neu

Dieses Thema im Forum "Einsteiger- und Begrüßungsforum" wurde erstellt von absolut, 05.06.2008.

  1. #1 absolut, 05.06.2008
    absolut

    absolut Newbie

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Esslingen
    hallo zusammen,

    ich stell mich erstmal vor:
    bin 19jahre alt, ca 186cm groß, wiege 93kg und werde ab anfang nächsten monats anfang im fitnessstudio zu trainieren. davor wollt ich mich aber noch ein wenig schlau machen^^

    will jetzt noch ein paar kgs verlieren, weiß aber leider nicht genau wie (meine damit vorallem die ernährung) oder sollte ich das lassen weil ich ab nächsten monat eh mit dem muskelaufbau beginne?

    kann ich am anfang schon proteine und andere sachen nehmen (zum schnelleren muskelaufbau und regeneration) oder wäre das eher icht ratsam?
    möchte halt so schnell wie möglich ergebnisse sehen^^

    achja zu guter letzt noch:
    was hat es denn mit pump auf sich, hab es schon öfters gehört und immer gerätselt was das überhaupt ist..

    hoffe mir kann jemand weiterhelfen (tut mir leid bin eben noch absoluter anfänger)
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rau

    Rau Handtuchhalter

    Dabei seit:
    18.05.2008
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    1.Basis für jedes Training ist eine ausgereifte und vorallem abwechslungreiche und geplante Ernährung ->Lexikon

    2.Proteine sind ratsam schon bei beginn des Training, jedoch NUR ALS ERGÄNZUNG, das wichtigste ist eine essentielle Ernährung!
    Einahmetips, welche Produkte sind ratsam etc -> Sufu und oder Lexikon

    3.Lass die Finger von Creatin, nimm es erst ein wenn du an einen null Punkt angelangt bist, dieser ist aber ziemlich Individuell aber mal grob nach 3 jahren!

    4. Deine Körpermaße sollten eigentlich geeignet sein für einen Muskelaufbau, zum vergleich ich bin 1,87 groß und wiege ca. 86 kg, dies ist mir aber noch zu wenig, liegt in deinem eigenen Ermessen!

    5. Finde ich es gut das du dich vor dem Training informieren willst! Wenn ich da so manche wahrlos trainieren sehe oO.


    Such dich einfach mal durch die Freds und informier dich über Trainings und Ernährungspläne sowie Nahrungsergänzungen und Einnahme dieser ...

    Viel Erfolg!
     
  4. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Erstmal hallo und Willkommen im Forum,

    und nun zu deinen Fragen:

    Ein Wheyprotein nach dem Training kannst du auch am Anfang schon nehmen, alles andere wäre verfrüht.

    So eine 3-4 Wochendefi kann dir schon 2-3 Kilo Gewichtsverlust bringen, dazu kannst du dir mal diesen Beispielernährungsplan anschauen:
    http://www.muskelpower-forum.de/ftopic10838.html

    Mit Pump meint man, dass nach dem Training die Muskeln durch einen gesteigerten Blutfluß prall und aufgepumpt aussehen.
     
  5. #4 the-one-and-only, 05.06.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal Wilkommen :-D

    Zu deinen Fragen du solltest eine Diät machen wenn du einen KFA von über 20% hast!

    Am anfang noch garnichts nehemn sondern Ernährung und Trainingsplan machen dann Optimieren usw.

    Das mit dem ´´so schnell wie möglich´´ vergisst du ganz schnell wieder denn im BB gibt es keinen schnell. :mrgreen:

    Weil du ein Anfänger bist solltest du dich im Forum durchlesen am besten im Lexikon bereich.



    Gruß
    theoneandonly
     
  6. #5 absolut, 06.06.2008
    absolut

    absolut Newbie

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Esslingen
    okay alles klar, danke für die schnellen und ausführlichen antworten :-)

    aber das ich das jetzt richtig versteh auf schnelle erfolge brauch ich mich nicht einstellen? hab nämlich schon des öfteren gehört das man vorallem am anfang schnell fortschritte sieht..

    und sonst gibt es auch keine weiteren produkte zum muskelaufbau außer creatin die man am anfang schon nehmen kann (zb: Deca-Durabolin)? kenn nämlich n kumpel der auch erst vor kurzem angefangen hat und sich schon sämtliches "zeug reinzieht". sieht aber auch schon dementsprechend aus..

    achja noch kurz was zum ernährungsplan:
    worauf sollte ich denn achten (also zb produkte mit viel eiweiß oder so)?

    hoff ich geh euch nicht zu arg auf die nerven mit meinen fragen aber weiß halt noch leider überhaupt nix:-(
     
  7. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Am Anfang wirst du schon recht zeitnah Veränderungen feststellen können.

    Deca ist ein Steroid, davon würde ich dir sowieso ganz abraten. Kreatin ist sehr gut, wenn man mal 2-3 Jahre Trainingserfahrung hat. Zu Beginn würde ich nur ein Wheyprotein mit Dextrose nach dem Training empfehlen. Alles andere halte ich für überflüssig.
     
  8. #7 absolut, 07.06.2008
    absolut

    absolut Newbie

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Esslingen
    also sollte man deca auch nicht nach jahrelangem training nehmen? wenn ich das richtig verstanden habe, sorgt deca dafür das die muskeln schneller wachsen (is vllt ein wenig falsch formoliert)..

    und für was genau is das wheyprotein dann?
     
  9. #8 Anonymous, 07.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Antworten für deine Fragen findest du hier;

    http://www.muskelpower-forum.de/ftopic8687.html

    Ps.Deca lässt nicht nur die Muskeln wachsen!
     
  10. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Du musst berücksichtigen, dass eine Kur mit Deca einen Eingriff in dein hormonelles System darstellt. Ich halte es bei Hobbyathleten ohne Bühnenambitionen für absolut überflüssig mit Roids zu arbeiten.

    Ein Wheyprotein ist eine Sorte Eiweiß, die aufgrund ihrer besonderen Herstellungsweise wesentlich schneller verarbeitet wird. In der Stunde nach dem Training ist die Proteinresorption besonders gut, weshalb man den Körper schnell mit Proteinen versorgen sollte. Dafür eignet sich Whey am besten.
     
  11. #10 absolut, 08.06.2008
    absolut

    absolut Newbie

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Esslingen
    @Eldiabolo28:

    was meinst du mit: "Ps.Deca lässt nicht nur die Muskeln wachsen!"?

    achso also sollte man also hobbyathlet überhaupt nichts nehmen außerwheyproteine?
     
  12. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Damit will er sagen, es hat auch eine ganze Reihe an Nebenwirkungen, die auftreten können.

    Wir Hobbysportler sollten uns an Produkte wie Eiweißpräperate, Kreatinvariationen und Stickstoffbooster halten. Das sind ganz normale Supplemente, die man bedenkenlos nehmen kann. Allerdings machen die auch erst mit ein paar Jahren Trainingserfahrung Sinn.
     
  13. #12 absolut, 08.06.2008
    absolut

    absolut Newbie

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Esslingen
    okay alles klar! und wenn man andere sachen schon am anfang nimmt wäre das eher schädlich?
     
  14. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Was meinst du mit andere Sachen?
     
  15. #14 Anonymous, 08.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Mein Kollege, hat dir ja schon die richtige Antwort gegeben!
     
  16. #15 absolut, 08.06.2008
    absolut

    absolut Newbie

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Esslingen
    also Eiweißpräperate, Kreatinvariationen und Stickstoffbooster sind sinnvoll wenn man schon länger trainiert sonst aber nicht, also ich sollte sowas noch nicht nehmen?

    und die ganzen steroide sollte man als hobbysportler überhaupt nicht nehmen?
     
  17. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Anonymous, 08.06.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ganz genau und wie Andy82 schon schrieb,ein Whey reicht erstmal vollkommend aus.
     
  19. #17 absolut, 08.06.2008
    absolut

    absolut Newbie

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Esslingen
    okay danke jetzt weiß ich bescheid^^
     
Thema:

neu