Muskeln aufbauen und gleichzeitig abnehmen? Ernährung?

Dieses Thema im Forum "Einsteiger- und Begrüßungsforum" wurde erstellt von illq, 11.05.2009.

  1. illq

    illq Newbie

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    da ich gemerkt habe dass ich doch viel weniger Ahnung von richtigem Training und Ernährung habe als ich dachte, möchte ich gerne etwas wissen.

    Also ich gehe jetzt jeden zweiten/dritten Tag Trainieren. Brust/Trizeps und Rücken/Schultern/Bizeps gesplittet. Dazu noch nach Lust und Laune Bauch. Nach dem Training gehe ich immer für 12 min. aufs Band. Ja cih weiss Beine sollte ich auch machen. Ich hoffe dass ich mich das nächste mal überwinden kann ;).

    Ich bin aber gleichzeitig auf Diät. Das heisst 1-3 Shakes am Tag und sonst achte ich auf sehr wenige Kalorien und Kohlenhydrate.

    Ich habe auch schon ein wenig abgenommen un spüre/sehe auch den Muskelaufbau.

    Jetzt aber meine Frage: Ich habe einiges im Forum gelesen und meistens heisst es dass es nicht geht Muskeln aufzubauen und gleichzeitig Fett zu verlieren. Ich möchte nur ca. 2-3 kg noch am Bauch verlieren dann bin ich voll und ganz zufrieden. Ich möchte aber auch nicht umsonst Trainieren sodass meine Muskeln sich nicht aufbauen...

    Habt ihr ein paar Tipps für mich? Soll ich vielleicht einfach keine Diät machen und normal Trainieren und verliere dann trotzdem das Fett baue aber mehr Muskeln auf?!

    Bin ein wenig verwirrt nach den Beiträgen die ich gelesen habe.

    Vielen Dank für Antworten.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Falk

    Falk Handtuchhalter

    Dabei seit:
    19.07.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, mein Tip: fang an kräftig zu trainieren und achte auf gesunde Ernährung. Kannst auch Abends weniger essen um besser abzunehmen.

    Das wird am Anfang (und da befindest du dich ja) auch recht gut funktionieren, du wirst Muskeln aufbauen und gleichzeitig (wahrscheinlich) Fett verlieren. So wars bei mir

    Nur wenn du mal ein paar Jahre trainiert hast und immernoch Aufbauen willst, dann musst du zwangsläufig gut und viel essen und wirst auch ein wenig Fett ansetzen - neben den Muskeln.

    Übrigens: Du kannst nicht lokal Fett abbauen - d.h. nur am Bauch alleine kannst du kein Fett verlieren (Vorallem nicht durch Training, dein Bauch wird zwar wahrscheinlich etwas gestrafft aber irgendwann hast du nen Sixpack unter ner Fettschicht) - wenn dann verlierst du überall Fett, aber das ist ja auch nicht schlecht

    Ich würde dir von der Diät abraten sofern du nicht total Übergewichtig bist. Ohne Diät baust du besser Muskeln auf und verlierst trotzdem an Fett wenn du dich gesund ernährst
     
  4. illq

    illq Newbie

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine Antwort Falk. Genau so eine habe ich gesucht.
    Dann denke ich dass ich mich einfach wieder normal und gesund ernähre und der Rest kommt von selbst.

    Soll ich meinen Kalorienbedarf ausrechnen und darauf achten genauso viel kalorien zu nehmen wie ich brauche oder kann ich das erst mal aussen vor lassen?

    Soll ich weiterhin auf dem Band Joggen?
     
  5. Falk

    Falk Handtuchhalter

    Dabei seit:
    19.07.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Bitte bitte ;)

    Zum Kalorienbedarf: Das kommt darauf an, wie ernst du die Sache nehmen willst.Du kannst es machen, musst es aber nicht. Ich persönlich mache das nicht und hab trotzdem schon gut aufgebaut und es hat auch schon haufenweise lob gehagelt. (erst kürzlich von ca.5 Leuten an einem Tag gelobt worden :-D )

    Zum Joggen: Kann nicht schaden, so verbrennst du dein Fett noch schneller. Aber achte darauf, dass du deinen Beinen auch Regeneration gönnst, und dich nicht nach einem Beintag beim Joggen voll verausgabst
     
  6. illq

    illq Newbie

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    ok falk. vielen dank deine antworten haben mir sehr geholfen.

    wie sieht das allgemein mit ernährung gibt es da vielleicht einen guten ernährungsplan?

    also ich esse so:

    morgens: 1 schüssel müsli
    schule: 2-4 scheiben brot mit entweder käse, salami oder lioner (mortadella)
    mittags: eiweisshake und nach lust und laune und hungergefühl das was meine mitbewohner am abend davor gemacht haben, also nudeln oder fleisch oder so...
    abends: also am frühen abend nochmal irgendne kleine kohlenhydrate arme sache.... salat oder sowas
    später abend: meistens nichts ausser ich hab richtig hunger...

    an trainingstagen kommt noch ein whey shake dazu nach dem training....
     
  7. Falk

    Falk Handtuchhalter

    Dabei seit:
    19.07.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Einen Ernährungsplan lässt du dir am besten im Ernährungs-Bereich aufstellen.
    Was ich dir allerdings jetzt schon sagen kann: Du nimmst zu wenig Eiweiß zu dir! Schau, dass du bei jeder Mahlzeit eine Eiweiß-Quelle dabei hast. (Zum Beispiel zum Frühstück Magerquark mit Früchten oder im Müsli anstatt Milch, für die Zwischenmahlzeiten hochwertiges Brot mit Schinken/Putenbrust o.Ä. dazu kernigen Frischkäse wenn du den magst, Mittags ne ausgewogene warme Mahlzeit zb. Reis mit Fisch und Gemüse oder Nudeln mit Fleisch und Gemüse usw. und Abends nur Salat ist auch nicht so toll, kannst ja auch nochmal Fespern zum Beispiel mit kernigem Frischkäse,Brot mit Schinken usw., vllt noch ein Rührei)

    Du solltest lieber öfter was zu dir nehmen aber dafür nicht so viel.
    In etwa so:

    Frühstück
    Zwischenmahlzeit
    Mittagessen
    Zwischenmahlzeit
    Abendessen
    auf die Nacht noch Magerquark oder eben noch nen Shake
     
  8. illq

    illq Newbie

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    oh ok das hört sich doch schon gut an.
    Also beim Brot achte ich immer darauf dass es Volkorn ist.
    Dann muss ich mir mal Magerquark besorgen. Mit dem körnigen Frischkäse meinst du bestimmt Hüttenkäse? Den liebe ich ;)

    Also zusammenfassend:

    mehrere kleine Mahlzeiten
    In jeder Mahlzeit eine Eiweissquelle

    Wie viel Eiweiss brauch ich denn? Viele sagen so 2g/kg das wären bei mir ca 166 g am tag... in einem Sporternährungsbuch habe ich gelesen, dass man sogar 3-4g/kg nehmen kann!?

    Und wie is das mit Brot am Abend wegen Kohlenhydraten? Is das dann net zu viel?

    Vielen Dank nochmal für deine hilfreichen Antworten Falk!
     
  9. illq

    illq Newbie

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    achja ich hab eben deine kurzinfo gelesen ;)

    sind ja fast gleich alt und gleich groß... also dein gewicht und dein fettanteil ist mein ziel ;) hoffe ich pack das ^^
     
  10. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Falk

    Falk Handtuchhalter

    Dabei seit:
    19.07.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ja, meinte Hüttenkäse. Mag den auch und ess ihn schon fast zu jeder Mahlzeit :-D

    2g Eiweiß pro Kilogramm dürften ausreichen, und wenn du nicht zu spät zuabend isst (vielleicht schon so um 6 oder halb 7), dann sind auch paar Kohlenhydrate nicht so schlimm ;)
     
  12. illq

    illq Newbie

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    allet klar ;) nochmals vielen dank ;)
     
Thema:

Muskeln aufbauen und gleichzeitig abnehmen? Ernährung?

Die Seite wird geladen...

Muskeln aufbauen und gleichzeitig abnehmen? Ernährung? - Ähnliche Themen

  1. Abnehmen und Muskeln aufbauen

    Abnehmen und Muskeln aufbauen: Hallo Zusammen, ich habe ein bisschen mehr auf den Rippen :D und habe mich dazu entschlossen, diesen Sommer endlich gut auszusehen! Seit 2 Wochen...
  2. Neu im Fitness Studio Muskeln aufbauen!

    Neu im Fitness Studio Muskeln aufbauen!: Hey, Habe gerade block Unterricht und übernachte hier in der schule ein paar Klassenkameraden haben gesagt komm lass mal trainieren gehen ich hab...
  3. 15 Jahre trainieren/Muskeln aufbauen

    15 Jahre trainieren/Muskeln aufbauen: Hallo, ich bin 15 Jahre alt, wiege 63 kg, bin 1,78 m groß und sehe eher aus wie ein Strich in der Landschaft :-D . Meiner Körperfettanteil ist...
  4. Muskeln aufbauen bzw. definieren wie ?

    Muskeln aufbauen bzw. definieren wie ?: Hi, ich weiß, dass es sich eigentlich nicht um Bodybuilding handelt, aber ich denke trotzdem dass ihr mir weiterhelfen könnt. Undzwar ich bin in...
  5. Abnehmen und gleichzeitig Muskeln aufbauen?

    Abnehmen und gleichzeitig Muskeln aufbauen?: Hallo zusammen Ich bin ein aktiver junger Mensch, der gerne Sport im Freien macht (joggen, Velo fahren etc.). Da das wetterabhängig ist und ich...