milch guter eiweiss spender??

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von booster77, 09.07.2008.

  1. #1 booster77, 09.07.2008
    booster77

    booster77 Hantelträger

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    heidenheim
    also wenn man nen 1 liter milch am tag trinkt hat kommt man auf 30g eiweiss ,dann ist das doch auch eine gute eiweisszuführung wie magerquark,thunfisch usw oder?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tommy;), 09.07.2008
    tommy;)

    tommy;) Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taunus
    Thunfisch, Magerquark usw. enthält halt mehr Eiweiss als Milch. Bei Milch musst du halt 1 Liter trinken und bei Magerquark halt 500g (??) oder so.
     
  4. #3 booster77, 09.07.2008
    booster77

    booster77 Hantelträger

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    heidenheim
    ja besser 1liter milch trinken als 500g magerquark :baeh: :baeh:
     
  5. #4 tommy;), 09.07.2008
    tommy;)

    tommy;) Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taunus
    Ich weiß auch nicht die genauen Zahlen, ich habe einfach mal geraten. :D

    Aber ich meine nur, dass Magerquark usw. halt eine höhere Konzentration von Eiweiss hat.
     
  6. #5 no_pain_no_gain, 09.07.2008
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    500g Magerquark = 60g Eiweiß (ungefähr)

    1l Milch = 33g Eiweiß
     
  7. #6 Pullface, 09.07.2008
    Pullface

    Pullface Foren Guru

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    2.282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    jub genau :-D

    Ich würde Milch jetzt nicht als primäre Eiweißquelle nutzen aber wenn du deine Shakes und sonstiges Zeugs mit Milch zubereitest kommt da doch schon was zusammen :-D
     
  8. #7 no_pain_no_gain, 09.07.2008
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Milch als Getränk hat den Vorteil, dass es halt immer noch reinpasst, egal wieviel man schon gefuttert hat ;)

    Nur den Postworkoutshake nie mit Milch nehmen!
     
  9. T-Män

    T-Män Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    also du meinst dass man den shake nachm training nicht mit milch mixen sollte?!
    so hab ichs aber immer gemacht...
     
  10. #9 tommy;), 09.07.2008
    tommy;)

    tommy;) Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taunus
  11. #10 Anonymous, 10.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also bei Milch wären mir das im Verhältniss eindeutig zu viele Kohlenhydrate, für die " relativ " geringe Menge Eiweiss die man da aufnimmt, also in der Definitionsphase würde ich davon abraten bzw. besser überhaupt keine Milch zu mir nehmen !
     
  12. #11 Anonymous, 10.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    servus leute wollte nur was zum thema milch trinken sagen .
    AM 11.11.2007 waren bei uns in franken die bayrischen meisterschaften, und für 2tage als Gaststar und guter freund meines studio Chefs Ronny collman auf besuch, und beim beobachten was der man alles so in sich rein stopft vielen mir fast die augen raus! also was er jetzt genau den ganzen tag gegessen hat weiß ich nicht, aber egal was er gegessen hat war immer MILCH oder ein WHEY dabei, und das literweise!! und ne art REIS-GREIßbrei mit edbeerwheypulver non stop und MASSENWEISE!! und mein studio chef erzählte das er jeden Früh 24 EIer ohne eigelb mit haferflocken so eine art Pannkuchen in der pfanne gebraten(gebacken) hat und da zu milch getrunken hat!

    Langer Text sorry!
     
  13. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    alter geil. sowas find ich immer interessant was so profis futtern den ganzen tag.

    ja das glaub ich schon. du mußt die masse mal erhalten. da bist echt den ganzen tag am futtern.
     
  14. #13 no_pain_no_gain, 10.07.2008
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Dieser "keine Milch in der Defi"-Mythos hält sich hartnäckig. Die Milch hat durch ihre spezielle Zusammensetzung von Calcium und Milchfetten eine sehr hohe thermische Wirkung und ist damit für die Fettabnahme eher ein guter Verbündeter. Und 4,5g KH kann man für meine Begriffe auch nicht als "viel" bezeichnen.
     
  15. #14 Todeskop, 10.07.2008
    Todeskop

    Todeskop Eisenbieger

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    kann man Pauschal nicht sagen , in einer wettkampfdiät ist es ok , ich weiß zwar nicht warum aber auf Bambamscorner steht ein beispiel diätplan und da hatter 4wochen vor dem wettkampf die milch weggelassen:
    Quelle: Bambamscorner

    MFG , vllt. lässt sich ja rausfinden warum er das gemacht hat , werd mich mal schlau machen.
    Würde es aber auch nicht in einer normalen diät streichen!
     
  16. #15 no_pain_no_gain, 10.07.2008
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Warum er das weggelassen hat kann ich dir sagen ;)

    Ich habe bewusst geschrieben, dass Milch für die reine Fettabnahme ein guter Verbündeter ist.
    Bei einer Wettkampfdefi geht es, wie du wohl sehr gut weisst, eben auch darum, sämtliche Wasserretentionen loszuwerden.
    Milch hat aber eben die Eigenschaft, Wassereinlagerungen zu begünstigen, weshalb sie bei Wettkampfdefi zum Schluss natürlich vermieden werden muss.
     
  17. #16 Todeskop, 10.07.2008
    Todeskop

    Todeskop Eisenbieger

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    ok cool stimmt :-) - leuchtet auch iwie ein :-)
    *wieder mal schlauer*
    ...ich bin froh das ich noch bis anfang nächstes jahr zeit habe meine wettkampf diät zu planen und vorher erst mal schön masse machen kann :mrgreen: (was nicht heißt das ich alles sinnlos in mich reinstopfe)
    Aber ab morgen erstmal Urlaub :-) , kann sich mein ZNS mal wieder regenerieren...
     
  18. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Ganz genau, mein Bester. Und hier der Vollständigkeit halber ein paar Fakten :

     
  19. #18 Anonymous, 12.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also sollte ich mir wohl doch ab und zu mal ein Gläsle Milch erlauben ? :ratlos:
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Anonymous, 12.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ui, da bin ich ja beruhigt, dass ich gerade 900 ml Milch zum Frühstück verputzt habe :-D
     
  22. #20 Anonymous, 12.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich glaube ich gehe gleich Milch einkaufen :mrgreen:
     
Thema:

milch guter eiweiss spender??

Die Seite wird geladen...

milch guter eiweiss spender?? - Ähnliche Themen

  1. Zu viel Milch&Haferflocken?

    Zu viel Milch&Haferflocken?: Hi zusammen, Kann es in irgendeiner Form problematisch sein, wenn man pro Tag relativ viel Milch und Haferflocken konsumiert zusätzlich zu den...
  2. Milchunverträglichkeit, aber whey geht?

    Milchunverträglichkeit, aber whey geht?: Hallo, habeim Test gemerkt, dass ich von Milch Pickel bekomme aber nicht von Whey(Molkenproteinisolat) ohne Laktose/Gluten/Aspart. Kann das...
  3. Muskelaufbau - Problem mit Milchprodukten - Eiweißpulver?

    Muskelaufbau - Problem mit Milchprodukten - Eiweißpulver?: Hallo, ich habe festgestellt dass ich durch Quark und Milch Pickel im Gesicht bekomme. Vielleicht vom Milcheiweiß. Pickel durch zu viel Eiweiß...
  4. Auf Milchzucker verzichten oder was gegen Laktoseintoleranz

    Auf Milchzucker verzichten oder was gegen Laktoseintoleranz: Hallo zusammen! also, erstmal ich bin nicht direkt laktoseintolerant, aber ich merke schon, dass wenn ich zu viel milch trinke, quark und käse...
  5. Masseplan OHNE Milchprodukte ?

    Masseplan OHNE Milchprodukte ?: Hallo, ich habe ein Problem und zwar das ich Milchprodukte (unabhängig von Laktose) nicht vertrage. Also nix mit Whey, Milch oder Quark und...