Muskulatur und Kraft

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von Nitray1, 08.08.2009.

  1. #1 Nitray1, 08.08.2009
    Nitray1

    Nitray1 Foren Held

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    0
    Ich frage mich seit ein paar Tagen, warum man, falls man ne Pause z.B. von 120 Sekunden zwischen den Sätzen macht, wieder mehr Kraft bekommt.
    Ich merks bei den meisten Übungen, wenn die Pause zwischen den Sätzen zu kurz ist, ist man viel schneller beim Muskelversagen bzw man verliert die Kraft viel schneller.

    Ist dass weil sich du Muskulatur entspannt, oder warum, würde gerne die genauen Grund wissen.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hantelfix, 08.08.2009
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Der Muskel arbeitet und dafür braucht er Energie. Ist der Muskel platt, muss erst wieder neue Energie bereit gestellt werden.

    Muskelarbeit findet im anaeroben Energiebereich statt.
     
  4. #3 Nitray1, 08.08.2009
    Nitray1

    Nitray1 Foren Held

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    0
    Das bedeutet, dass der Stoffwechsel wieder bestimmte Sachen zum Muskel liefern muss, was in diesen wennigen Sekunden geschieht?
    welches jetzt nichts direkt mit dem Glykogenspeicher zusammenhängt?
     
  5. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
  6. #5 Nitray1, 08.08.2009
    Nitray1

    Nitray1 Foren Held

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    0
    und könnte mir das wer in höchstens 10 sätzen erklären :-D
    wiki ist immer so ne sache
     
  7. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Also ein bißchen Eigeninitiative darf's schon sein ! :wink:

    ...aber mal sehen, was ich noch zusammen kriege, ist lange her...


    stark vereinfacht funzt das etwa so:


    Der Muskel kann die Energie für seine Arbeit aus verschiedenen "Systemen" beziehen.

    Diese Systeme werden je nach Art der Belastung angesprochen.

    Kurze und intensive Belastung(also z.B. die Übungen beim BB oder Kraftsport) verwenden vorwiegend die anaerobe Energiebereitstellung.

    Der direkte Energieträger dafür ist das s.g. ATP, welches nur in sehr begrenzter Menge im Muskel vorliegt.

    Daher muß es ständig über verschiedene Prozesse synthetisiert werden.

    Die Ausgangsprodukte dafür sind aber auch nur begrenzt im Muskel vorhanden, deshalb ist bei anaerober Energiebereitstellung ziemlich schnell Feierabend.

    Danach muß der Muskel seine Energiereserven erst wieder über arterielles Blut auffüllen.

    Das dauert eben ein paar Minuten.

    Dazu kommt die Erschöpfung des ZNS, auch hier sind Pausen nötig, damit die Neurotransmitter wieder optimal arbeiten können.


    Im Detail bin ich da aber überfragt.
     
  9. #7 Nitray1, 08.08.2009
    Nitray1

    Nitray1 Foren Held

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    0
    ah ok danke, jetzt bin ich wieder ein Stückchen gescheiter :mrgreen:
     
Thema:

Muskulatur und Kraft

Die Seite wird geladen...

Muskulatur und Kraft - Ähnliche Themen

  1. Einseitige Brustmuskulatur wegen Spätfolgen von Armbruch

    Einseitige Brustmuskulatur wegen Spätfolgen von Armbruch: Hallo zusammen, habe mir als Kind mal den rechten Arm gebrochen (am Ellenbogen) und habe seither so ein bisschen einen Popeye-Arm rechts. Ich...
  2. Nackenmuskulatur

    Nackenmuskulatur: Hallo liebe Community, ich hab ein Problem und weiß leider selbst nicht mehr weiter. Ich trainiere seit knapp 3 Jahren, davon seit einem knappen...
  3. Ischiocrurale Muskulatur / Hinterbeinmuskulatur - Trainieren

    Ischiocrurale Muskulatur / Hinterbeinmuskulatur - Trainieren: Hi, Ich frage mich gerade ob es ausser der Beincurlmaschiene, der Langhantelkniebeugen, sowie den Ausfallschritten, noch eine wirklich...
  4. Brustmuskulatur

    Brustmuskulatur: Hallo Zusammen, ich trainiere seit 4 Monaten wieder intensiv nach einer Pause von 3 Jahren. Meine größte Problemzone: Die Brustmuskulatur....
  5. seitliche bauchmuskulatur

    seitliche bauchmuskulatur: hi ich hab gehört, dass stark trainierte seitliche baumuskeln die V- Form weniger sichtbar machen ,also das wenn man die seitlichen bauchmuskeln...