Noch übergewichtig - dehnen, muskelaufbau

Dieses Thema im Forum "Einsteiger- und Begrüßungsforum" wurde erstellt von Chiyo, 10.04.2008.

  1. Chiyo

    Chiyo Newbie

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Hallo

    Ich bin noch übergewichtig, aber irgendwann muss jeder mal anfangen, wenn er es denn will.
    In meinem Fall habe ich meine Ernährung geändert und bin auch durch meinen Job jeden Tag am rennen und Treppensteigen :)
    Aber auch so möchte ich mich weiter trainieren.
    Noch tue ich das zuhause und dehne mich erst immer, weil ich merke, wie steif ich doch bin.

    Es ist traurig, aber ich kann noch nichtmal mit ausgestreckten Beinen nach vorne gerade sitzen, ohne ein ziehen zu verspüren...........

    Nun meine Frage...

    wenn man soooo ungedehnt ist, wäre es möglich, irgendwann einmal die ganze Handfläche , wenn man gerade steht,auf den Boden zu kommen?

    Oder ein Spagat?

    ... geht das denn noch? :oops:
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fourtyfive, 10.04.2008
    fourtyfive

    fourtyfive Eisenbieger

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    als erstes profil ausfüllen!!

    und ja ist alles möglich du musst nur sehr viel gedult und disziplin haben!! also es dauert und du musst regelmässig dehnen!!
     
  4. Chiyo

    Chiyo Newbie

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    aye aye cheffe :mrgreen:
    *geht profil ausfüllen*
     
  5. #4 savashi, 10.04.2008
    savashi

    savashi Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt
    Größe (in cm):
    196
    Gewicht (in kg):
    92
    Trainingsbeginn:
    2006
    hi Chiyo,

    da ich Thai Boxen mache, kenne ich mich recht gut mit Dehnung aus. Ich finde es gut, dass du dabei bist abzunehmen und dabei auch sport treibst. Es gibt nichts wichtigeres als sport im leben.
    Aber bevor du überhaupt in die Nähe eines spagates kommen kannst, musst du erst noch mehr abnehmen. Übermäßiges Körperfett/Körpergewicht behindert nicht nur die Beweglichkeit, sondern ist auch sehr schädlich für Gelenke und Sehnen. Also erstmal noch fleißig abnehmen. Gut ernähren und viel sport machen. Natrülich kannst und sollst du dich auch jetzt schon am anfang gut dehnen. beachte aber dabei, dass du die Dehnung min 2min lang hälst. Erst nach 2min gibt der Muskel nach und lässt sich richtig dehnen.
     
  6. #5 savashi, 10.04.2008
    savashi

    savashi Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt
    Größe (in cm):
    196
    Gewicht (in kg):
    92
    Trainingsbeginn:
    2006
    diese 2min sind natürlich sehr schmerzhaft und auch anstrengend aber mit der Zeit läst der schmerz nach. Es geht halt nichts ohne Schmerz. Mein Trainier sagt immer: man muss diesen Schmerz lieben lernen.

    Also egal welchen Muskel du dehnst. Eine kurze Dehnung bringt nichts für die Beweglichkeit. Man muss schon 2 min durchhalten.

    Mit den Wochen kannst du dann dein Dehnungsziel immer höher und höher legen.
     
  7. #6 savashi, 10.04.2008
    savashi

    savashi Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt
    Größe (in cm):
    196
    Gewicht (in kg):
    92
    Trainingsbeginn:
    2006
    achso und während der Dehnung, bsonders auch während des Schmerzen, musst du versuchen weiterhin normal und entspannt zu atmen. Dies ist recht schwer, da der Körper sich erstmal verkrampft. Trotzdem, Atmung entspannen und Dehnung halten.

    Auch wenn man gegen den Schmerz ankämpfen muss, solltest du trotzdem auf deinen Körper hören. Du wirst schon merken, wenn der Schmerz ,,bösartig'' ist und auf eine Übertreibung hindeutet.

    Damit du dein Ziel erreichen kannst, musst du dich natürlich täglich 1-2mal Dehnen.
    Viel Glück und Ehrgeiz
     
  8. #7 Anonymous, 10.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Beim Dehnen sollte man grundsätzlich keine Schmerzen haben oder ertragen müssen.
     
  9. Chiyo

    Chiyo Newbie

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Hallo und danke für die Antworten :)

    Früher war ich mal recht schlank. Nicht dürr, aber ... gut beisammen, sagen wir es mal so ^^ da wog ich bei meiner größe an die 80 kg und war recht sportlich. Heute sieht das anders aus. Ich bin zwar noch schnell im rennen und auch sonst in der Ausdauer ganz ok (früher war es auch besser, gar keine Frage) aber mit dem Aussehen hapert es eben leider.

    Die Dehnungen mache ich meist abends... ich setze mich beim Fernsehen hin und dehne mich. Dabei spreize ich die Beine, versuche nach vorne zu kommen, winkel irgendwann ein Bein an, beuge mich auf das ausgestreckte, erreiche meine Füße... das selbe auch mit links (wobei es bei rechts besser klappt) und dann geht es weiter... das klappt auch alles recht gut.. auch wenn es nicht gerade schön aussieht :roll:

    Ich verlinke euch mal was...
    http://youtube.com/watch?v=w9w2SouDHrE

    so wie der nette junge Mann mit der orangenen Sonnenbrille ganz in schwarz...
    ist das irgendwann möglich?
    :anbeten:
     
  10. #9 savashi, 11.04.2008
    savashi

    savashi Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt
    Größe (in cm):
    196
    Gewicht (in kg):
    92
    Trainingsbeginn:
    2006
    also erstens kann man sich ohne Schmerzen nicht dehnen. Das sagt dir auch jeder Therapeut. Als ich meine Museklverkürzung im Rücken hatte, würde ich bei meiner Therapeutin ordentlich und extrem gepusht. Ansich empfand ich es als n quälerrei. Aber egal, jetzt ist die Muskelverkürzung überwunden und mir gehts gut.
    Ob das möglich ist was der Mann mit der orangenen Brille kann... ja es ist möglich. Aber es wird min. 3 jahre dauern und dafür muss man fast jeden tag sich dehnen. natrülcih kann man es auch in weniger Zeit schaffen aber wenn du so ungelenkig bist, wie du dich beschreibst und du es nicht übertreibst und keine bänder oder sehnen-risse davon tragen willst, wird das bestimmt seine Zeit dauern.
     
  11. #10 savashi, 11.04.2008
    savashi

    savashi Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt
    Größe (in cm):
    196
    Gewicht (in kg):
    92
    Trainingsbeginn:
    2006
    achso. Ich sehe erst jetzt, dass du eine Frau bist.
    Sorry.
    Ehmm also Frauen können sich grundsätzlich eh leicht bzw. besser dehnen als Männer. Den Grund dafür kenn ich nicht aber jeder weiß das.
    Daher vermute ich, dass du das was der Mann in dem Video kann, wesentlich schneller hinbekommst. Aber ein Jahr, wirst du glaub ich schon brauchen. Aber das ist auch nur so ein grober Schätzwert. Mehr kann ich auch von hieraus nicht sagen.

    also nochmals viel Glück.
     
  12. Chiyo

    Chiyo Newbie

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Ich danke dir :)
    Und wenn es 10 Jahre dauern würde... ich will das können XD

    danke dir nochmalks :)
     
  13. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Herakles, 12.04.2008
    Herakles

    Herakles Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mecklenburg vorpommern
    willkommen leicht gewicht XD ich hab fast die gleichen ziele wie du.und ja man kann noch beweglicvh sein bzw das üben mach ich auch .
     
  15. #13 Anonymous, 12.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest


    Hallo und Willkommen im Forum :-D

    Du solltest dir erstmal keine Gedanken weiter über das dehnen machen und nichts gleich überstürzen.Ich bin mir 100%ig sicher das es negative Auswirkungen haben kann,wenn du dich mit deinem Gewicht jetzt dehnen würdest aber ich glaube dazu kann dir Zarak mehr erzählen als ich.Nur ist der gerade nicht Online.
     
Thema:

Noch übergewichtig - dehnen, muskelaufbau

Die Seite wird geladen...

Noch übergewichtig - dehnen, muskelaufbau - Ähnliche Themen

  1. Was muss ich noch alles machen für einen flachen Bauch?

    Was muss ich noch alles machen für einen flachen Bauch?: Hallo! Heute Morgen habe ich einige Sit ups gemacht (also wie jeden Morgen).. Doch mit dem flachen Bauch will es einfach nicht klappen. Ich bin...
  2. Was kann ich an meinem Trainingsplan verbessern um noch Effektiver zu Trainieren?

    Was kann ich an meinem Trainingsplan verbessern um noch Effektiver zu Trainieren?: Hey Community. Ich führe seid 1 und nen halben Monat 3x die Woche folgenden Ganzkörpertraining durch: Laufband ( 13 km/h) 5-8 Minuten -...
  3. Weder Gewichtsabnahme noch Muskelaufbau

    Weder Gewichtsabnahme noch Muskelaufbau: Hallo zusammen, ich versuch nun seit ~ 2 Monat weniger zuessen und mich Sportlich zu betätigen. Ich nehme am Tag eine Mahlzeit zu mir (Meist...
  4. Knochen- Knorpelschaden am Sprunggelenk

    Knochen- Knorpelschaden am Sprunggelenk: Hallo ihr Lieben, bin leider seit 8 Wochen mit Krücken unterwegs. Diagnose: OCD am Sprunggelenk (Knochen- Knorpelschaden) Laut Arzt nie wieder...
  5. Wird das Knochenwachstum vom Muskelwachstumblockiert?

    Wird das Knochenwachstum vom Muskelwachstumblockiert?: Hey :) Ich bin 17 und mache jetzt seit einer Weile Kraftsport, also gehe ins Fitnessstudio. Allerdings möchte ich gerne so breite Schultern wie...