Pause im Splittraining - wie zu verstehen?

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von Honki, 23.07.2007.

  1. Honki

    Honki Newbie

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin seit diesem Jahr begeisterter Fitnesstudiogänger und bin kurz davor, die Grundfitness abzuschliessen,d.h. bisher habe ich nur Gerätetraining gemacht und noch nichts mit Freihanteln.

    Derzeit brauche ich für für alle Übungen ca 1 1/2 Stunden Zeit, was mir ehrlich gesagt stinkt, weil ich zwischen den Sätzen sehr viel Zeit brauche um wieder "Luft" zu bekommen. Mache insgesamt 3 Sätze pro Gerät.

    Nun habe ich hier so einige Split-Trainingspläne gesehen (u.a. vom Woody), wo es heißt, dass man keine Pause machen soll. Nun verstehe ich nicht so ganz, wann genau man keine Pause machen soll. Soll ich etwa von Übung zu Übung sprinten und diese auch noch bis zum totalen Muskelversagen durchführen? Dann wäre ich spätestens bei der dritten Übung beim Sandmann.

    Ich brauche ca. 2-3 Minuten zwischen den Sätzen, damit ich wieder powern kann, vorher hätte ich nicht diese Puste, oder ist das völlig egal?

    Sorry für die vielleicht sehr dummen Fragen, aber ich möchte nichts falsch machen, wenn es "ernst" wird.

    Danke schon jetzt für die Antworten.

    Gruß

    honki
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 23.07.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    KEINE pause bei einem split training? von wody geschrieben? schickste hier mal bitte den link, das kann nämlich nicht sein. 1-3 minute pause zwischen den sätzen und 3-5 zwischen den übungen sollte man sich schon gönnen
     
  4. Honki

    Honki Newbie

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
  5. #4 Anonymous, 23.07.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das ist ja auch ein GK-Plan!!!
     
  6. #5 Anonymous, 23.07.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    das ist aber kein split, sondern ein GK (ganzkörper)-plan. in zirkelform ist so ein plan oft ohne pausen durchzuführen, aber das ist nicht vergleichbar mit einem split.

    split beispiele:
    http://www.muskelpower-forum.de/ftopic4113.html
    http://www.muskelpower-forum.de/ftopic4112.html
    http://www.muskelpower-forum.de/ftopic758.html


    in einem split werden die muskelgruppen aufgeteilt und nur wenige MGs an gewissen tagen trainiert und an anderen tagen andere. jede MG wird (im normalfall) 1x die woche isoliert trainert.
     
  7. urza

    urza Hantelträger

    Dabei seit:
    23.12.2006
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haan
    ganz ehrlich, aber deine pausen sind zu lang...
    auch die pausenzeiten sind festgeschrieben:

    bei kraftausdauer, dh wenn du 15-25 wiederholungen machst, sollten es höchstens 60 sek. pause sein.
    beim hypertrophie training, dh wenn du 8-12 wiederholungen machst, sollte die pause bei ca. 90 sek. liegen.
    bei der maximalkraft. die wiederholungszahl liegt bei 3-6, kann die pause ruhig 180 sek. lang werden.

    du machst zz wahrscheinlich 15 wiederholungen und verstehe ich nicht, warum du so lange pausen machst. pausen zwischen den verschiedenen übungen..."3 bis 5 minuten" kenne ich gar nicht...pause ist die zeit, die man für den weg zur nächsten übung benötigt und ggfs. für den aufbau und die einstellung.
     
  8. #7 Anonymous, 23.07.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Bei 1 Whd Max. Kraft Grundübungen kann man ruhig mal 3-5 Minuten vergehen lassen, da bei den Komplexübungen das Nervensystem erstmal zur Ruhe kommen muss...sonst sollte man sich aber an die oben angegebenen Pausenzeiten halten.
     
  9. Honki

    Honki Newbie

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Oki, dann habe ich nicht richtig hingeguckt. Habe halt gesehen, dass die Übungen variieren und dachte damit, dass es automatisch ein Split-Training wäre.

    @urza
    ich mache 8-12 Wiederholungen und verausgabe mich dabei zum Teil so stark, dass mir bei bestimmten Übungen soagr schwindelig wird. Falls ich da etwas falsch mache, dann korrigier mich bitte. Deshalb brauche ich dann auch so eine lange Regenerationsphase. Habe mal versucht nur 1 minute Pause zwischenzulegen und kam beim zweiten Split auf nicht mal mehr 5 Wiederholungen.
     
  10. urza

    urza Hantelträger

    Dabei seit:
    23.12.2006
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haan
    Hm. Ich kenne nicht deine körperliche Verfassung, aber ich würde dir wahrscheinlich empfehlen, weniger Gewicht zu nehmen, denn zu lange Pausen sind auch nicht das Wahre, da der Muskel unter Umständen verhärten kann.
     
  11. #10 dschungelkämpfer, 23.07.2007
    dschungelkämpfer

    dschungelkämpfer Hantelträger

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BERLIN-PANKOW
    also ich konzentriere mich nicht grossartig, darauf in irgendeinem zeitlimit zu bleiben. sicher kann es hilfreich sein, zu sagen, dass man nach 2-3 min weitermacht. aber ich tendiere dazu mich auf meinen körper zu verlassen und auf das zu hören was er mir mitteilt. wenn mein körper sagt, du kannst, dann geht es bei mir weiter.
     
  12. #11 Anonymous, 23.07.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    kreuzheben und kniebeugen mit 90 sek pause zwischen den sätzen? deine regel kenne ich nicht, ich habe es hier mit längeren pausen gelernt und würde es auch gar nicht schaffen. dabei würde ich einfach nur vom gewicht zermatscht werden :-)
     
  13. #12 Anonymous, 24.07.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn ich nicht nach der Pyramide trainiere sondern z.B. 3x10, dann mache ich auch nur 90-120 sek Pause.
     
  14. #13 Anonymous, 24.07.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    stimmt ich bezogs auf pyramide und auf königsübungen, aber wie ist es denn nun mit der zeit zwischen den verschiedenen übungen? ich dachte immer mind. 3 minuten hat man da schon zeit
    :shocked:
     
  15. macc07

    macc07 Hantelträger

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Thomasberg
    was macht ihr alle solange pause ... hab manchmal nur 30sec.pause (auch bei grundübungen(kniebeuge,bankdrücken,etc.))

    hab bis her nie länger als 2min pause gemacht

    (klar das manche 90min. für training brauchen :kringel: )


    ...hab bis gedacht das kurze pausen besser sind als lange(intensiv traininieren)
    also sollt ich die pausen verlängern :confused:
     
  16. #15 Hantelfix, 24.07.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Zu kurze Pausen koennen auch zu Uebertraining fuehren.
    Außerdem, wenn man kaum zu Atem kommt, weil die Pausen zu kurz sind, dann bringt es auch nichts.

    Anders ist es, wenn man Kraftausdauer macht, da kann man auch schon mal ohne Satzpausen arbeiten.
     
  17. macc07

    macc07 Hantelträger

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Thomasberg
    Ok werd mich dann an die 1 1/2min bis 2min halten

    noch ne frage:sollten die pausen nach supersätzen länger sein als normal
     
  18. #17 Hantelfix, 24.07.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Die Pausen sollten solage dauern, bis man wieder zu Atem gekommen ist.

    Bei den Armen nehme ich nur 1 min
    Bei den Kniebeugen 3 min
    und beim Kreuzheben 3-5 min

    5 min sollte auch das Maximum sein.

    Fuer Supersaetze gilt das gleiche.
     
  19. macc07

    macc07 Hantelträger

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Thomasberg
    achso, danke :anbeten:
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 jonas90, 24.07.2007
    jonas90

    jonas90 Newbie

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schutterwald
    hab auch schon gehört das man beim bauch maximal 30 sekunden pause machen soll was meint ihr wie lang da die pausen sein sollten?
    mfg
     
  22. macc07

    macc07 Hantelträger

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Thomasberg
    denke beim bauch sollte man nicht so lange pausen machen
    deswegen wären sicherlich 30sec. bis 1min optimal
    ...ich mach immer ein supersatz für die untere und obere
     
Thema:

Pause im Splittraining - wie zu verstehen?

Die Seite wird geladen...

Pause im Splittraining - wie zu verstehen? - Ähnliche Themen

  1. Frust nach Trainigspause. Hilfe bitte!

    Frust nach Trainigspause. Hilfe bitte!: Hallo ihr alle! Ich bin zur Zeit (noch 2 Wochen) auf Reise. Das heisst, nach dem Studium bin ich für nen Jahr los. Ich habe vorher ca 10 Jahre...
  2. bwe training und mit pausen

    bwe training und mit pausen: hallo ich werde gerne mit dem bwe training anfangen allerdings wie in diesem artikel beschrieben topic20916.html sollte zwischen den...
  3. Trainingspausen, Ernährung Skifahren

    Trainingspausen, Ernährung Skifahren: Hi ! Bin jetzt seit April 2013 im Fitnessstudio und trainiere regelmäßig. Habe gelesen, dass man ca. alle 6-7 Wochen mal eine Woche komplett...
  4. 3er Split für die Sommerpause

    3er Split für die Sommerpause: Guten Morgen Liebe Gemeinde :mrgreen: Bei mir heißt es Sommerpause vom Basketball. Die Saison ist vorbei und damit Zeit für einen 3er Split....
  5. Neuer Trainingsplan nach Pause

    Neuer Trainingsplan nach Pause: Sehr geehrte Community, Ich war schon von einigen Jahren Mitlgied im Musekelpower-froum. Habe nun jedoch einen neuen Account. Zu meiner Frage :...