Neuer TP muss her

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von Flaver, 05.11.2010.

  1. Flaver

    Flaver Hantelträger

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    huhu,

    bin auf der suche nach einem neuen tp doch leider bin ich grad total ratlos, wie ich as zusammen stellen soll.
    Sollte ungefähr so aussehen:

    TE1: Brust, Nacken, Trizeps, Bauch(2)

    TE2: Lat., Bizeps, seitlich Bauch, Schultern

    TE3: Unterer Rücken, Beine & Po, Vaden, Bauch(2)

    für unteren rücken hab ich an hyperextensions gedacht und beim seitlichen bauch diese keine ahnung wie se heißen.. seitlichen hyperextensions eben^^

    wäre echt toll, wenn mir jmd nach diesem muster einen plan bauen könnte ._. Ziel-> Muskeln muskeln muskeln :D
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Flaver

    Flaver Hantelträger

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    was haltet ihr denn davon:

    TE1:

    Bankdrücken/Brustpresse
    Cablecross/Butterfly

    Shruggs

    Chrunches
    Bauchmaschine

    Dips
    Frenchpress



    TE2:

    Latzug
    Latzugmaschine/Rudern sitzend

    Butterfly reverse

    Langhantel Curls/Armcurl am tiefen Block

    seitliche hyperextensions


    TE3:

    Hyperextensions

    Beinpresse
    Adduktion
    Abduktion
    Beinbeuger

    Vadenheber

    Crunches.



    (Der Plan stammt von einem ehemaligen Arbeitskollegen, nicht von mir:P)
     
  4. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Nee, sorry.
    Kreuzheben, eine Schulterdruckübung sowie Kniebeugen fehlen und mir persönlich sinds zu viele Übungen. Bauch wird in jeder Einheit extra bearbeitet, ist auch nicht nötig.

    Wenn es denn ein 3er sein muss, dann machs eher so:

    TE1:
    Bankdrücken
    Dips
    Military Press
    (Frenchpress)

    TE2:

    Kreuzheben
    Klimmzüge
    Rudern
    (Langhantel Curls)

    TE3:

    Kniebeugen
    +(Beinpresse)
    eventuell Beuger+Strecker
    Wadenheben


    Bauch kannst aber musst du nicht extra machen. Falls du doch willst, dann einfach hin und wieder am Trainingende ein paar Isos einbauen. Beinheben im Hängen oder Crunches. Shrugs kannste draußen lassen, KH reicht. Zumindest bei mir.
    Wobei der Split ein recht hohes Volumen und eine hohe Intensität hat, wenn man gerade erst mit Hanteln angefangen hat. (Hast du doch, wenn ich mich nicht irre oder?)
    Sonst würde wohl ein Plan ohne Isos mit dem Fokus auf den Grundübungen besser sein zum kompletten Einstieg.

    Viele Grüße
     
  5. mikeyy

    mikeyy Handtuchhalter

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Wie lange trainierst du? Bestimmt nicht lange genug für einen 3er-Split, glaube mir. Ich habe auch kurzzeitig nach nem 3er-Split trainiert, weil ich es nicht glauben wollte was immer gesagt wird. Aber ich prophezeihe dir, dass du keine guten Fortschritte machen wirst.

    Mach einen alternierenden GK-Plan mit Grundübungen. Der könnte in etwa so aussehen:
    TE1:Kniebeuge,Bankdrücken,LH-Rudern
    TE2:Kreuzheben,Klimmzüge,Frontdrücken

    Und lass die Armisos weg, die bringen dir erstmal gar nichts!
     
  6. Flaver

    Flaver Hantelträger

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Profil sagt: Trainingsbeginn: 2008 :D inkl 8monate trainingspause aber seit mehr als einem jahr wieder aktiv glaub ich:P
     
  7. mikeyy

    mikeyy Handtuchhalter

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Mach es doch nicht schwerer als es ist.
    Wie lange nun? 1 Jahr und 4 Monate?? Oder doch nur 1 richtiges Jahr? Wie gesagt, ich denke nicht, dass du die nötige Intensität und Reize aufbringen kannst mit deinem 3er-Split. Da biste mit nem GK besser aufgehoben
     
  8. Flaver

    Flaver Hantelträger

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    1 richtiges jahr =d
    reize sind schon da:P aber ich find die übungen sollten mir halt auch schon spaß machen^^

    kann mir jmd vllt sagen wo der unterschied zw. brustpresse und multipresse bzw. bankdrücken ist?
    ist bankdrücken effektiver?
    und wie ist es mit Butterfly und Cablecross?
     
  9. mikeyy

    mikeyy Handtuchhalter

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Hm. Dann eben nicht. Anscheinend biste ja nicht von deinem 3er-Split abzubringen.
     
  10. Ronnix

    Ronnix Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    150
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    135
    Rate dir zum Ganzkörperplan und ordentlich zu essen. Sonst hat kein Trainingsplan einen Sinn. Wenns Abwechslung sein soll, dann alternierend.
     
  11. Flaver

    Flaver Hantelträger

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    nagut werds dann doch ma mit dem gk probieren^^

    btw:D
    kann mir jmd vllt sagen wo der unterschied zw. brustpresse und multipresse bzw. bankdrücken ist?
    ist bankdrücken effektiver?
    und wie ist es mit Butterfly und Cablecross?:P?
     
  12. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 andy2000, 05.11.2010
    andy2000

    andy2000 Hantelträger

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Brustpresse ist für gewöhnlich ne Maschine die von der Bewegung her, ähnlich wie beim Bankdrücken ist jedoch drückst du horizontal und nicht vertikal,was die Intensität lindert;desweiteren musst du nicht stabilisieren. Kann klassiches BD nicht ersetzen. Wo du unbedingt nen 3er split willst; warum machst du schultern am Rückentag? Das leuchtet mir so garnicht ein. Du machst an dem tag doch überwiegend push übungen mit synergischen Effekten auf die Schulter,warum sie dann nicht noch mit einer isolierten Übung danach bearbeiten,als am nächsten Tag wieder beim Brust Training draufzukloppen....

    Wobei ich der Richtigkeit halber, auch erwähnen muss dass du lieber beim GK bleiben solltest. Dein Größengewichtsverhältnis ist schon ziemlich durcheinander; bin selbst noch viel zu dünn und wiege iwas zwischen 82 und 84
     
  14. mikeyy

    mikeyy Handtuchhalter

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Ein letztes mal: Mach einen GK. Am besten alternierend. Wenn der dir nicht gefällt such dir einen anderen.
    Aber bitte gib den Gedanken 3er-Split auf und vor allem lass die Isos weg. !!!!!!!!!
     
Thema:

Neuer TP muss her

Die Seite wird geladen...

Neuer TP muss her - Ähnliche Themen

  1. Alter TP fertig, neuer muss her :)

    Alter TP fertig, neuer muss her :): hi leute, habe meinen alten plan absolviert un brauche wieder einen neuen schönen (quälenden) Plan. habe mich dann sogleich auf inetsuche...
  2. neuer 3er Split

    neuer 3er Split: Hallo zum Sonntag, Möchte nächste Woche von 2er- auf 3er-Split umstellen. Habe im Sommer nach einer 1/4 jährlichen verletzungsbedingten Pause...
  3. Neuer Trainingsplan vom Studio - stehe still

    Neuer Trainingsplan vom Studio - stehe still: Guten Abend zusammen ! Seit dem 01.09. diesen Jahres gehe ich regelmäßig dem Sport nach. Begonnen habe ich ohne einen Plan und habe mich einfach...
  4. neuer 3er Split

    neuer 3er Split: Hallo zusammen, mein bisheriger Trainingsplan war immer folgender 2er Split: 1. Brust + Trizeps + Schulter (vordere+seitliche) + Beine 2....
  5. Neuer Start, neuer Trainingsstil

    Neuer Start, neuer Trainingsstil: Hallo Zusammen, nach einer langen Zwangspause von 3 Monaten und Verlust von viel Körpergewicht, will ich nun wieder einsteigen. Eigentlich hatte...