Nahrungsergänzung nötig?

Dieses Thema im Forum "Supplements / Nahrungsergänzungen" wurde erstellt von Frogurt, 04.01.2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Frogurt, 04.01.2016
    Frogurt

    Frogurt Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.12.2015
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Recklinghausen
    Größe (in cm):
    175
    Gewicht (in kg):
    72
    Trainingsbeginn:
    2015
    Hallo,

    nachdem ich neu bin und hier meinen Trainingsplan diskutiert habe, ...

    http://www.muskelpower.de/forum/threads/ganzkoerpertraining-zu-lang.24453/#post-263487

    ... würde ich nun gerne auch wissen,ob ich noch was an der Ernährung ändern muss.

    Ich nehme bisher keine Proteine, nur 500 Gramm Magerquark am Tag. (je 250 Mittags und Abends)
    Trinke sonst viel Milch esse Ei und Wurst etc.

    Ist es bei dem Trainingsstadium hilfreich, oder sogar nötig zusätzlich Protein In Form
    von Pulver oder was weiß ich zu nehmen, oder bring das nichts?

    Die Aussagen im Netz sind dazu nicht wirklich hilfreich, da zu unterschiedlich.
    Mal steht da es ist mit einer normalen Ernährung gut zu erreichen was man bracht,
    und mal steht da, das ist gerade mal halb so viel.

    Vielen Dank :)
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fitterfit, 04.01.2016
    Fitterfit

    Fitterfit Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Lünen
    Größe (in cm):
    186
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    1996
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    150
    Bankdrücken (in kg):
    87
    Kurz gesagt Nein.
    Man brauch Pulver überhaupt nicht, es gibt keine Wissenschaftliche Beweise das Eiweißpulver einen höheren Muskelwachstum hervor rufen. Die Untersuchungen haben gezeigt das nichts passiert.
    Du isst eigentlich schon genug Eiweiß macht dir keinen Kopf, achte lieber darauf das du sauber isst.
     
  4. #3 Frogurt, 04.01.2016
    Frogurt

    Frogurt Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.12.2015
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Recklinghausen
    Größe (in cm):
    175
    Gewicht (in kg):
    72
    Trainingsbeginn:
    2015
    Alles klar. Hatte das auch so am Anfang mal recherchiert, das man bei einem "normalen" Programm sowas nicht bracuht.
    Evtl. bei den richtig starken "Punmpern" ^-^, weil man dann so einen hohen Bedarf hat, das man den mit der Nahrung kaum decken kann.

    Aber mal sehen, ob ich da überhaupt mal hinkommen.

    Danke
     
  5. #4 Hantelfix, 08.01.2016
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Woraus schließt du das?
    500g Magerquark haben lediglich 60g Eiweiß. Dazu noch etwas Milch und etwas Ei. Ich bezweifele, dass er damit auf mehr als 70g Eiweiß kommt.

    Pro Kg Körpergewicht benötigt ein Bodybuilder 1,5 bis 2,5g Eiweiß (je nach Intensität des Trainings)
    Angenommen, er wiegt 75 Kg benötigt er demnach zwischen 112g und 188g Eiweiß.

    Dieser Eiweißbedarf sollte aus der täglichen Ernährung kommen. Wenn er es damit nicht schafft, kann er gern zu Eiweißpräparaten greifen.
    Das Eiweißpulver nichts bringen ist einfach nur Unsinn.
     
  6. #5 Fitterfit, 08.01.2016
    Fitterfit

    Fitterfit Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Lünen
    Größe (in cm):
    186
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    1996
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    150
    Bankdrücken (in kg):
    87
    Woraus? Ich nehme mal stark an das er am Tag nicht nur 500g Quark isst. Da wird es ein Frühstück geben und Mittag und Abendbrot.
    Mit 500g Quark wird er nicht auf seine Kcal kommen.
    Selbst wenn er nicht darauf achtet das er Eiweißhaltige sachen isst, reicht die Menge für seine verhältnis völlig aus.
    Es bringt nicht mehr Muskelwachstum, ob du Pulver nimmst oder nicht macht keinen Unterschied.
     
  7. #6 Frogurt, 08.01.2016
    Frogurt

    Frogurt Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.12.2015
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Recklinghausen
    Größe (in cm):
    175
    Gewicht (in kg):
    72
    Trainingsbeginn:
    2015
    Ja, wie ich im Eingangsbeitrag schreibe scheiden sich hier wohl leider die Geister ^-^, wie man sieht.
    Und wenn man dann Einsteiger ist, weiß man dann umso weniger was man machen soll.

    Das ich eigentlich mit ca. 70 kg etwa 140 g brauchen sollte, habe ich auch gelesen und
    mit meinem Quark komme ich auch immer nur auf die 60 g :)

    Den Rest von meinen Tagesmalhzeiten zusammen zu rechnen wäre müßig, da muss ich je jede Wurst abwiegen
    und ich esse ja auch nicht immer jeden Tag das gleiche.

    Andere Frage: Schaden kann es doch wohl nicht, wenn ich in meinen Quark jeweils noch ein paar Löffel Eiweiß packe, oder?
    Kann das dann ja mal versuchen und schauen, ob sich schneller was tut.

    Wie man ja nun am Avatar sieht, bin ich an sich ja eher schmal. Macht das evtl. auch noch einen Unterschied?
    Habe auch einen recht guten Stoffwechsel. Bin der Typ der Fressen kann ohne Ende und dennoch nicht wirklich dick wird.

    Was könnte man den als Eiweißpulver empfehlen? Am besten mit AMAZON Link :)

    PS: Oberarm vom Anfang bis zu Woche 38 von 32,5 rauf auf 35 cm (direkt nach dem Traing)
    Hätte das mit Eiweiß mehr sein müssen / können?

    Danke
     
  8. #7 Fitterfit, 08.01.2016
    Fitterfit

    Fitterfit Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Lünen
    Größe (in cm):
    186
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    1996
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    150
    Bankdrücken (in kg):
    87
    Nicht falsch verstehen.
    Schaden tut es nicht, aber es wird sich nicht mehr tun. Leider ist das in den Köpfen drin das mit Pulver mehr geht als ohne.
    Bei Sorten bin ich raus, da ich sowas nicht benutze.
     
  9. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.901
    Zustimmungen:
    31
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    wie sieht denn die ernährung über den tag aus? protein ist in nahezu jedem lebensmittel enthalten und diese kleinen mengen läppern sich zusammen.

    zusätzlich pulver in den mq zu geben halte ich für suboptimal. wenn, dann als shake in milch am morgen oder nach dem training. das eiweis wird besser verwertet, wenn es in kleineren mengen zugeführt wird. der erfolg beim muskelaufbau durch eine solche supplementierung ist aber marginal, also wirklich nur als ergänzung zu sehen.
    besser ist es seine ernährung zu optimieren und hochwertige lebensmittel wie mageres rindfleisch, geflügel und fisch zu verwenden.

    mfg
     
  10. #9 Fitterfit, 09.01.2016
    Fitterfit

    Fitterfit Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Lünen
    Größe (in cm):
    186
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    1996
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    150
    Bankdrücken (in kg):
    87
    Was ich dir gern als Tipp mit geben will und was ich jeden sage der Anfäng.
    Verkompliziere die Sache nicht unnötig. Du hast schon in der ersten Zeit genug zu tun.
    Das Leben verändert sich.
    Tagesablauf verändert sich
    Man tut Dinge die man vorher nicht getan hat
    Ernährungsumstellung
    Veränderung im und am Körper
    Etc....
    Da hat man genug über was man sich gedanken machen muss. Da brauch man sich nicht mit Supplements zu beschäftigen die am Anfang einen unwichtigen Part haben.
    Endspann dich und konzentriere dich auf das wesentlich.
    Training
    Ernährung
    Regeneration
     
  11. #10 Frogurt, 09.01.2016
    Frogurt

    Frogurt Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.12.2015
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Recklinghausen
    Größe (in cm):
    175
    Gewicht (in kg):
    72
    Trainingsbeginn:
    2015
    Danke für die vielen Antworen :) mal sehen, evtl. probiere ich das mit dem Shake.

    Das mit dem Pulver in den Quark ist denke ich auch nicht so gut.
    Habe mal gelesen, das der Körper nur eine begrenzte Menge Protein je Malzeit verarbieten kann.

    Mal sehen, evtl. nehme ich bald noch einen Shake morgens, werde mich damit aber nicht verrückt machen :3
     
  12. #11 Frogurt, 09.01.2016
    Frogurt

    Frogurt Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.12.2015
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Recklinghausen
    Größe (in cm):
    175
    Gewicht (in kg):
    72
    Trainingsbeginn:
    2015
    PS: habe nun mal doch gerechnet.

    60 g wie gesagt schon duch den Quark.

    Mit dem Rest was ich so esse (Brot, Ei, Milch Müsli, Wurst und Käse Aufschnitt) sollte ich insgesamt so auf 120 - 140 g kommen.
    Wenn man meine Trainingsintesität berücksichtigt, dürfte der Bedarf im Durchschnitt liegen, 1,5 - 2 Gramm je kg.

    Das sind nach dem letzten Wiegen bei mir ehre 69 als 70, das mit dem Eiweiß sollte daher passen. ^-^
     
  13. #12 MC_Muscle, 23.01.2016
    MC_Muscle

    MC_Muscle Newbie

    Dabei seit:
    19.01.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Größe (in cm):
    188
    Gewicht (in kg):
    87
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kurz und Knapp: Mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung hat sich die Sache mit Nahrungsergänzungsmittel erledigt. Der Körper scheidet Stoffe, die nicht verwertet werden können, weil sie zum Beispiel überflüssig sind einfach aus. Das bedeutet, dass beispielsweise rund 90% des Kreatins einer solchen Nahrungsergänzungstablette (Kreatin-Tablette) für den Körper unbrauchbar ist.
     
  14. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.901
    Zustimmungen:
    31
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    das stimmt so nur zum teil.

    um ausreichend kreatin exogen über die normale ernährung zuzuführen müsste schon mind. 1kg rotes fleisch am tag verzehrt werden. eine zusätzliche supplementierung in pulver- oder tablettenform macht also durchaus sinn.
     
  15. #14 Fitterfit, 25.01.2016
    Fitterfit

    Fitterfit Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Lünen
    Größe (in cm):
    186
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    1996
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    150
    Bankdrücken (in kg):
    87
    Ich glaube es waren 0.5g Kreatin pro 100g Fleisch.
    1g Kreatin stellt der Körper selbst her, ich würde sagen 2-3g kann man über die Ernährung schaffen. 5g kann der Körper pro Tag verarbeiten, ob sich das jetzt in unserem Fall lohnt oder nicht muss jeder selber wissen.
     
  16. #15 Frogurt, 25.07.2016
    Frogurt

    Frogurt Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.12.2015
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Recklinghausen
    Größe (in cm):
    175
    Gewicht (in kg):
    72
    Trainingsbeginn:
    2015
    Ich werde jetzt einfach mal versuchen etwas Eiweis zuzufüttern :p
    Will mal schauen, was so 20 bis 40 Gramm mehr Einweis ausmachen.

    Evtl. bringt es ja was. Schaden wird's wohl nicht.
     
  17. f4me

    f4me Natural doesn't mean weak
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Köln
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130
    ich schreibe gleich mal eine kleine rezeptsammlung...schau da mal rein, dann findest du bestimmt ein wenig inspiration ;)
     
  18. #17 Frogurt, 25.07.2016
    Frogurt

    Frogurt Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.12.2015
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Recklinghausen
    Größe (in cm):
    175
    Gewicht (in kg):
    72
    Trainingsbeginn:
    2015
    danke, werd ich mir mal anschauen. :)

    Wollte anfangen das morgens und abends mit Milch zu trinken.
    Sonst bleibe ich bei meinem Quark und anderen Sachen.
     
  19. f4me

    f4me Natural doesn't mean weak
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Köln
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Frogurt, 26.07.2016
    Frogurt

    Frogurt Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.12.2015
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Recklinghausen
    Größe (in cm):
    175
    Gewicht (in kg):
    72
    Trainingsbeginn:
    2015
    danke

    Kann einer ungefähr sagen, wie viel Gramm ein Esslöffel bzw. ein Teelöffel ungefähr hat,
    also an Whey Pulver meine ich ^-^ ich hab keine Küchenwaage.
     
  22. f4me

    f4me Natural doesn't mean weak
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Köln
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130
    das kommt schwer drauf an wie der tl oder el bei dir ausfällt^^
    besorg dir doch einfach fpr 3 euro bei amazon oder ebay ne feinwaage
     
Thema:

Nahrungsergänzung nötig?

Die Seite wird geladen...

Nahrungsergänzung nötig? - Ähnliche Themen

  1. Nahrungsergänzungen! Lachsöl, Leinsamen was ist nötig?

    Nahrungsergänzungen! Lachsöl, Leinsamen was ist nötig?: Hallo Forum Bin im Moment als ATS in Miami und habe einen tollen Vitaminshop gefunden wo es viele Supps gibt. Ich fange gerade meine Defi an...
  2. Suche Nahrungsergänzungsmittel

    Suche Nahrungsergänzungsmittel: Hallo Ich bin so mit meinem Körper zufrieden. (nicht zunehmen oder abnehmen!) Bin jetzt stark daran interessiert Arm-, Brust-, Bauchmuskulatur...
  3. Nahrungsergänzungsmittel

    Nahrungsergänzungsmittel: Hallo ans Forum erst einmal, vornherein muss ich sagen, dass ich mich wirklich sehr gut ernähre und schaue das ich immer ungefähr bei jeder...
  4. Sinnvolle Nahrungsergänzungsmittel zur Creatinkur

    Sinnvolle Nahrungsergänzungsmittel zur Creatinkur: Hall Forum :huepf: habe mich hier neu angemeldet, deswegen hasst mich bitte nicht direkt wenn ich hier was aufzähle was totaler Schwachsinn ist...
  5. Nahrungsergänzungsmittel

    Nahrungsergänzungsmittel: Hallo Und zwar bin ich ganz schön verwirrt habe schon viel gelesen und gegoogelt. Meine Frage ist ,wie ich am besten bzw reichenfolge folgende...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.