Neu hier und viele Fragen zum Trainingsbeginn

Dieses Thema im Forum "Einsteiger- und Begrüßungsforum" wurde erstellt von Ichhalt88, 07.11.2014.

  1. #1 Ichhalt88, 07.11.2014
    Ichhalt88

    Ichhalt88 Newbie

    Dabei seit:
    07.11.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Größe (in cm):
    163
    Gewicht (in kg):
    61
    Trainingsbeginn:
    2012
    Hallo zusammen

    Ich bin 26 Jahre alt, verheiratet und habe Kinder. Wir leben in einem kleinen Dorf in der Schweiz.
    Und da fängt mein Problem an :ratlos:

    Ich habe in den letzten 3 Jahren 50 Kilo verloren und halte das Gewicht seit 6 Monaten.
    Ich habe nie Krafttraining gemacht sondern bin 2,3x die Woche Joggen gegangen.
    Es war für mich immer ok so. Vor aber etwa 10 Tagen bekam ich einen grossen Spiegel und begutachtete mich mal von oben bis unten... Hätt ich wohl lieber sein lassen. Ich dachte immer man sieht mir meine Abnahme nicht sooo doll an, aber hui... Ich bin ein schlabbriges Etwas. Ok OP kommt nicht in Frage, was aber in Frage kommt laut Dokter Google ist massiver Muskelaufbau.
    Mein Problem nun:
    Ich wohne in einem Dorf mit etwa 150 Einwohnern :rock: der erste Bus fährt morgens um 09.00 und der letzte Abends um 18.00(alle 90 Min kommt ein Bus) ich fahre kein Auto und bin somit ziemlich ortsgebunden. Ich muss denk ich mal nicht erwähnen das es hier nirgends auch nur annähernd etwas wie ein Fitnessstudio gibt. :lach:
    Dennoch möchte ich meine Muskeln aufbauen um nächsten Sommer etwas definierter auszusehen. Meine Beine sind denk ich mal ganz ok, kommt wahrscheinlich vom Joggen :confus:
    Ich brauche nun euch... Was kann ich zu Hause oder auch draussen für Übungen machen um nächsten Sommer Muskulöser auszusehen? Ich möchte kein Muskelprotz sein, das würde ich wahrscheinlich eh nicht schaffen ohne Studio denk ich mal... Aber was habt ihr mir für Tipps für zu Hause. Ich möchte einen schönen Rücken, Bauch und die Arme sind mir sehr wichtig. Natürlich möchte ich die Beine nicht vernachlässigen, aber das wichtigste ist mir oben rum.
    Es würde mich sehr freuen wenn ihr mir sagen könnt was ich tun soll. Was ich für daheim kaufen soll an Hanteln oder Bänder oder oder oder um zu trainieren.

    Ich bedanke mich schon mals. :-D
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Herzlichst willkommen der Herr! :mrgreen:

    Es gibt 3 Varianten:
    1) Studio (entfällt wohl leider bei dir)
    2) Body Weight Exercises (BWE) zuhause ( topic20916.html )
    3) Home Gym einrichten

    So, bei Möglichkeit 2 kann ich dir sagen dass es sehr viel effektiver ist als du vielleicht denkst, bei der richtigen Motivation, Ernährung und gutem Training kann man viel erreichen, wobei das ganze leider irgendwann an einen Punkt gelangt, wo man um Variante 3 nicht herum kommt, dsa man ohne Ausrüstung einfach ein bestimmtes Plateau nicht überschreiten kann.

    Variante 3 lautet zusammengefasst: Basics kaufen, die unumgänglich sind. Das sind: Bank, Powerrack (mit integrierter Klimmzugstange und Dipholmen am besten, dann sparste dir Klimmzugstange und Dipständer separat), Langhantel, 2 Kurzhanteln, Gewichte.

    Damit kannst du die Grundübungen, die das A und O sind (Kniebeugen, Kreuzheben, LH-Rudern klassisch, Klimmziehen, Bankdrücken, Dips, Military Press) problemlos ausführen und deckst alles ab. Unzählige Nebenübungen sind natürlich auch mit drin.

    Für Pläne in Sachen Training und Ernährung einfach nochmal melden wenn du uns sagst wie du esjetzt anstellst.

    Viele Grüße und alles Gute für deine Familie :-)
     
  4. #3 Ichhalt88, 07.11.2014
    Ichhalt88

    Ichhalt88 Newbie

    Dabei seit:
    07.11.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Größe (in cm):
    163
    Gewicht (in kg):
    61
    Trainingsbeginn:
    2012
    Die Dame bitteschön :lach:

    Aber erstmals natürlich vielen Dank für deine Antwort.
    Da ich ja nun weiblich bin, ist dein Text auch für die Frau machbar oder ist das ein typer Männer-Plan?
    Was denkst du mit wieviel Gewichten soll ich anfangen?
    Ich kann keine einzige Männer Liegestütze :oops: aber schleppe locker meine 20 Kilo schwere Tochter rum...
    Ich denke ich bin krafmässig ziemlich unsportlich :down:

    Ernährung denk ich mal ist bei mir ziemlich normal. Verzichte auf nichts, schaue aber das ich täglich auf meine Portion Proteine komme. Esse aber auch Kohlenhydrate.
    Trinke keine Shakes (soll ich das in Zukunft? komme mit dem Essen auf ca 55-60g Eiweiss)

    Merci :)
     
  5. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Hahaha tut mir leid :lach:

    Männer und Frauen sollten das gleiche durchziehen, da gibts keine Unterschiede im Training oder der Ernährung.

    Angesichts dessen, dass du keine Liegestütze kannst, denke ich, dass dieses angepsorchene Plateau im BWE Training noch ne sehr sehr weite Ecke entfernt ist. Also spar dir die Ausrüstung und mach dich an Boosters Artikel zum BWE Training.

    2g Eiweiß / 1kg Körpergewicht sind Richtwert. Trink auch genug Wasser/Tee/Kaffee(ungesüßt, Milch geht aber klar).

    Viele Grüße!
     
  6. #5 Ichhalt88, 07.11.2014
    Ichhalt88

    Ichhalt88 Newbie

    Dabei seit:
    07.11.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Größe (in cm):
    163
    Gewicht (in kg):
    61
    Trainingsbeginn:
    2012
    Vielen Dank dir Colin :ok:
     
  7. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Jo gerne, keine Ursache :ok:
     
  8. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Neu hier und viele Fragen zum Trainingsbeginn

Die Seite wird geladen...

Neu hier und viele Fragen zum Trainingsbeginn - Ähnliche Themen

  1. Hallo bin neu hier im Forum

    Hallo bin neu hier im Forum: Hallo, durch Zufall bin ich im Internet auf dieses Forum gestoßen und freue mich über einen regen Meinungs- und Schlagabtausch über das Thema...
  2. Neu hier :-) Tipps/Anregungen zu meinem Fitnessprogramm?

    Neu hier :-) Tipps/Anregungen zu meinem Fitnessprogramm?: Hallo Zusammen, ich habe bereits vor ca. zwei Jahren fast täglich trainiert, aber allerdings nicht mit der richtigen Ernährung - trotzdessen habe...
  3. Hallo ihr Lieben,hier jemand der nicht so ins Bild passt:)

    Hallo ihr Lieben,hier jemand der nicht so ins Bild passt:): Hallo ihr Lieben, wie geht es euch? Ich hoffe bei euch iat alle ok :) Ich bin neu hier und wollte mich gleich mal Vorstellen, mein Name ist...
  4. Hi, ich bin der neue hier :)

    Hi, ich bin der neue hier :): Hallo Leute. Hab mich hier angemeldet um neue Ideen zu kriegen, damit meine Fortschritte besser erkannt werden. Bin schon einige Jahre dabei und...
  5. Schön hier zu sein

    Schön hier zu sein: Hallo, ich bin 30 Jahre alt und neu auf diesem Forum. Habe die letzten Wochen immer wieder gerne bei euch reingeschaut - heute habe ich mich mal...