Nicht dick sondern Stämmiger

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von Sebi!, 30.06.2011.

  1. Sebi!

    Sebi! Newbie

    Dabei seit:
    21.06.2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    kurz zu meiner Person noch mal ich bin 28Jahre und bin ca. 185cm groß und wiege 73,8kg.

    Jetzt meine frage ich habe schon so einige Themen durchgelesen dort wird meist gesagt wenn ihr zunehmen wollt esst erst mal mehr, ihr esst wie Kinder!
    Nun neige ich aber dazu das bei mir nur der bauch wächst und der Rest bleibt dünn.

    Sollte ich trotzdem mal meine Ernährung umstellen sprich 6 Mahlzeiten wie Morgens Haferflocken dann kleine Zwischenmahlzeit dann ein ausgewogenes Mittagessen usw.

    Im Training bin ich erst seit ca 2 Monaten und seit Mi. Trainiere ich nach diesem Plan
    (Danke Colin)

    Tag1:
    Klimmzüge enger Untergriff
    Dips
    Kurzhantel-Rudern
    Bulgarian Split Squats mit Kurzhantel
    Kniebeugen
    Crunches

    Tag3:
    Klimmzüge breiter Obergriff
    Liegestützen
    Kurhantelschulterdrücken
    Ausfallschritte
    Hockstrecksprünge
    Beinheben

    Nach dem Training Trinke ich ein Whey mit Dextrose.
    An Trainingsfreientagen trinke ich morgens ein Whey.




    Oder meint ihr das das einfach eine Veranlagung ist?
    Die zeit wo ich mal mehr gegessen habe, was kein Problem ist kann auch mal 3Döner hintereinander weg essen muss ich dazusagen habe ich aber auch 0 Sport gemacht.

    Muss dazusagen das ich auch schicht arbeite da komme ich mit den Mahlzeiten manchmal auch sehr durcheinander da ich innerhalb einer Woche 3 mal die schicht wechsele und das auch nicht in ein gleich bleibenden Rhythmus!


    Ich erwarte keine Wunder möchte stetig etwas zunehmen und Kräftiger werden bzw aussehen so das ich mich etwas wohler fühle.
    Mein Ziel ist erst mal mein 30geb. mal sehen was bis dahin möglich ist gebe mein bestes


    PS: Habe grade schon mal Haferflocken und Tunfisch gekauft!
    Wie bereitet ihr die Haferflocken zu?
    Beim Tunfisch werde ich mal das Sandwich ausprobieren.

    Wenn noch wichtige Infos fehlen bitte schreiben ergänze ich dann sofort.[/b]
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Hi. :-)

    Haferflocken mit fettarmer Milch. Ich nehm immer 300ml Milch + 100gr Haferflocken. Das ist nen gutes Verhältnis. :mrgreen:

    Eine Frage nur: Warum trainierst du eigentlich nach BWE und nicht mit Langhantel etc.? Das wäre effektiver, BWE taugt zwar auch eine Menge, auch wenn viele dagegen sind, aber ich kenne genügend Sportler die damit gute Fortschritte erzielen.

    Und ein Satz, der nahezu immer zutrifft:
    Wenn du regelmäßig hart trainierst und deinen Körper richtig forderst, dazu gut und ausreichend isst, dann baust du zu 100% Muskelmasse auf. Du bekommst dafür auch nen Gefühl mit der Zeit, das dauert etwas... ;)



    Liebe Grüße!
     
  4. Sebi!

    Sebi! Newbie

    Dabei seit:
    21.06.2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Habe zur Zeit nur 2 kurzhanteln mit Gewichten und ne klimmzugstange!
    Mir wurde empfohlen mit bwe anzufangen da ich ja erst seit 2 Monaten wieder Sport mache!

    Also nicht mit Wasser die Haferflocken?
    Hatte mal gelesen das man die mit Wasser zubereiten soll!
     
  5. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Ne, Milch passt. Schmeckt doch auch 200x besser. :-)


    Dass du mit BWE startest ist völlig okay, nur würde ich, wenn du merkst es ist mehr drin, auf Hanteln umsteigen. Damit baust du schneller auf und auf lange Zeit hin ist es effektiver.

    Aber jetzt für den Start, wie gesagt, ist BWE voll okay, das strengt ja auch ziemlich an.

    Ich würde mir da übers Training gar keinen großen Kopf machen, einfach trainieren ,sich verausgaben und Spaß dabei haben. In ein paar Montaen haste schon gute Fortscrhitte vorliegen und dann kannste auf Hanteln umsteigen. :-)

    Viele Grüße!
     
  6. #5 Bavaria, 01.07.2011
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    Du baruchst keinen strengen EP schau einfach das du insgesamt ein bisschen mehr ist.
    Beachte einfach so kleine grundsätze ,dass du nicht allzu viel süßes ist, vor allem wasser trinkst,lieber viele kleine mahlzeiten, viel eiweiß,hochwertige lebensmittel( möglichst naturbelassen), zu jeder mahlzeit ein bisschen obst oder gemüse.
    Ein paar grundsätze die leicht umzusetzten sein sollten im alltag :)

    Zum thunfisch: kannst ihn auch einfach so essen aus der dose mach ich auch so ;)
    LG
     
  7. Sebi!

    Sebi! Newbie

    Dabei seit:
    21.06.2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Also heute hatte ich zum Frühstück 100g Haferflocken ja ging war ganz okay!
    Zum Mittag vor der Schicht hatte ich 2 tunfisch Toast mit Käse Sehr lecker!
    Nachher gibt's noch schon was warmes in der kantine!
    Süßes esse ich schon sehr wenig!

    Was ist mit vor dem in Bett gehen essen?
    Auch nicht gut oder?
     
  8. #7 Bavaria, 01.07.2011
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    vor dem ins bett gehen noch einen magerquark und dann hats sich die sache ;)
     
  9. Sebi!

    Sebi! Newbie

    Dabei seit:
    21.06.2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Wieviel g haut man sich da so rein? Soviel ich will?
    Darf man den mit Milch mischen oder milch wieder meiden?
    Milch würde den Quark ja etwas cremiger machen!

    Und darf ich auch kurz vorm in Bett gehen essen wenn ich noch mal Hunger bekomme?
     
  10. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Du machst dir viel viel viel zu viele Gedanken... :mrgreen:

    Ich ess immer eine 500gr Packung, mixe den mit etwas Milch und löffel ihn wie Joghurt. Oder ich misch 500gr mit Wasser und trinke ihn... Tobrob hatte mir den Tipp gegeben, gasmeister machts ja auch so, und es hört sich viel schlimmer an als es in Wirklichkeit ist. :-)

    Wenn du Hunger hast, dann iss auch was. Auch wenns vorm Zubettgehen ist.

    Gruß!
     
  11. #10 Bavaria, 03.07.2011
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    500 g ??? ich ess nur 250 :biggrin:
    das mit wasser schmeckt wie buttermilch find ich, also echt ok :D
     
  12. Sebi!

    Sebi! Newbie

    Dabei seit:
    21.06.2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Also mitlerweile habe ich es hin bekommen morgens immer 100g Haferflocken zu essen und abends 500g Magerquark!

    Weis nicht wo dran es liegt aber kann nur sagen 75,8kg!
     
  13. #12 Kojek420, 24.07.2011
    Kojek420

    Kojek420 Newbie

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    ich esse jedne morgen und jeden abend und jeden mittag quark mit haferflocken..

    1000g quark und 400g haferflocken am tag.

    jeweils 250g quark, mit nem guten schuss milch verrüher, ein apfel reinstücken, 1 kiwi/oder einer banane dazu, 100g haferflocken drauf und runter damit

    morgen mittags nachmittags und abends :D

    zwischendurch nen normales mittagessen.
    und vormittags und vorm schlafen gehen 3 spiegeleier mit tomaten, möhren paprika etc..

    das ist ne zunehmdiät :D
     
  14. #13 Fink W., 26.07.2011
    Fink W.

    Fink W. Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    10.05.2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    na dann guten Appetit!
     
  15. #14 Kojek420, 26.07.2011
    Kojek420

    Kojek420 Newbie

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    danke. zum quark geht natürlich jegliches obst, schmeckt einfach hamme rund ist dazu noch fettarm und protein bombe.. achja, ich knabber dazu noch so 100g nüsse übern tag verteilt, manchmal auch mehr, leider
     
  16. Sebi!

    Sebi! Newbie

    Dabei seit:
    21.06.2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Erst mal danke für die vielen Vorschläge was ich so essen könnte!
    Habe mich die letzten Wochen auch dannach ernährt! Aber was soll ich sagen ist alles auf dem Bauch gelandet!
    Scheine wohl ein Typ zu sein der nur am Bauch zunimmt!
    Jetzt nuß das erst mal wieder weg das stört mich voll!
     
  17. Tobrob

    Tobrob Foren Held

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    0
    Kannst natürlich machen was du willst aber ich rate dir mit dem abnehmen es zu lassen, du wiegst schon nicht viel für deine Größe. Lass den "Bauch" einfach Bauch sein und fahre einen geringen kcal überschuss. Abnehmen kannst du irgendwann nächstes Jahr immer noch.
     
  18. #17 Fink W., 12.08.2011
    Fink W.

    Fink W. Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    10.05.2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    ja, was willst du denn noch abnehmen?
     
  19. #18 PernoC., 19.08.2011
    PernoC.

    PernoC. Newbie

    Dabei seit:
    14.02.2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zombieland
    Hey Ho! Haha. das selbe Problem habe ich auch ... und ja, die Wampe stört. Bezüglich der Fragen der Anderen was man denn da noch abnehmen will... es geht nicht um die Kg-Anzahl sondern ums Unterfettgewebe am Bauch. Das mit der "Stämmigkeit" hat auch eine gute Portion mit der Genetik bzw. Veranlagung zu tun. Lange dünne Arme + Beine ... das dauert... vielleicht sogar Jahre (zunmindest stelle ich mich da schonmal mental drauf ein). Ich konnte Erfolge erzielen in dem ich in mein Training immer noch ausdauernde Sachen mit eingebaut habe (Crosstrainer, Seilspringen, Joggen etc.). So kann ich dem Unterfettgewebe entgegen wirken, achte aber auch zeitgleich auf genug Regeneration via eiweisreicher Nahrung, damit eben diese schweißtreibenden Übungen nicht gleich wieder die Energie aus den Muskeln ziehen.
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Fink W., 22.08.2011
    Fink W.

    Fink W. Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    10.05.2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ja, wenn es aber nur an der Genetik bzw. Veranlagung liegt, dann kann man ja nicht viel dagegen machen. Egal was man isst oder wie man trainiert, oder?
     
  22. #20 Bavaria, 22.08.2011
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    Nein an der Genetik kannste nichts ändern.

    Das fett wirst du wohl bloß durch eine OP oder derartiges los
     
Thema: Nicht dick sondern Stämmiger
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie werde ich stämmiger

Die Seite wird geladen...

Nicht dick sondern Stämmiger - Ähnliche Themen

  1. Nicht zu dicke Arme bekommen

    Nicht zu dicke Arme bekommen: Hallo liebes Forum, ich bin jetzt seit Januar im Fitnessstudio, um meinen Körper mal wieder etwas straffer zu bekommen. Ich habe früher sehr...
  2. Ich nehm nicht ab.

    Ich nehm nicht ab.: Hey zusammen Ich bräuchte mal die Hilfe von euch Experten. Ich habe mich hier schon mal gemeldet, da ich Muskelmasse aufbauen und gleichzeitig...
  3. Es gibt keine Ausrede nicht zu trainieren!!!

    Es gibt keine Ausrede nicht zu trainieren!!!: Finde das sollte man sich immer wieder ins Gedächtnis rufen! Finde solche Bilde bzw. die Menschen immer wieder unglaublich. Und in Amerika fahren...
  4. Alles oder nichts...

    Alles oder nichts...: Moin moin Liebe Leute! kurz mal möchte ich mich vorstellen: Jo = kurz für Johannes 33 Jahre jung 184cm Kampfgewicht 94kg soll auf 88kg reduziert...
  5. Körper will heute nicht

    Körper will heute nicht: Hallo, eigentlich wollte ich heute mein Training absolvieren . Hab auch angefangen, habe aber gemerkt das mein Körper heute irgendwie nicht so...