Muskelaufbau, Mehr Wiederholung oder Mehr Kilos?

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von Anonymous, 28.02.2008.

  1. #1 Anonymous, 28.02.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Yoa, Ich & 'n Kollege haben die Diskussion um den Muskelaufbau, was is für den Muskelaufbau besser, Soviel gewicht das man 8-10 wiederholungen schafft, oder weniger gewicht & dafür mehr wiederholung, sagt ma an Leute, ich weiss die Antwort ja, aber er will es mir nich glauben :-D
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MidEastBoy, 28.02.2008
    MidEastBoy

    MidEastBoy Eisenbieger

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Viel Gewicht und ca. 6-12 Wdh.
     
  4. #3 Anonymous, 28.02.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Und beim Definieren? :-)
     
  5. Asda

    Asda Handtuchhalter

    Dabei seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Ist absolut unterschiedlich. Jeder Körper hat weiße und rote Muskelfasern. Nun kommt es drauf an welcher Typ von Muskeln bei dir überwiegt. Was dann auch bestimmt worauf du besser ansprichst.
     
  6. #5 Anonymous, 28.02.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Bitte?! Das hab ich ja noch nie gehört. Und schon garnicht, dass es danach geht.

    Woher soll man denn wissen welche überwiegen?!
     
  7. #6 MidEastBoy, 28.02.2008
    MidEastBoy

    MidEastBoy Eisenbieger

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Durch Probieren.
     
  8. #7 Anonymous, 28.02.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Asda hat das wesentliche gesagt, das kann übrigens von Muskel zu Muskel anders sein. Bei Waden gibt es z.B. fast nur Leute die auf höhere Wdh.-Zahlen ansprechen.

    Aufgrund der schonenderen Wirkung für die Gelenke würde ich erst im sehr hohen Bereich trainieren und erst wenn das keine Erfolge mehr bringt, runter gehen. Progressive Gewichtssteigerungen sind auch bei vielen Wiederholungen möglich.
     
  9. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Zu diesem Thema hatten Zarak und ich letzte Woche eine sehr interessante Diskussion. Schau in der SuFu mal nach ST-Fasern.

    Experimente sind sowieso absolut unersetzlich, um eine individuelle Trainingsmethode zu erstellen, die für einen optimal ist.
     
  10. greenS

    greenS Handtuchhalter

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    das les ich aber nu auch zum ersten mal. das würde ja heißen dass trainingspläne wie zb holgers masse plan 2 etc. von der wdh.-zahl her auch individuell angepasst werden müssen. also dass die meist vorgeschlagenen 6-8 wdh nicht unbedingt optimale erfolge erzielen sondern vl eher 15-20 wdh. richtig?!
     
  11. #10 MidEastBoy, 28.02.2008
    MidEastBoy

    MidEastBoy Eisenbieger

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Jap. Musst halt ausprobieren, indem du 3 Wochen mit wenig Wdh trainierst und danch mit vllt 15-20 Wdh. Dann wirst vllt schon merken was auf dich besser anspricht.
     
  12. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Wie hier schon richtig gesagt wurde, ist die Faserverteilung von Mensch zu Mensch unterschiedlich und außerdem noch von Muskelgruppe zu Muskelgruppe.

    Da man die eigene Verteilung nicht kennt und die verschiedenen Fasertypen unterschiedl. Trainingsreize benötigen, kommt man um etwas Experimentieren nicht herum.

    Generell gilt aber schon - hohes Gewicht + wenig Wdh. sind gut für Masseaufbau.

    (Nicht umsonst trainieren die Profis mit hohen Gewichten.) [​IMG]
     
  13. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 gasmeister, 29.02.2008
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Da darauf noch nicht eingegangen wurde:

    Beim Definieren bleiben Gewichte und Wiederholungszahlen so, wie in der Massephase.
    Es gibt keinen Grund, da was zu ändern.

    mfG
     
  15. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    es ist sogar von vorteil, das training zu intensivieren(hit) um einem abbau von muskelprotein durch die kalorienreduzierte diät entgegenzuwirken.
     
Thema:

Muskelaufbau, Mehr Wiederholung oder Mehr Kilos?

Die Seite wird geladen...

Muskelaufbau, Mehr Wiederholung oder Mehr Kilos? - Ähnliche Themen

  1. Mehr Wiederholungen oder mehr Sätze beim Muskelaufbau?

    Mehr Wiederholungen oder mehr Sätze beim Muskelaufbau?: Hallo, eigentlich kann man an der Überschrift sehen, was meine Frage ist. Was ist für den Muskelaufbau bessser. 1. Wenig Gewicht, Viele Sätze,...
  2. Muskelaufbau mit leicht ausgeprägter Essstörung (Bulk-Phase, etc.)

    Muskelaufbau mit leicht ausgeprägter Essstörung (Bulk-Phase, etc.): Das hier zu schreiben fällt mir jetzt auch nicht so leicht, aber ich habe es einfach jetzt realisiert und mein Problem erkannt: Ich habe Probleme...
  3. Diät,Muskelaufbau

    Diät,Muskelaufbau: Hi,bin gerade dabei eine Diät zu machen,wollte wissen was ihr davon haltet. Ich trainiere 3-4 mal die Woche. 30-40 min Cardio,1h Krafttraining....
  4. Muskelaufbau Ernährung

    Muskelaufbau Ernährung: Also ich hab vor 2 Wochen mit meinem Trainingsplan angefangen und kann schon kleine Ergebnisse sehen. Ich versuche viel Eiweisshaltige...
  5. Muskelaufbau@Home

    Muskelaufbau@Home: Hallo Sportis, seit ca 4 Monaten trainiere ich Zuhause (div. Bauchübungen, Kniebeugen, Gesäßübungen, etc.) und ernähre mich auch dementsprechend...