Muskelaufbau / Kampfsport

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von Saki, 28.07.2013.

  1. Saki

    Saki Newbie

    Dabei seit:
    28.07.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    es geht um folgendes:

    Ich habe vor kurzem mit Kickboxen angefangen. Gehe 2-3 mal die Woche. In dem Studio ist auch ein kleiner Fitness Raum. Grundsätzlich ist alles da zum trainieren.

    Jetzt ist es so, dass während des Kickboxtrainings ist alles auf Kraft/Ausdauer ausgelegt. Man ist danach schon richtig fertig. Viele Liegestütze etc. Leider bringt mir das für den Muskelaufbau wenig. Darum würde ich gerne nach dem Training noch den Kraftraum benutzen. Dazu hab ich folgende Fragen.

    Macht es Sinn dies am selben Tag gleich nach dem Training zu tun oder ist das aus irgendwelchen Gründen schlecht? Sollte ich das Krafttraining lieber vorher einbauen?

    Gibt es irgendwo fertige Trainingspläne? Ich hab so leider von Übungen im Bereich Kraftraum sehr wenig Ahnung.

    Mfg
    Saki
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Hi,

    um den maximalmöglichen Erfolg ausm Kraftsport zu ziehen musst du den ohne Vorermüdung machen. Das heißt: Entweder vor dem Kampfsport, oder an einem freien Tag. Sieh den kampfsport dann als Cardioergänzung an.

    Pläne gibts massenweise, was schwebt dir vor? Ein Split (pro Einheit in verschiedene Muskelgruppen geteilt), ein Ganzkörperplan (ist für Anfänger am besten), etc...?

    Kannst auch einfach mal googlen oder hier im Forum nach Beispielen suchen. ;-)

    Grüße!
     
  4. Saki

    Saki Newbie

    Dabei seit:
    28.07.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ganzkörperplan wäre sicherlich das beste.
    Immer 1-2 Wiederholungen so das man richtig fertig ist danach. Werde mich mal umschauen. Danke!
     
  5. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Was meinste mit 1-2 Wdh genau?

    Wenn dir Ganzkörper zusagt, dann schau mal nach 2er Splits und/oder WKM Plan. :-)
     
  6. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Muskelaufbau / Kampfsport

Die Seite wird geladen...

Muskelaufbau / Kampfsport - Ähnliche Themen

  1. Muskelaufbau + Kampfsport + Fettabbau

    Muskelaufbau + Kampfsport + Fettabbau: Hallo zusammen! Titel und Benutzername lassen mein Anliegen schon erahnen. Aber ich konkretisiere meine Frage und erzähle etwas von mir: Ich...
  2. Muskelaufbau mit leicht ausgeprägter Essstörung (Bulk-Phase, etc.)

    Muskelaufbau mit leicht ausgeprägter Essstörung (Bulk-Phase, etc.): Das hier zu schreiben fällt mir jetzt auch nicht so leicht, aber ich habe es einfach jetzt realisiert und mein Problem erkannt: Ich habe Probleme...
  3. Diät,Muskelaufbau

    Diät,Muskelaufbau: Hi,bin gerade dabei eine Diät zu machen,wollte wissen was ihr davon haltet. Ich trainiere 3-4 mal die Woche. 30-40 min Cardio,1h Krafttraining....
  4. Muskelaufbau Ernährung

    Muskelaufbau Ernährung: Also ich hab vor 2 Wochen mit meinem Trainingsplan angefangen und kann schon kleine Ergebnisse sehen. Ich versuche viel Eiweisshaltige...
  5. Muskelaufbau@Home

    Muskelaufbau@Home: Hallo Sportis, seit ca 4 Monaten trainiere ich Zuhause (div. Bauchübungen, Kniebeugen, Gesäßübungen, etc.) und ernähre mich auch dementsprechend...