankdrücken 4*6-8 75kg
    Flys Kabelzug aufrecht stehend 3*10 88kg
    Eine seperate Übung Bizeps zb curls
    Bauchübung bis es brennt

    Ernährung:
    Ich versuche weiterhin Masse zu kriegen erstmal, um weiter aufzubauen.
    Morgens:
    1 Protein-Shake ca 400ml (Creatin alle 4 Wochen für 6 Wochen)
    2 Äpfel, manchmal noch dazu 1 Banane

    Mittags:
    2 Wurstsemmeln oder 2-3 Eier
    manchmal auch etwas kleines warmes

    Nachmittags bis Abends
    1 Ordentliche warme Mahlzeit (oft Reis, Kartoffeln, Fleisch meist Pute oder Hähnchen,Spinat, Nudeln)
    Nachtisch gibts oft noch ein Joghurt oder sogar 2

    Vorm schlafen gehen:
    1 Protein-Shake ca 400ml

    Hungere eigentlich nie, bin immer recht gut gefüllt. Habe auch ne Zeitlang Ernährungstagebuch geführt und festgestellt das ich es net immer schaffe meinen Kalorienbedarf zu decken, allerdings ist mein Eiweiß- bzw Proteinbedarf immer gut gedeckt!
    Zum Training noch etwas, ich merke das ich mich in letzter Zeit wieder in Gewichten steigern kann, werde ich demnächst auch tun, was eben geht!

    Vor 1 Jahr wog ich 78 kg und eben jetzt 89kg ,doch seit 4 Monaten geht nix mehr :-(
    Mein Ziel ist weiter aufzubauen, was sagt ihr, was muss ich besser machen, oder einfach geduld haben?

    Vielen Dank schon mal für eure Tipps und Geduld!
    Mfg
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fame

    Fame Newbie

    Dabei seit:
    13.05.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ich sehe schon du trainierst sehr gerne Brust:-)
    Wie sieht es denn mit deinen Kalorien aus, Grundumsatz, Überschuß usw.
    Wenn du keine Fortschritte mehr machst, liegt es meist an 3 Sachen, entweder am Training, an der Ernährung oder an den Ruhephasen.
    Da du nur 2 mal die Woche trainiere gehst schließe ich Ruhephasen mal aus, also entweder liegt es am Training oder an der Ernährung, dazu müssten wir jetzt wissen wie viel Protein täglich dein Ziel sind und wie viel Kalorien du zu dir nimmst.
     
  4. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.901
    Zustimmungen:
    31
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    der "ganzkörperplan" ist eher suboptimal. bei te 1 fehlt der rücken komplett, brust wird im verhältnis zu viel belastet, 2x bizeps dafür kein trizeps etc.

    bei 2 te die woche und 1,5jahren trainingserfahrung würde ich entweder einen alternierend gkplan nur mit grundübungen oder(mm. nach besser) einen 2split push/pull empfehlen.

    ernährung sehe ich ähnlich wie das training. bei den körperdaten wird einfach zu wenig und das falsche gegessen, um optimale fortschritte zu erzielen. 4-5 ausgewogene mahlzeiten am tag mit ausreichend protein und komplexen kh, kcal-überschuss von mind. 500 erzielen.
    kreatin kann dauerhaft eingenommen werden.

    vorschläge zu training und ernährung findest du im lexikon.

    mfg
     
  5. #4 Sascha2452, 18.05.2015
    Sascha2452

    Sascha2452 Newbie

    Dabei seit:
    17.05.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi ,also danke schon mal für die Antworten. :-)

    Zur Ernährung, ich hab ca nen täglichen Bedarf (laut Rechner) von 2500 kcal ich schaffe es eigentlich fast immer 2700 bis 3000 kcal zu futtern. Eiweiß bewegt sich auch an mindestens 160 bis 200 gramm pro Tag. (laut Ernährungtagebuch). Sind also immer so 1,8 gramm pro 1kg Körpergewicht.4-5 Mahlzeiten machen am Tag ist absolut unmöglich, zeitlich gesehen. (Arbeit,weiteres Hobby, Abendschule,Lernen etc)

    Zum Training, das stimmt mein Fokus liegt auf Brust ,Bizeps bzw Oberkörper. Trainiere zum Teil um Fit zu bleiben und zum Teil für Optik, daher der Fokus.
    Trizeps trainiere ich doch mit Bankdrücken und Militär-Drücken mit ?
    Rücken fehlt in TE 1 stimmt, dachte immer es reicht wenn ich den einmal die Woche mit einbaue, kann aber natürlich zb Klimmzüge aus TE2 in TE1 packen, wenn das besser wäre?
    Wäre ein 2er Split 2 mal die Woche net zu wenig Reiz? Das würde ja bedeuten das jeder Muskel nur alle 7 Tage einmal belastet wird.

    Ich merke einfach das es net weiter geht, wenn ich mir Bilder von vor 1,5 Jahren anschaue dann sind zwar Erfolge zu aufjede nfall zu sehen, aber finde andere bauen in der Zeit DEUTLICH mehr auf :ratlos: ,bin also offen für einen neuen TP. Nur wüsste ich jetzt nicht wie der ausehen sollte zb 2er Split.Achja was vielleicht nich interessant wäre , bin vom Körperbau früher eher Ektomorph gewesen, jetzt sehe ich aber eher immer mehr nach Mesomorph aus, nehme also zu . Muskelmasse muss einfach mehr her :mrgreen: !!

    Anbei noch eine Frage ,was für ein wdhbereich wäre für mich sinnvoll um Muskeln mehr zur Sicht zu bringen?
     
  6. Fame

    Fame Newbie

    Dabei seit:
    13.05.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Allgemein finde ich deinen Plan etwas verwirrend also es ist keine wirklich Struktur drin.
    Hast du mal versucht einen 2er Split zu machen eingeteilt in Push und Pull?
    Also die Übungen die du hast, kannst du gerne weitermachen aber dann in Push und Pull unterteilt und Übungen wie Kreuzheben, Kniebeugen oder Bankdrücken als erstes.
    Der Wiederholungsbreich ist von Übung zu Übung unterschiedlich, bei komplexen Übungen wo Körperspannung gefordert wird sind 5-8 Wiederholungen denke ich in Ordnung und Isolationsübungen kannst du dich zwischen 8 - 12 halten.
     
  7. #6 mario89, 19.05.2015
    mario89

    mario89 Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Größe (in cm):
    179
    Gewicht (in kg):
    79
    Trainingsbeginn:
    2013
    Bei nur 2x Training finde ich ein PushPull fast ein bischen wenig. Kannst du nicht 3x trainieren?

    Ach und ich arbeite auch, mache Überstunden und gehe auf die Meisterschule (abends), habe Zeitintensive Hobbies am WE und esse trotzdem 4-5 x täglich... Das geht schon
     
  8. #7 Sascha2452, 19.05.2015
    Sascha2452

    Sascha2452 Newbie

    Dabei seit:
    17.05.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich jetzt Meister und Maschinenbautechniker vergleichen würde ,würde ich wohl ne neue Diskussion starten :mrgreen: .Kenne die Meisterausbildung, mein Kumpel macht die auch. Ne bei 3 mal die Woche Abendschule und das auf 4 Jahre mit alle 3 Monate Semester Prüfungen ist das absolut unmöglich! Bin scho froh wenn ich mal 7 Stunden am Stück schlafen kann .
    3 mal die Woche ist also keine Option, Ernährung sehe ich jetzt nicht so das Problem. Eiweiß, Proteine und Kalorien sind eigentlich genug da--->kfa liegt derzeit bei etwa 14 %, nehme also zu.
    Ich habe mir jetzt mal einen 2er Split erstellt mit dem ich hoffentlich wieder Erfolge fahren kann, Regeneration dürfte absolut kein Problem sein, vielleicht liegt mir der GK einfach nicht mehr. Habe diesen ja auch jetzt seit 1,5 Jahren durchgezogen.

    Splitte jetzt : Beine/Waden/Brust/Trizeps und Rücken/Schultern/Bizeps/Bauch ,zudem führe ich es jetzt erstmal so das ich bei jeder Übung 4 Sätze mache mit max 8 wdh, schaffe ich mehr--->Gewicht rauf, schaffe ich keine 8--->behalte ich das Gewicht bei ,bis ich es schaffe!

    Habe heute danach trainiert und muss sagen ich spüre eine höhere Belastung im Muskel, kann mich so ja auch mehr auf einzelne Muskelgruppen konzentrieren und diese auspowern.
     
  9. Fame

    Fame Newbie

    Dabei seit:
    13.05.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn man den Kraftsport als Hobby macht sollte auch 2 mal die Woche in Ordnung sein, optimaler wären 3 mal aber wenn es zeitlich nicht möglich ist, ja Herrgott dann ist das so.
     
  10. #9 mario89, 20.05.2015
    mario89

    mario89 Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Größe (in cm):
    179
    Gewicht (in kg):
    79
    Trainingsbeginn:
    2013
    Meister istvnicht gleich Meister. Es ist n Unterschied welchen man macht und da ist der Elektro der komplexeste und bei 2x Abendschule und gleichzeitiger Leitund der Werkstatt im Betrieb mit oft 6 Tagewoche bestimmt kein Zuckerschlecken und ew geht trotzdem... Auch beim Technikerlehrgang kann man sich ordentlich ernähren. Man muss nur wollen!
     
  11. #10 Sascha2452, 20.05.2015
    Sascha2452

    Sascha2452 Newbie

    Dabei seit:
    17.05.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ernähre ich mich schlecht? Was sollte ich daran ändern? Esse verteilt am Tag und komme auf 2700-3000kcal und 160 bis 180 gramm Eiweiß. Zucker und Fastfood gibts bei mir so gut wie gar nicht (außer vielleicht im Joghurt).
     
  12. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.901
    Zustimmungen:
    31
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    ernsthafte frage?

    morgens und mittags viel zu wenig. wo sind zb. komplexe kh wie haferflocken? wo hochwertiges protein wie fisch und geflügel(ausser bei der abensmahlzeit)? wo sollen da 3000 saubere kcal herkommen(was ich bei den körperdaten bei ernsthaften masseaufbau für zu wenig halte)?

    sorry, wie mario schon erwähnt ist das eine faule ausrede. ein ordentliches frühstück ist schnell zubereitet, mittagsmahlzeit kann auch am abend vorgekocht werden(und zb. portionsweise eingefroren). 1-2 masseshakes als zwischenmahlzeit mit haferflocken und proteinpulver zb. sind auch schnell runtergekippt, soviel zum thema keine zeit.

    bei 2 te die woche halte ich persönlich einen 2ersplit push/pull für am besten, weil so bei entspr. trainingsintensität die optimale regeneration gewährleistet wird.

    mfg
     
  13. #12 Sascha2452, 20.05.2015
    Sascha2452

    Sascha2452 Newbie

    Dabei seit:
    17.05.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Langsam wird mir das zu zugespitzt hier. Will scheinbar keiner verstehen das wenn man von 5.30 bis 14 Uhr in der Arbeit ist, dann ne Stunde daheim dann Training und dann durch den Stau in die Schule bis Abends um 21 Uhr und das 3 mal die Woche. An den anderen 4 Tagen wird gelernt und auch mal was daheim erledigt. Vorkochen tu ich eh schon immer. Naja aber wie soll jemand das verstehen der in seinem Beitrag soviel Schreibfehler hat das einem schlecht wird! Hätte dir auch mal gut getan zu lernen! Muskelmasse>Hirn :biggrin:
    An alle andewren vielen Dank für Tipps ich werde es berücksichtigen und an der Ernährung werde ich jetzt mal schauen, bisher war da eigentlich kein Problem.
     
  14. #13 mario89, 20.05.2015
    mario89

    mario89 Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Größe (in cm):
    179
    Gewicht (in kg):
    79
    Trainingsbeginn:
    2013
    Da sieht man mal wieder, was es für arrogante Leute gibt. Sry, aber das musste sein.

    1) wird in Foren nicht immer 100% richtig geschrieben, sei es der Faulheit wegen oder warum auch immer. Bei mir sind z.B. auch viele Fehler drin, wenn ich mit Handy schreibe oder wenn ich n bissel Dialäkt schreibe. Ist halt so, deswegen aber jemanden als "dumm" hinstellen gehört sich nicht.

    4:30 vor der Arbeit Frühstück
    8:00 Vesper
    12:00 Mittag
    16:00 Abend
    In der Schule Nüsse als Snack
    22 Uhr Gute Nacht-Shake oder Magerquark

    Und was ist jetzt daran so schwer??? Wie gesagt, das sind nur Ausreden von dir.
     
  15. Fame

    Fame Newbie

    Dabei seit:
    13.05.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Du hast jetzt 2 Optionen.

    1.) Entweder du lässt alles so wie es ist, was dich bei deinem Problem nicht wirklich weiter bringt.
    oder
    2.) Du befolgst die Tipps die dir hier gegeben wurden, überwindest deinen eigenen Schweinehund und hörst auf so Ausreden zu finden. Wenn Erfolg einfach wäre, hätte ihn ja jeder...
     
  16. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.901
    Zustimmungen:
    31
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    aha, wenn die argumente für die eigene faulheit ausgehen wird auf kindische beleidigungen zurückgegriffen.

    vllt. solltest du dir dein niveauloses getexte noch mal genau durchlesen und deinen eigenen rat befolgen...
     
  17. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. f4me

    f4me Natural doesn't mean weak
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Köln
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130
    ich schreibe grundsätzlich alles klein und ohne kommasetzung etc...das spart einfach zeit. jemand mit so wenig zeit sollte das verstehen. auch wir arbeiten viel... :respekt: :ok:
     
  19. #17 Bavaria, 31.05.2015
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    Ich wäre vorsichtig mit solchen Aussagen bei deiner Grammatik, Satzbau und Wortwahl. Dein Text liest sich nämlich nicht gerade wie ein Zeitungsartikel, sondern eher wie die Hausaufgabe eines Grundschulkindes. :down:
     
Thema:

Mein Werdegang/Training, wie gehts nun weiter?

Die Seite wird geladen...

Mein Werdegang/Training, wie gehts nun weiter? - Ähnliche Themen

  1. Mein Plan + Meine Fortschritte: Bewertung?

    Mein Plan + Meine Fortschritte: Bewertung?: Hey, Ich trainiere nun seit ca. 4 Monaten. Hier ist mein Plan mit meinen aktuellen Trainingsgewichten. Ich würde gerne mal eure Meinung zu meinen...
  2. Ratschläge zu meinem Verhalten & Muskelaufbau

    Ratschläge zu meinem Verhalten & Muskelaufbau: Hallo, zunächst muss ich sagen, dass Forum macht einen extrem guten Eindruck auf mich – hätte ich so nicht erwartet! ;) Jetzt zu meinem...
  3. 3er Split, 2 Jahre Erfahrung: Meinungen?

    3er Split, 2 Jahre Erfahrung: Meinungen?: Hey ich bin relativ neu hier im Forum, aber schon mittlerweile 2 Jahre am trainieren, zwar nicht durchgehend, da ich auch durch Krankheiten,...
  4. Meinung / Verbesserungsvorschläge GK-Trainingsplan.

    Meinung / Verbesserungsvorschläge GK-Trainingsplan.: Hallo Leute, Da ich nun Muskeln aufbauen will, habe ich mir von einem befreundeten Coach einen Plan ( GK ) machen lassen. Diesen würde ich ganz...
  5. Mein Plan - JcsN

    Mein Plan - JcsN: Soooo Bilder gibt es bereits im Begrüßungsforum. Da habe ich mit Fitterfit ein wenig geschrieben. Ich nehme gerne seinen Rat an und fange...