Neuling, 15 Jahre, will mit Bodyweight-Exercises anfangen...

Dieses Thema im Forum "Einsteiger- und Begrüßungsforum" wurde erstellt von turkish-balik, 12.04.2009.

  1. #1 turkish-balik, 12.04.2009
    turkish-balik

    turkish-balik Newbie

    Dabei seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde,

    Ich bin 15 Jahre jung, wiege ca. 60 kg und bin ca. 181 cm groß. Armumfang kann ich im Moment nicht messen weil ich kein Maßband zu Hause gefunden habe :-D :oops: , ich wills so sagen: Gestreckt kann ich mit der Hand fast rumgreifen und angespannt ist es dann geschätzte 10 cm hoch :-( .

    Hab mich schon echt lange informiert, wie, was und wann ich etwas tun soll. Und meistens hieß es dann auf anderen Foren: Du brauchst unbedingt noch eine Langhantel und eine Bank o.ä.
    Doch grad hab ich mir das Thema " unter 18... " durchgelesen und bin froh und erleichtert, dass ich auch mit meinem eigenen Körpergewicht ( auch wenns nicht sonderlich viel ist xD ) minimalen Erfolg erreichen kann, da ich beinahe schon die Hoffnung verloren hatte, ohne noch nicht mal angefangen zu haben :biggrin:

    Jetzt mal zu dem, was ich eigentlich von euch hier gerne hätte :-D :

    Ernährung ist klar. Da gibts hier im Forum echt viel zu lesen :biggrin: .
    Jetzt brauch ich nur noch eure Hilfe im Bereich " Übungen, wie, wie lange und Regeneration ".
    Am besten ein Plan mit den Übungen, wie viele Wiederholungen etwa, wie viel Sätze pro Übung, wie lange Pause zwischen den Sätzen, wie lange Regenerationszeit min. bis max. .
    Klimmzüge wie? Muss ich für Klimmzüge eine Stange kaufen? Wie viel kostet sowas etwa?
    Bei den Liegenstützen: Darf ich die Ellbogen ganz ausstrecken oder wie auf manchen Seiten beschrieben nicht ganz durchstrecken? Wie soll ich die Hände drehen? Nach außen oder nach innen? Wie beanspruche ich eher den unteren Teil des Brustmuskels?
    Darf ich auch mit Kurzhanteln trainieren. Ich habe nämlich 2 davon.
    Wenn ich des Muskelkaters wegen länger pausiere als ich darf, ist das schlimm? Wie müsste ich es aufholen, wenn ja?

    Ich habe auch mit der Suchfunktion nachgeschaut, was ihr hier schon alles gepostet habt. Aber leider habe ich nie genau das gefunden, was ich gesucht hab. Verweißt mich bitte nicht auf Seiten, bei denen ich nochmal 10 Jahre etwas suchen muss, um wieder nichts zu finden.

    Danke
    MfG turkish-balik
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. moins

    moins Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hier ist mal der bwe-plan ausm Lexikon:

    20 Liegestütze zur Brust
    20 Crunshes
    10 Klimmzüge
    20 Hockstrecksprünge
    20 Adlerschwünge
    20 gerade Crunshes mit angehobenen Beinen
    20 Arnold Dips
    20 Ausfallschrittsprünge

    Du führst ihn als Zirkel aus, das heißt du machst zuerst 20 Liegestütz, dann sofort (würd sagen nicht länger als 20 sec pausieren) 20 crunches,...
    Das Ganze machst du 3 mal, am Anfang reichen aber vielleicht schon 2 mal. Zwischen den Durchgängen machst du so 3 min Pause. Aber am Anfang würd ich dir 5 min Seilspringen zum Aufwärmen empfehlen, und das Gleiche noch mal am Ende des Trainings.
    Den Plan kannst du bis zu 3 mal die Woche machen, wobei immer mindestens 1 Tag Regeneration zwischen sein sollte, wobei es am Anfang wahrscheinlich reicht wenn du jeden 3. Tag trainierst (solltest immer Muskelkaterfrei sein bevor du wieder trainierst)

    Klimmzüge sind sehr wichtig, das heißt du wirst an z.B. einem Türreck nicht vorbeikommen. Ist aber nicht so teuer. Klimmzüge würd ich sagen machst du am Anfang Schulterbreit mit Untergriff.

    Liegestütz: Am Anfang darfst du den Ellbogen schon ausstrecken, Jedoch wird es natürlich intensiver wenn du ihn nicht ganz ausstreckst. Finger zeigen nach vorne, Hände sind so weit auseinander dass sie ca. eine hand breit neben deinen Schultern wären wenn du dich auf den Bauch legen würdest. Den unteren Teil der Brust brauchst du noch nicht zu versuchen direkt zu beanspruchen.

    Du willst BWE machen, lass die Hanteln weg. Kannst dich auch mit denen schädigen.

    Versuche nichts aufzuholen, wenn du mal MK hattest, trainiere einfach so wie oben beschrieben.

    Puh, ich glaub ich hab jetzt alle deine Fragen beantwortet^^
     
  4. #3 Karkinos, 14.04.2009
    Karkinos

    Karkinos Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    07.02.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hiho :)
    Kurz zum MK :
    Ich glaub nicht das du welchen kriegen wirst :)
    Die ersten 2 male vlt.
    Und wenn du den Zirkel gut kannst machste vlt noch 20 Beinheben und 20 seitliche Crunches.
    Vlt. kannst ja so tränieren wie ich :

    Montag , Mittwoch , Freitag - BWE ( 3 Sätze )
    Dienstag , Donnerstag - Joggen
    Samstag vlt noch Schwimmen
     
  5. #4 turkish-balik, 14.04.2009
    turkish-balik

    turkish-balik Newbie

    Dabei seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Japs, danke ihr beiden.
    Jetzt aber nochmal zur Kontrolle ob ich es richtig verstanden habe:
    Ich soll die Übungen alle hintereinander machen und danach 3 min Pause bevor ich das Ganze wiederhole? Für die jeweiligen Muskelgruppen mach ich doch schon genug Pause, während ich die anderen Muskelbereiche trainiere oder nicht? Warum dann nochmal die extra Pause :-D Aber ihr werdet im Endeffekt Recht haben und so werde ich es dann machen :-D

    Jap Karkinos das wollte ich nochmal fragen :mrgreen: :
    Das sieht nämlich für mich echt wenig aus, wenn ich wirklich als Anfänger eigentlich alle Körperteile vorbereiten soll. Die seitlichen Bauchmuskeln sind nämlich auch sehr wichtig für die Stabilisation oder nicht? Und bei den Liegestützen kann man ja eigentlich auch noch viel Variation einbringen :biggrin: .

    Ich hoffe jetzt noch auf andere Tipps und Vorschläge. Sieht für mich nämlich noch recht " harmlos " aus. Aber ich sollte es erstmal ausprobieren :biggrin:
     
  6. Lenny

    Lenny Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    04.02.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du die Liegestütze ganz locker packst, könntest du dir auch 2 kleine Erhöhungen ( Wie Steine , kleine Kiste o.ä) auf den Boden stellen und dort dann deine Hände drauf abstützen. Du kannst dann tiefer gehen und du wirst merken sie sind richtig intensiv.

    Aber an deiner Stelle würde ich erst den Plan versuchen , denn durch die kurzen Pausen zwischen den Übungen könnte es doch recht anstrengend werden :)
     
  7. #6 no_pain_no_gain, 15.04.2009
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Der Plan ist ja auch für Einsteiger gedacht und soll deinen Körper in erster Linie darauf vorbereiten, später richtiges Krafttraining machen zu können.
    Wenn man die bodyweight exercises aber konsequent über einen längeren Zeitraum macht, wird man schon Erfolge verzeichnen können.
    Pullface hat sich so zum Beispiel vorbildlich 2 Jahre lang auf richtiges Training vorbereitet und konnte sich durchaus sehen lassen ;)
     
  8. #7 turkish-balik, 16.04.2009
    turkish-balik

    turkish-balik Newbie

    Dabei seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Danke dann nochmal.
    Hab diesen Plan heute zum ersten Mal durchgezogen und ich muss sagen, das geht ganz schön auf meine Kondition xD. Das hätte ich gar nicht erwartet. Die Muskeln werden da wohl eher weniger beansprucht. Na ja ich mach das dann mal so lang weiter bis ich mich richtig fit fühle und vielleicht bis ich ja schon was sehe :D
    Was glaubt ihr denn? Mit der richtigen Ernährung und allem drum und dran, wie lange sollte es denn dauern bis man Fortschritte sehen kann?

    MfG turkish balik
     
  9. #8 BudBundy, 16.04.2009
    BudBundy

    BudBundy Hantelträger

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rodgau
    Mach dir keine Gedanken...das kann ganz schnell gehen.
    Mit etwas Übung findest du selbst wärend der Ausführung Möglichkeiten, die Belastung zu intensivieren.
     
  10. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. DerMav

    DerMav Newbie

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Bin auch 15 und Einsteiger.
    Trainiere seit ca 1,5 Wochen jeden 2. Tag mit Hanteln (7kg), bis ich das Forum hier entdeckt hab :roll:
    Bin nicht richtig dick, aber auch nicht dünn... oO
    Naja, da ich im Sommer nach Spanien fliege möchte ich mind. 6 Kilo abspecken und hauptsächlich den oberen Bereich trainieren :
    Weiß, dass ich bis dahin kein richtiges Sixpack bekommen kann, Bauchmuskeln sollen aber zu sehen sein. Außerdem möchte ich Armmuskeln, "Brustmuskeln" und den Rücken trainieren.
    Habe auch hier gelesen, dass man auch die Beine trainieren muss.
    Klimmzüge wüsste ich nicht wo ich sie machen soll...

    Möchte also abnehmen und parallel meinen Körper trainieren (weiß, dass man fett nicht in Muskeln umwandeln kann, was mein 17,5-Jähriger Bruder, der 6 mal die Woche in die Muckibude geht (-.-), immer behauptet).
    Weiß jemand wie ich das am besten anstelle?
    Danke im vorraus
     
  12. #10 BeoMartin, 21.04.2009
    BeoMartin

    BeoMartin Hantelträger

    Dabei seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    @DerMav:

    Gleichzeitiger Muskelaufbau und Fettabbau ist so wie du dir das wahrscheinlich vorstellst nicht möglich.
    Vorgweg gleich mal: Nur durch Training wirst du keine wirklich guten Ergebnisse erreichen. Du musst auch deine Ernährung umstellen.

    Am besten liest du dir hier mal im Forum etwas Grundwissen an.
    Dann überleg dir nochmals was genau deine Ziele sind.
     
Thema:

Neuling, 15 Jahre, will mit Bodyweight-Exercises anfangen...

Die Seite wird geladen...

Neuling, 15 Jahre, will mit Bodyweight-Exercises anfangen... - Ähnliche Themen

  1. Neuling,16 jahre, braucht Hilfe für hanteltraining

    Neuling,16 jahre, braucht Hilfe für hanteltraining: Hey Leute! erstmal zu mir: ich bin 16 Jahre alt, 184cm groß. Ich habe bisher noch nie wirkliches Muskelaufbautraining gemacht und möchte mit...
  2. Ein super Neuling

    Ein super Neuling: Hallo Muskelpower Community, ich bin 18 Jahre alt und komme aus Frankfurt. Ich bin 1,90m groß und wiege nur 67kg. Das ist sehr sehr wenig. Selbst...
  3. Neuling mit Fragen und Problemen...

    Neuling mit Fragen und Problemen...: Hallo Zusammen, zu beginn "Frohe Ostern!" :) - Ich nutze heute mal die Zeit um mich hier etwas über das Thema "Richtig Trainieren und Ernähren" zu...
  4. Neuling und brauche Rat :)

    Neuling und brauche Rat :): Hallo zusammen, Ich bin ziemlich unerfahren was Muskelaufbau betrifft und hier um mir vielleicht den ein oder anderen Rat zu holen. Erstmal zu...
  5. Neuling ohne Trainingsplan

    Neuling ohne Trainingsplan: Hey, da ich noch recht neu bin wollte ich mal nach Hilfe suchen. Bin 17 Jahre alt, männlich und wiege knapp 66kg (56,7kg) und bin 1,85m groß....