Nachteile durch Training?

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von Spongebob, 27.12.2007.

  1. #1 Spongebob, 27.12.2007
    Spongebob

    Spongebob Foren Guru

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    2.458
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hamburg
    Ich habe mal was gehört das wenn man Jahre lang trainiert und dann mit dem Training aufhört, dass man dann Körperliche Probleme bekommt wie z.B. Herzrasen oder man wird leichter Fett.
    Mir ist das zwar egal, aber mich würds trotzdem Interesieren ob es ein Mythos oder doch die Warheit ist.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 27.12.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    So weit ich weiß, sollte man bei einem gewissen Trainingsstand nicht abrupt abbrechen, das gilt nicht nur für Muskelaufbau-Training. Ich kenn persönlich einen Fall, wo jemand seinen Leistungssport aus gesundheitlichen Gründen aufgeben musste, der hat sich dann runtertraininert, wie genau das funktioniert hab ich keine Ahnung ich war da auch noch kleiner, weshalb es mich nicht so wirklich interessiert hat, aber ich denke dass man so wie man mit der Trainingsintensität mal hoch gegangen ist, runter geht und es dann irgendwann ganz lässt.
     
  4. #3 Todeskop, 27.12.2007
    Todeskop

    Todeskop Eisenbieger

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    ich meine das auch im biounterricht letztens gehört zu haben , das soll wohl daran liegen weil das herz dann zu gut trainiert ist. Genau weiß ichs aber nicht.
     
  5. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
     
  6. Rower

    Rower Foren Held

    Dabei seit:
    20.11.2006
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    runtertrainieren läuft folgendermaßen ab:

    Man hat ein Zenit erreicht wie zum beispiel 10 Mal die Woche Training. Dann muss man sich einen gewissen Zeitraum festlegen, in dem man alle 2-3 Wochen 1-2 Trainingseinheiten wegfallen lässt. Da muss man aber sehr darauf achten, wie der Körper darauf reagiert und dementsprechend die einzelnen Stadien verlängern bis es sich normalisiert hat und keine Probleme mehr vorhanden sind. Das is aber ein schlimmer Gang für nen Leisungssportler, den ich von Pfingsten bis zu den Sommerferien gegangen bin. :wein:
     
  7. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Verkürzt man nicht normalerweise erst die Trainingseinheiten, bevor man sie wegfallen lässt? So von z.B. 1 Stunde auf 30 Minuten?

    So hatte ich das mal gelernt.
     
  8. #7 Todeskop, 27.12.2007
    Todeskop

    Todeskop Eisenbieger

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    ja so hab ichs auch gelernt =)
     
  9. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Schokoriegler, 03.01.2008
    Schokoriegler

    Schokoriegler Foren Held

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    1.783
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    naehe Wien
    scheiße meine trainingseinheiten sind schon zwischen 35- 40 minuten............ist das schon das ende?

    denke wenn du ein vernünftiger breitensportler oder hobbyBB bist brauchst keine angst haben denn du wirst aufrechter stehen mit 60 als jeder andere aber wie ünberall wers übnertreibt muß mit schaden rechnen.

    menschenverstand einschalten dann paßiert normal nix
     
  11. #9 Anonymous, 04.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    re

    ergo. und ich habe keinen bock das mir ein jugendlicher mit 60 das wasser reichen wird. also immer drann bleiben , und weitermachen bis die urne wartet :cool: :cool: :cool:
     
Thema:

Nachteile durch Training?

Die Seite wird geladen...

Nachteile durch Training? - Ähnliche Themen

  1. Gibt es Nachteile beim sogenannten Splitten?

    Gibt es Nachteile beim sogenannten Splitten?: Hallo zusammen! Fide hier. Ich habe seit ca. 2,5 Monaten nichtmehr trainiert und sehe nun das Resultat. ich bin insgesamt einfach wieder...
  2. vor- & nachteile schnell/langsam resorbierendes eiweiß?

    vor- & nachteile schnell/langsam resorbierendes eiweiß?: hallo zusammen, da ich einfach zu wenig eiweiß zu mir nehme (trainiere aber auch erst seit 6 wochen wieder), überlege ich, mir ein gutes eiweiß...
  3. In Massephase 700kcla durch Apfelsaft ?

    In Massephase 700kcla durch Apfelsaft ?: Hey, zurzeit befinde ich mich in einer Massephase und nehme rund 3800kcla täglich zu mir. Ich nehme eher langsam zu, jedoch steigt das Gewicht...
  4. Durch Fahrrad fahren Fett verbrennen

    Durch Fahrrad fahren Fett verbrennen: Hi , ich war jetzt 2 - 3 Wochen krank bzw. verletzt und dadurch war das Krafttraining ausgeschlossen , die Ernährung war auch überflüssig. Nun...
  5. Lustlosigkeit durch Kraftsport?

    Lustlosigkeit durch Kraftsport?: Hallo erstmal... Habe in dem Forum und im allgemeinen zu meinen Problem nichts finden können was meine Frage beantwortet deswegen frage ich hier...