Ökotrophologie oder Fitnessökonomie

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Chriss0r, 31.01.2007.

  1. #1 Chriss0r, 31.01.2007
    Chriss0r

    Chriss0r Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oyten bei Bremen
    So da ich in gut 3 Monaten mein gloreiches Abitur bestanden haben werde ( geh ich mal stark von aus ) bin ich nun, zwar recht spät, aber besser als nie, am schauen was nach dem Abitur so gehen kann...

    Da ich seit 2-3 Jahren leidenschaftlich viel mit Sport zu tun habe ( vorher auch schon aber halt net mit fitness und ernährung sowie gesundheit ) möchte ich auch in diesen Bereich beruflich gehen.

    da ich zur Zeit Biologie und Wirtschaftsgeographie alias Erdkunde als Leistungskurse habe und ich kein musterschüler bin ( abi schnitt wird 2.8 oder so , in beiden Leistungskursen 9 Punkte ( 3+ ) ) kommen für mich die beiden Berufe im Titel in Frage


    Ökotrophologie ist in diesem Falle Ernährungswissenschaften bzw mit dem Schwerpunkt darauf und fitnessökonomie is halt Wirtschaft und Fitness

    Das ding nun: ersteres kann ich nur Studieren und krieg dabei logischerweise kein Geld, hab aber später mehr möglichkeiten und wäre eigentlich ( bedingt das das wenig mit sport zu tun hat ) nicht so ideal -
    fitnessökonomie is halt ausbildung mit studium @berufsakademie und diplom => krieg dadurch schon von anfang an mehr geld...

    beruflich später will ich in den Motivationsbereich bzw Personaltrainer also selbstständig was machen => wirtschaftswissen wichtig => fitnessök.

    Nun weiß ich net was ich machen soll...

    ist jemand von euch eines der oben genannten bzw hat tips für mich was ich machen soll ?

    mfg Chris
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 31.01.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Warum studierst Du dann keine Sportwissenschaften mit Schwerpunkt Ernährung...Rehabilitation & Prävention oder Sportmanagement????
     
  4. #3 Chriss0r, 31.01.2007
    Chriss0r

    Chriss0r Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oyten bei Bremen
    Mh sportwissenschaften war auch schon in meinem auswahlbereich

    nur is zb in HH der NC bei 1.7 und als ich das gehört hab, hab ich mir gedacht "omg, lieber net"


    Hast du tipps wo ich das studieren kann und wo ich das scheiß geräteturnen für die einstellungsprüfung üben kann :>
     
  5. #4 Anonymous, 31.01.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Berlin, Bochum oder Köln sind hier extrem renomiert...grade Köln wo auch das Zentrale medizinische Literatur Archiv ist.
     
  6. #5 Daymate, 31.01.2007
    Daymate

    Daymate MP Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    holländische Grenze
    genau. zwei doofe ein gedanke. ich würde dir auch sportmanagement vorschlagen und nebenbei kannst du doch im fitness studio arbeiten dann hast du sogar schon arbeitserfahrung. frag doch mal nach.

    also ich habe das in meiner laufbahn immer so gehandhabt, dass ich immer möglichst viele türchen offen hatte. bei der heutigen arbeitsmarktlage würde ich mich so schnell nicht spezialisieren, es sei denn man hat ne ordentliche chance auf nen job.

    ich würde sogar noch nen schritt weiter gehen und auch evtl mal an familie etc denken, da muss schon genug geld reinkommen wenn man später mal ne familie ernähren will.
     
  7. #6 Chriss0r, 31.01.2007
    Chriss0r

    Chriss0r Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oyten bei Bremen
    Mh das ding is ja angenommen zu werden - in köln soll alles recht hart sein :> und der n/c hoch

    also sportwissenschaften bzw sportmanagement ? ich informiere mich ma

    und von den anderen berufen haltet ihr nix ?
     
  8. #7 Daymate, 31.01.2007
    Daymate

    Daymate MP Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    holländische Grenze
    wuppertal. da studiert ein kollege von mir sportmanagement. münster geht glaub ich auch. dann wirste aber wohl umziehen müssen...

    köln ist total super. der test ist auch nicht ohne, aber versuch s doch.
     
  9. #8 Anonymous, 31.01.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Köln ist ein Traum für jeden der irgendwas mit Sport studiert!
     
  10. #9 Chriss0r, 31.01.2007
    Chriss0r

    Chriss0r Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oyten bei Bremen
    okay ich versuchs - mal anmelden :>

    ich kann aber kein geräteturnen ^^
     
  11. #10 Daymate, 31.01.2007
    Daymate

    Daymate MP Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    holländische Grenze
    du darst 2 defizite haben. ansonsten musste mal üben. du bist doch kein mädchen oder. mensch! tschakka, du schaffst das.
     
  12. #11 Chriss0r, 31.01.2007
    Chriss0r

    Chriss0r Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oyten bei Bremen
    sogar 2 defizite? dann isses ja easy

    ich glaub ich versuchs mal in kiel -


    aber was studiert man neben sportwissenschaften?
    mein tutor meinte sportwissenschaften alleine is mord - irgendwas mit bwl oder vll dann öko nebenbei ? aber ich find das is schwer - mein tutor is auch nen freak der nur gelernt hat deswegenvll
     
  13. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Daymate, 31.01.2007
    Daymate

    Daymate MP Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    holländische Grenze
    ich studiere selber. international business and management. wird in englisch unterrichtet. so schwer ist es nicht. hätte gerne eine paar kurse mit sportwissenschaften bzw. management gehabt.

    zum studieren muss man nicht sonderlich schlau sein. zumindest nicht für bwl. (natürlich gibt s auch studiengänge wo man schon etwas in der birne haben sollte)
     
  15. #13 Anonymous, 01.02.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Kombis Sportwissenschaften mit BWL oder Sportwissenschaften mit Psychologie sind sehr beliebt.
     
Thema:

Ökotrophologie oder Fitnessökonomie

Die Seite wird geladen...

Ökotrophologie oder Fitnessökonomie - Ähnliche Themen

  1. Beginner - Maschinen, oder doch freie Gewichte?

    Beginner - Maschinen, oder doch freie Gewichte?: Ich bin recht schlank (1,80 auf 70,5kg aktuell), und bin ein Typ mit schnellen Stoffwechsel, ich esse ordentlich, nehme aber kaum zu. Da ich in...
  2. Fettabau oder Muskelaufbau nach starker Gewichtsabnahme?

    Fettabau oder Muskelaufbau nach starker Gewichtsabnahme?: Hallo zusammen, Vielleicht kurz zu mir ich bin 31 Jahre jung und komme aus dem schönen Ostwestfalen. Ich habe in den letzten Jahren/ Monaten nach...
  3. Alles oder nichts...

    Alles oder nichts...: Moin moin Liebe Leute! kurz mal möchte ich mich vorstellen: Jo = kurz für Johannes 33 Jahre jung 184cm Kampfgewicht 94kg soll auf 88kg reduziert...
  4. Verschiedene Squats, oder doch eine ganz andere Übung?

    Verschiedene Squats, oder doch eine ganz andere Übung?: hallo liebe leute! ich bin weiblich, 37 jahre alt und einsteiger, bodyweight workout. es geht mir nicht um fett abnehmen !! hier meine frage:...
  5. Curls im Stehen oder Sitzen?

    Curls im Stehen oder Sitzen?: Hi, wie macht Ihr das mit Kurzhanteln? Was ist effektiver? Oder tut sich das nix. Danke