Meine bisherigen Fortschritte in sachen Ernährung

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von SVARTBERG, 16.05.2014.

  1. #1 SVARTBERG, 16.05.2014
    SVARTBERG

    SVARTBERG Newbie

    Dabei seit:
    16.02.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    68
    Trainingsbeginn:
    2014
    Hallo zusammen,

    vor 3 Monaten bin ich nicht nur mit Training im Fitnesstudio angefangen, sondern habe auch die Art und Weise verändert, wie ich esse.

    Vor diesen 3 Monaten gab es Morgens für mich meist gar kein Frühstück. Mittags habe ich dann meist eine normale Portion gegessen (meist solche Sachen wie Lasagne, Nudeln Bolognese etc.). Abends gab es bei mir eigentlich nur Süßigkeiten und/oder eine Brezel oder sowas...

    Dass ich ZU WENIG esse, habe ich zu dem Zeitpunkt überhaupt nicht gemerkt. Ich habe ich auch immer gefragt: "Warum nimmst du nicht zu, die frisst doch eig. den ganzen Tag Süßigkeiten".

    Anfang Februar habe ich dann begonnen strikt darauf zu achten, dass ich mindestens 3 Mahlzeiten pro Tag esse. Sprich es gibt seit dem jeden Morgen ein Frühstück (meist Fitnessmüsli + Roggen-Vollkornbrot mit Marmelade, Streichkäse oder Geflügelaufschnitt + eine Banane). Mittags gibt es ein ordentliches Mittagessen (Eigentlich jeden Tag Reis mit Soße und dazu Geflügel - also entweder Hähnchenschnitzel oder Putenbrustfilets). Hier achte ich immer darauf wirklich so viel zu essen, wie ich kann. Abends gibt's dann noch mal Brot und auch mal ein oder zwei Eier dazu.

    Ich weiß, dass das wohl immer noch keine Sportgerechte Ernährung ist, jedoch sehe ich das für mich als einen großen Sprung im Gegensatz zu der Zeit vor dem Februar. Was bei mir ganz klar fehlt - was mir auch bewusst ist - ist Gemüse. Ich mag nämlich kaum ein Gemüse. Wenn ich Gemüse esse, dass ist es Rahmspinat oder Rahmgemüse (Erbsen+Möhren).

    Seit den 3 Monaten zeichne ich auch ein Mal pro Woche mein Körpergewicht auf. Das ganze will ich euch nicht vorenthalten:



    Wie man sehen kann, habe ich seit dem 07.02. immerhin fast 5 Kilo zugenommen. (Ich bin übrigens 181cm groß).


    Wie bewertet Ihr das ganze? Und könnt ihr mir bezüglich der Ernährung noch Tipps geben?

    Grüße,
    Fabian
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    das sieht doch alles gar nicht so schlecht aus. ich würde auch keinem anfänger beim masseaufbau zum strikten kalorienzählen bzw. minutiösen einhalten eines ep raten.

    als ergänzung evtl. zwischen den hauptmahlzeiten noch jwl. einen snack(zb. trockenfrüchte, nüsse, mq oder harzer)
    einbauen und vor dem schlafengehen ein proteindrink zur optimierung nehmen.

    mfg
     
  4. #3 SVARTBERG, 16.05.2014
    SVARTBERG

    SVARTBERG Newbie

    Dabei seit:
    16.02.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    68
    Trainingsbeginn:
    2014
    Hi, danke für die schnelle Antwort :)

    Ja, Nüsse habe ich mir auch schon ab und an für zwischendurch geholt. Danke für die weiteren Tipps.

    Ach genau, Quark (Speisequark) esse ich Abends auch gerne mal mittlerweile. Ich mache mir dann 250g Quark (40% Fett - denn - ich denke, ich muss da nicht wirklich drauf achten, dass das wenig Fett habe, oder? Oder muss es doch Magerquark sein? Und in den Quark mache ich mir dann Milch und Honig mit rein.

    Proteinshake würdest du mir also empfehlen? Habe ich auch schon drüber nachgedacht, nur gab es einige Leute, die gesagt haben, da müsste ich mir als Anfänger noch keine Gedanken drum machen.

    Was ich übrigens noch vergessen hatte im Hauptthread zu sagen: Ich trinke den Tag über verteilt nur noch Wasser und zu Jeder Mahlzeit 1 - 2 Gläser Multivitaminsaft (100%igen). Das wurde mir so von unserem Fitnesstrainer empfohlen.

    Vor den drei Monaten habe ich übriegns den ganzen Tag NUR Cola getrunken... Jetzt trinke ich kaum noch Cola... Nur noch zu Feiern oder so...
     
  5. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    magerquark ist natürlich die erste wahl. kann mit zb. konfitüre oder früchten verfeinert werden, dann schmeckt es nicht ganz so berstig :biggrin: .

    der wasserverbrauch(bzw. flüssigkeit) sollte am tag schon so bei ca. 3-4l liegen. beim masseaufbau würde ich dann lieber auf milch statt fruchtsaft(selbst bei 100% ist das nur zuckerwasser) zurückgreifen.

    proteinshake entweder selber machen(mq+milch) oder hier aus dem shop ein gutes whey nehmen. :ok:

    mfg
     
  6. #5 mario89, 16.05.2014
    mario89

    mario89 Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Größe (in cm):
    179
    Gewicht (in kg):
    79
    Trainingsbeginn:
    2013
    Für abends vor dem Schlafen gehen würde ich dir empfehlen Magerquark zu essen bzw. wie im Zitat beschrieben einen Shake machen und das Whey direkt nach dem Sport nehmen.
     
  7. #6 Bavaria, 16.05.2014
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    Ob dus magst oder nicht Gemüse muss rein ^^ genauso wie mehr Obst.
    Pro Tag ca. 3 verschiedene Obstarten essen am besten eine davon Beeren.

    Schmeiß das Gemüse doch einfach in deine Soße mit rein dann schmeckst du es gar nicht. Brokoli, Blumenkohl etc sind relativ geschmacksneutral und mit der Soße wirst du bis auf den Biss keinen Unterschied merken.

    Solange dein Gewicht nach oben geht und du optisch nicht wirklich an Fett zulegst bist ja eh auf dem richtigen Weg ;)
     
  8. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Meine bisherigen Fortschritte in sachen Ernährung

Die Seite wird geladen...

Meine bisherigen Fortschritte in sachen Ernährung - Ähnliche Themen

  1. Mein Plan + Meine Fortschritte: Bewertung?

    Mein Plan + Meine Fortschritte: Bewertung?: Hey, Ich trainiere nun seit ca. 4 Monaten. Hier ist mein Plan mit meinen aktuellen Trainingsgewichten. Ich würde gerne mal eure Meinung zu meinen...
  2. Ratschläge zu meinem Verhalten & Muskelaufbau

    Ratschläge zu meinem Verhalten & Muskelaufbau: Hallo, zunächst muss ich sagen, dass Forum macht einen extrem guten Eindruck auf mich – hätte ich so nicht erwartet! ;) Jetzt zu meinem...
  3. Tipps zu meinem Plan

    Tipps zu meinem Plan: Hallo :) ich habe mich Anfang des Jahres dazu entschlossen, an meinem Körper etwas zu verändern. Ich bin weiblich, 157 cm groß, wiege derzeit...
  4. Allgemeine Fragen / Probleme Anfänger ( 8 Monate Training )

    Allgemeine Fragen / Probleme Anfänger ( 8 Monate Training ): Hey Leute, ich trainiere nun seit knapp 8 Monaten. Früher war ich ein absoluter PC-Nerd, doch dann beschloss ich mein Leben komplett...
  5. KFA an meinem Bild Schätzen

    KFA an meinem Bild Schätzen: Hallo Freunde, könnt ihr mir bitte ungefähr sagen, wieviel KFA ihr bei mir einschätzt? Bin 1.77m groß und wiege zurzeit 78.5Kg Vielen Dank!