Nährwerte Vegetarische Frikadellen

Dieses Thema im Forum "Einsteiger- und Begrüßungsforum" wurde erstellt von BenterA, 10.11.2015.

  1. #1 BenterA, 10.11.2015
    BenterA

    BenterA Newbie

    Dabei seit:
    10.11.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag zusammen!

    Ich wollte Euch mal fragen was ihr von den vegetarischen "Gerichten" haltet die man ja mittlerweile in jedem Supermarktregal findet.
    Betreibe seit ca. 2 Jahren Krafttraining (Muskelaufbau) zu Hause. Leider habe ich nur wenig Muskelmasse aufgebaut, was meiner Meinung nach eher an der mangelnden Ernährung liegt. Ich esse einfach viel zu wenig und dachte mir, so etwas könnte von den Nährwerten her eine gute Zwischenmahlzeit ein?

    z.B die vegetarischen Frikadellen mit
    Fett: 7,5g /0,8g gesättigt
    Kohlnhydrate 10g /Zucker 0,8g
    Ballaststoffe 2,5g
    Eiweiss 16,5g
    Salz 1,25g

    Bin keine Ernährungsexperte, aber wäre das für Zwischenmahlzeiten oder Abends als Beilage dienlich oder übersehe ich da etwas?

    Danke und Sorry für die laienhafte Formulierung :)

    Grüße
    Ben
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. f4me

    f4me Natural doesn't mean weak
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Köln
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130
    Kann man machen...aber einzelne Zusätze bringen dir da wenig. Besser wäre es einmal ernsthaft einen EP auszuarbeiten mit Allem was dazu gehört...ausrechnen, vergleichen, anpassen!
     
  4. #3 Fitterfit, 11.11.2015
    Fitterfit

    Fitterfit Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Lünen
    Größe (in cm):
    186
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    1996
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    150
    Bankdrücken (in kg):
    87
    Es gibt 2 Sprichwörter die auf Bodybuilding und Fitness gut passen.
    1. Du bist was die isst.
    2. Gute Saat bringt gute Ernte.
    Will heißen, je schlechter dein Gesamtkonzept ist desto schlechter dein Erfolg.
    Gerade wenn du zu Hause trainierst (was ich auch tue) ist es wichtig das du keinen Blind vertraust und schon gar keinen auf Youtube. Sage es nur weil viele diese Quellen nutzen.
    Keiner weiß besser was für dich am besten ist ausser du selbst.
    Mein Tipp.
    Fingerweg von den Tiefkühl und Fertiggerichten, esse frisch und sauber dann klappt es besser.
     
  5. #4 BenterA, 11.11.2015
    BenterA

    BenterA Newbie

    Dabei seit:
    10.11.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten!
    Dass man frisches Essen (gerade auch bei den Hauptmahlzeiten) bevorzugen sollte, leuchtet mir ein :)
    Ging dabei auch eher darum, etwas als Zwischenmahlzeit zu finden ohne großartige Vorbereitung.
    Aber ihr habt natürlich Recht, an einem vollständigen Ernährungsplan kommt man wohl nicht vorbei. Umsonst trainieren ist ja auch ärgerlich :)
    Bezüglich Ernährungsplan:
    Wie von Euch ja erwähnt, das Netz ist voll mit Plänen und als Laie weiß man nie, wer Quatsch redet oder wem man glauben soll. Ist ein Fitnessstudio oder Ernährungsberater ein Muss, oder gibt es zuverlässige Quellen/persönliche Ratgeber im Netz?

    Vielen Dank und Grüße
    Ben
     
  6. #5 Fitterfit, 11.11.2015
    Fitterfit

    Fitterfit Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Lünen
    Größe (in cm):
    186
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    1996
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    150
    Bankdrücken (in kg):
    87
    Nein natürlich nicht.
    50% Kohlenhydrate
    30% Eiweiß
    20% Fett
    So solltest du dich schon ernähren. Dann hast du erstmal ein Grundgerüst. Die Feinheiten wie 2g Eiweiß pro Kilo Körpergewicht kommen später.
    Lerne erstmal auf das zu achten was du isst. Dann hast schon mal die halbe Miete. Kcal würde ich dir raten mindestens 2700 bis 3000 kcal am Tag.
     
  7. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. f4me

    f4me Natural doesn't mean weak
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Köln
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130

    Wie der Vorposter schon geschrieben hat ist dies erst mal ein Grundgerüst um sich einen Überblick zu verschaffen. Um deinen Kalorienbedarf allerdings auszurechnen würde ich dir raten nach diesem Stichwort zu googlen "Kalorienverbrauch berechnen", dir dann 5-6 seiten da rauszunehmen, den Gesamtkalorienverbrauch zu berechnen (anhand deines berufs, Tätigkeiten, Sport etc), diese zahlen zu addieren und anschließend durch 5 oder 6 zu teilen (je nachdem wie viele seiten du verwendet hast). so hast du einen guten Durchschnittswert, da die einzelnen seiten manchmal schon ein gutes stück voneinander abweichen können.
     
  9. #7 BenterA, 12.11.2015
    BenterA

    BenterA Newbie

    Dabei seit:
    10.11.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar. Vielen Dank Euch!
    Ich melde mich in ein paar Monaten nochmal ;)

    Grüße
    Ben
     
Thema:

Nährwerte Vegetarische Frikadellen

Die Seite wird geladen...

Nährwerte Vegetarische Frikadellen - Ähnliche Themen

  1. 3 kleine Fragen zu 3 Lidl-Einkäufen in Sachen Nährwerte etc.

    3 kleine Fragen zu 3 Lidl-Einkäufen in Sachen Nährwerte etc.: Hallo Leute, ich war Heute mal unterwegs und hab mich für mein Krafttraining mal so umgeschaut und wollte Fragen, was ihr von den Produkten so...
  2. Nährwerte Brathähnchen

    Nährwerte Brathähnchen: Huhu :) Ich hoffe ihr könnt mir die Nährwerte von einem halben Hähnchen nennen:/(ohne Haut) Bin da immer sehr unsicher weil ich nicht weiß...
  3. Nährwertetabelle?

    Nährwertetabelle?: Hi, ich war immer einer, der zwar viel Sport gemacht, aber auch gefressen hat wie ein Schwein :-) :oops: Jetzt will ich mehr drauf...
  4. Nährwerte Döner

    Nährwerte Döner: Hallo, hab grad die Angaben zum Döner unter Rezepte gelesen: ---------- Hier sind welche (Richtwerte Standartvariante): Hähnchendöner...
  5. Mittag/Abendessen Nährwerte

    Mittag/Abendessen Nährwerte: joa huhu :D ich würd mal gerne wissen ob dieses gericht http://www.muskelpower-forum.de/ftopic19281.html zu empfehlen ist und wie es mit den...