perfekte Ernährung für Anfänger

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von rednax, 30.12.2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rednax

    rednax Newbie

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte mit Krafttraining beginnen und habe mich im Internet über eine längere Dauer erkundet. Nun habe ich mir bereits eine Hantelbank & Kurzhanteln zugelegt. Jedoch hab ich gelesen, das die Ernährung ein wichtiger Faktor beim Muskelaufbau ist. Soweit so gut. Aber welches Essen soll ich vermeiden, welches soll ich vermehrt essen? Auf Proteinshakes etc. lege ich persönlich keinen großen Wert.
    Was haltet ihr von einem relativ einfachen Plan:
    morgens Müsli + Brot
    mittags Mahlzeit (evtl. Fleisch)
    nachmittags Obst u. Joghurt
    abends Brötchen
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Hi und Willkommen!

    Das wichtigste von allem ist Training.

    Der zweite Faktor ist die Ernährung, denn die liefert die Bausteine zum Aufrüsten deines Körpers um die immer stiegenden Gewichte ordentlich bewältigen zu können.
    Es gibt keine Nahrung, die den Aufbau "behindert". Nur Gifte oder Krankheiten. Wie zum Beispiel Alkohol, bei denen sich der Körper zu stark auf den Abbau/Abwehr konzentrieren muss. Aber die Menge ist immer das wichtige. ;)
    Egal ob beim Alkohol, bei Medikamneten oder Krankheitserregern. In solchen Fällen sollte man am besten pausieren um wieder völlig fit zu werden.

    Es ist wichtig, genug un abwechslungsreich zu essen. Eiweißreich, viele Vitamine, gesunde Fette und komplexe Kohlenhydrate sowie immer genug Wasser trinken und du machst sicherlich alles richtig. :-)

    Morgens: Haferflocken + Milch
    Danach: Vollkornbrot ohne Butter mit viel Putenwurst
    Mittags: Portion Huhn + Reis +Salat
    Nachmittags: Joghurt + Obst + 2 Gläser Milch
    Abends: Fisch oder so etwas, vielleicht Eier
    Vorm Schlafen: 500gr Magerquark

    Das dient nur als Richtlinie. Ein fester Ernährungsplan ist zwangsläufig immer schlecht. Denn man schafft es auf keinen Fall, alles essentielle in einem Plan unterzubringen.

    Nach dem Training immer Traubenzucker mit Wasser.

    Viel Erfolg, bei Fragen einfach melden oder ins Lexikon schauen! :-D
     
  4. #3 Chiller, 06.09.2014
    Chiller

    Chiller Newbie

    Dabei seit:
    02.09.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    168
    Gewicht (in kg):
    73
    Trainingsbeginn:
    2014
    Re:

    [quote="Colin"Morgens: Haferflocken + Milch
    Danach: Vollkornbrot ohne Butter mit viel Putenwurst
    Mittags: Portion Huhn + Reis +Salat
    Nachmittags: Joghurt + Obst + 2 Gläser Milch
    Abends: Fisch oder so etwas, vielleicht Eier
    Vorm Schlafen: 500gr Magerquark
    [/quote]

    Für Arbeitslose die Hartz4 bekommen, ist das wohl kaum möglich, täglich hochwertige Nahrung zu essen, denn so wie man es gesellschaftlich überall mitbekommt, geht einem Menschen der Hartz4 bekommt, ja schon nach 6 bis 8 Tagen das Geld komplett aus. Portion Huhn + Reis? Gut, Reis ist günstig und gesund, aber Muskelsportler brauchen auch "was richtiges" zum essen, damit der Körper was zum aufbauen hat. Es ist nicht damit getan zu den Türken zu gehen und Döner zu konsumieren, weil Döner so richtig voll fettig ist.

    Hamburger schmecken gut, aber danach fühlt man sich wie nach 5 Bier. Man möchte einfach nur noch schlafen. Milchprodukte sind an sich gesund, aber in der heutigen Zeit hat ja fast jeder Allergien gegen Milchprodukte entwickelt, weil so viele Drogen ins Futter gemacht werden, damit Kühe schneller und besser gedeihen.

    Und Vitamine sind auch so eine trügerische Sache. Was im Prinzip keiner weiß ist folgendes:

    Vitamin C in Präparaten ist gar kein Vitamin C, sondern Folic / Citric Acid, obwohl es als Vitamin C angegeben wird, jetzt habe ich das untersucht und herausgefunden dass Citric Acid / Folic Acid von einem ganz anderen Mann entdeckt wurde als Vitamin C und molekular gibt es auch Unterschiede. Echtes Vitamin C ist in Gemüse und Früchten vorhanden, das andere Zeug ist eine Mischung aus Zitronensäure und isolierten Abbauprodukten von natürlichem Vitamin C.

    Und Alkohol ist gesund. Man soll es nicht dauernd trinken, aber es ist als Medizin zu betrachten. Bei Erkältung im Winter einen kleinen Schnaps trinken, tut dem Körper gut und schädliche Keime werden gut beseitigt. Nicht alle, aber deswegen nimmt man noch zusätzlich kanadische Wurzeln zu sich.

    Es gibt so vieles was es über Ernährung zu lernen gibt. Viele Sachen sind den Leuten unbekannt weil die Industrie ihren synthetischen Mist teuer verkaufen will und der funktioniert fast überhaupt nicht und ist daher nutzlos. Der Körper muss erst einmal gesund sein und in Form gebracht werden, dass überhaupt Kraft und Muskeln "Freiraum" haben um sich zu entwickeln. Es bringt ja nichts mit 75% Immunstärke an die Hanteln zu gehen. Das geht nach hinten los.

    Es kommt bald Herbst, also ist das jetzt wichtig zu wissen. Warme Tee´s trinken, Kräuter sind sehr gesund für alles mögliche, es ist auch gut mit Zigaretten aufzuhören und nicht mehr saufen zu gehen. Unter Männern ist das ja oft so dass man zusammen saufen geht am Wochenende. Ich mache das schon seit vielen Jahren nicht mehr. Muss nicht sein.

    Und bei den Mädels kommt man viel besser an wenn man keinen Alkohol trinkt (also es ist völlig ok was zu trinken aber ich meine es muss nicht sein dass man saufen geht und dann in der Gasse liegt und komische Lieder singt wie ein sterbender Wal oder so *LOL*) und damit zeigt dass man ansprechbar und normaler ist als der Rest der so abhängt und sich zuknallt. Mädels wollen immer sicher gehen dass du kein Looser bist und dass du voll den Plan von allem hast und weißt was du tust.

    Selbstsicherheit und männliche Power sind das was Mädels cool finden, also sind Muskelsport und die damit notwendigerweise verbundene hochwertige Ernährung schon mal kein schlechter Anfang. Die Frauen wollen ja im Prinzip deine Persönlichkeitsentwicklung "spüren" können. Mädels finden Männer öde die gar keine Entwicklung hinter sich haben und deshalb stehen die auf Männer die Muskelsport oder sonstigen Sport machen, weil man dadurch zeigt dass man bereit ist für den Erfolg zu schwitzen.
     
  5. #4 Bavaria, 06.09.2014
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    Sry aber wer behauptet von Hartz4 kann man nicht leben bzw. sich gesund ernähren hat den Schuss nicht gehört.
    Ich habe als Student nach Abzug des Geldes für eine Wohnung weitaus weniger Geld zur Verfügung, als ein hartz4 Empfänger.
    Und Trotzdem kann ich sehr gut davon leben. Wer aber natürlich raucht und dann auch nicht auf sein tägliches Steak verzichten will wird in Geldnot kommen. Ich habe absolut kein Verständnis dafür, wenn sich über Hartz4 beschwert wird.

    Die Allergien gegen Milchprodukte haben nichts mit dem Futter zu tun. Milch ist nun einmal nicht für unseren Organismus bestimmt. Denn Konsum haben wir nur über die Jahre "erlernt".

    Blödsinn. Das in Präperaten enthaltene Vitamin C hat exakt ide selbe molekulare Struktur wie das natürliche Vitamin C. Der Unterschied besteht darin, dass es im Labor hergestellt wurde. Welche Stoffe und Elemente hier zum Einsatz kommen weiß ich nicht, aber die Struktur ist die selbe. So führt z. B. das verändern einer einzigen Aminosäure in einem Molekül zu einem komplett neuen Protein. Selbiges gilt auch für Vitamin C und andere Stoffe.

    Alkohol ist und bleibt ein Gift. Nur weil er in geringen Mengen auch feindliche Organismen in unserem Körper abtötet ist er noch lange nicht gesund.
     
  6. #5 Chiller, 06.09.2014
    Chiller

    Chiller Newbie

    Dabei seit:
    02.09.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    168
    Gewicht (in kg):
    73
    Trainingsbeginn:
    2014
    Der menschliche Körper ist auf Milch abgestimmt, aber es scheint dir wohl auch im Biologieunterricht entgangen zu sein, dass Babies an der Brust der Mutter Milch saugen und das ist so weil Milch ein primäres menschliches Nahrungsmittel ist, denn es enthält Wasser, aber simultan auch mehr Nährstoffe als Wasser plus lebenswichtige Vitamine und Mineralstoffe.

    Alkohol ist kein Gift, sondern als Vorstufe von Alkohol ein grundlegender und fundamentaler Bestandteil von Früchten. Wenn du also sagen möchtest dass Alkohol Gift sei, dann musst du alles Obst ebenfalls als giftig betrachten.

    Vitamin C in Obst und Gemüse ist keineswegs identisch mit der chemischen Zusammensetzung synthetischer Abbauprodukte und isolierter Replikate molekularer Komponenten. Mit deiner Uneinsichtigkeit schenkst du lediglich der verlogenen und manipulativen Pharmaindustrie Rückenwind. Deine Denkweise solltest du überarbeiten.

    Erbärmlicher als deine Denkweise ist lediglich deine nicht vorhandene Moral die grundlegend die soziale Ungerechtigkeit und Benachteiligung innerhalb der Gesellschaft vornehm ignorant ausblendet.
     
  7. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Erste Verwarnung an dich Chiller, bei der zweiten fliegst du aus dem Forum.


    Zum Thema:
    Muttermilch mit Kuhmilch (Ja, beides enthält Laktose), beziehungsweise die bei Säuglingen noch natürlich vorhandenen Enzyme wie Laktase mit denen eines Erwachsenen zu vergleichen, ist Grund genug, um den Rest deiner Antwort getrost zu überspringen. Wie Bavaria bereits schrieb: Kuhmilch dank Laktase verwerten zu können, ist einfach nur natürliche Selektion und eine Anpassung an die Viehzucht. "Natürlich" vor dem Hintergrund der Evolution heißt folglich, dass man vom originalen Genpool her keine Milch im Erwachsenenalter verträgt weil man keine Laktase mehr synthetisiert.
    Außerdem ist Alkohol ein Zellgift, er wird abgebaut zu Acetaldehyd und das ist giftig. Den Rest schenk ich mir, das grenzt schon fast an Propaganda. :panik:

    Gruß und Thema zu

    PS: Wichtig klingende Formulierungen lassen inhaltlichen Schwachsinn vielleicht schlau erscheinen, aber richtiger wird er dadurch nicht. Und du hast eine PN, dein Beschwerdethema ist nicht gelöscht worden, lediglich verschoben.
     
  8. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

perfekte Ernährung für Anfänger

Die Seite wird geladen...

perfekte Ernährung für Anfänger - Ähnliche Themen

  1. Die Suche nach dem perfekten Ernährungsbuch

    Die Suche nach dem perfekten Ernährungsbuch: Hey Leute.. Ich bin noch ein relativer Neuling im Thema Muskeltraining und Ernährung. Ich habe mir letzt mal das Ernährungs- und Trainingsbuch...
  2. pERFEKTE EIWEIß ERNÄHRUNG^^

    pERFEKTE EIWEIß ERNÄHRUNG^^: WAS SOLTE ICH AM BESTEN ESEN DAS MEINE MSUEKLNS CHNELL WACKSEN? :-D
  3. Perfektes Tanztraining?

    Perfektes Tanztraining?: Hallo allerseits, Ich bin neu hier im Forum und stöbere mich hier ein wenig durch die Threads. Zu meiner Person: Ich bin Breakdancer, merke aber...
  4. Bodybuilding für Männer: Das perfekte Programm für Körper- u

    Bodybuilding für Männer: Das perfekte Programm für Körper- u: Also is zwar kein "gerät" im den sinne aber ich wollte fragen ob jmd mit diesen buch schon erfahrung gemacht hat oder das mir jmd sagen kann ob es...
  5. perfekte Klimmzüge

    perfekte Klimmzüge: So endlich kam heute heraus das mein nachbar am freitag en paket für mich bekommen hat und es war meine neue klimmzugstange drin :-D :-D :-D...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.