PITT-Plan

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von Alexis Machine, 26.01.2008.

  1. #1 Alexis Machine, 26.01.2008
    Alexis Machine

    Alexis Machine Newbie

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bautzen
    Hallo an alle, hab mich in letzter Zeit mal ein bisschen mit der PITT-Trainingsmethode auseinandergesetzt und mich nun entschlossen, es mal auszuprobieren.
    Folgenden Einsteigerplan hab ich mir erstellt. Was sagt ihr dazu? Hat schon jemand Erfahrung mit PITT?

    Tag 1:
    Dips
    Rudern, vorgebeugt
    Kniebeugen
    Seitheben

    Tag 2:
    Schrägbankdrücken
    Latzug (enger Untergriff)
    Kreuzheben
    Wadenheben

    Jede Übung wird mit einem PITT-Satz ausgeführt, d.h. 20 WH. Pausen bei den ersten 10 WH 2-3 Sek., danach maximal 10-15 Sek. Bauch hänge ich individuell an einen der beiden Tage dran. Habe erst mal vor, diesen Plan die nächsten 5-6 Wochen durchzuziehen.
    Was haltet davon?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 26.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Welche Frequenz ?
     
  4. #3 Alexis Machine, 26.01.2008
    Alexis Machine

    Alexis Machine Newbie

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bautzen
    Zweimal die Woche, Montag und Donnerstag. Scheint auf den ersten Blick etwas wenig, man sollte sich beim Einsteigerplan aber wirklich dran halten.

    So hab ichs zumindest gelesen.
     
  5. #4 Anonymous, 26.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Jep das ist ganz gut denke ich. Beschäftige mich zufällig seit gestern mit der Methodik, weil ich ein zeitsparendes System in der Abizeit brauche...

    Allerdings verstehe ich Lat-Ziehen und Seitheben nicht. Würde da eher Klimmzüge und Schulterdrücken wählen um möglichst viele Muskeln anzusprechen.
     
  6. macc07

    macc07 Hantelträger

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Thomasberg

    wo ich den einsteiger plan gemacht hab fühlte ich mich ein bisschen unterfordert...

    bin dann auch ziemlich schnell auf ein 3er split mit mehr übungen umgestiegen und komm bis jetzt super damit klar
     
  7. #6 Anonymous, 26.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Vielleicht hast du die Sätze nicht 100% im PITT Style hinbekommen. Also die Einsteigerpläne, die ich kenne sind sogar nur mit 3 Übungen pro TE
     
  8. macc07

    macc07 Hantelträger

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Thomasberg

    wie meinst du das?
    hab mir mal die trainingsvideos vom karsten und nicole angeguckt und von der ausführung sehe da kein unterschied...
     
  9. #8 Anonymous, 27.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Naja bei diesen Intensitätsmethoden muss man ja allgemein mehr als 100% geben. Dadurch rechtfertigt sich das extrem geringe Volumen und die enormen Regenerationszeiten und wenn man noch nicht in der Lage ist die nötige Intensität für solche Mörderwiederholungen aufzubringen, dann ist das ganze halt Ineffektiv. Habe z.B. heute gelesen, dass es bis zu 3 Monaten dauern kann bis ein HIT Beginner gelernt hat vernünftig mit der Methode trainieren zu können :shocked:
     
  10. #9 Alexis Machine, 27.01.2008
    Alexis Machine

    Alexis Machine Newbie

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bautzen
    Das kann ich mir gut vorstellen. Viele denken immer: Ach ist doch nicht schwer, die Übung richtig und intensiv auszuführen. Ist es aber doch :-D

    Ich hatte nach dem PITT-Satz Schrägbankdrücken auf jeden Fall genug. Es wäre zwar noch was gegangen, war aber schon gut fertig. Ist ja auch wie gesagt nur ein Einsteigerplan, um sich an die ganze Sache zu gewöhnen. Ich werd ihn wohl auch nicht 6 Wochen machen, sondern nur 4 oder so.

    Und Einsteigerpläne mit nur 3 Übungen am Tag (also bei zwei Tagen insgesamt 6 Übungen?). Ich krieg doch nicht alle Muskelgruppen in nur 6 Übungen oder?
     
  11. DragoN

    DragoN Eisenbieger

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Giessen
    Also mit der Methode hab ich mich auch etwas beschäftigt aber noch nicht richtig um oben mitreden zu können... Ist aber sehr interessant.

    Kannst deine Erfolge und ersten Eindrücke ja einfach hier her dazu posten
     
  12. #11 Anonymous, 27.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    TE 1
    Schrägbankdrücken
    Kniebeuge
    Überzüge

    TE 2
    Klimmzüge
    Dips
    Kreuzheben

    Das ist der, den ich kenne... vor allem fällt wohl auf, dass es keine eigene Schulterübung gibt.
     
  13. macc07

    macc07 Hantelträger

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Thomasberg
    denke das seitheben oder A. rudern weit noch gut wären und für die hinteren würd ich vor.rudern noch dazu tun



    wieviel pause macht ihr zwischen 2sätzen?
     
  14. #13 Alexis Machine, 28.01.2008
    Alexis Machine

    Alexis Machine Newbie

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bautzen
    Den kenn ich auch. Aber ich sage mal die Leute werden sich schon was dabei gedacht haben. Ist ja nur der Einsteigerplan, um sich an diese hohe Intensität zu gewöhnen. Die Pläne danach haben sicherlich auch mehr Übungen. Ich werd mich einfach mal an meinen Plan halten und die Entwicklung hier posten.
    Anderen hats ja anscheinend auch weiter geholfen :-D
    Also man macht ja für jede Übung nur einen einzigen Satz. Das ist ja der Sinn von PITT.
    Wenn du aber die Pause zwischen zwei Übungen meinst: Da die Übungen ja für unterschiedliche Muskelgruppen sind, braucht man ja keine lange Pause. Ich werde es da wie beim normalen Training machen, so 2-3 Minuten.
     
  15. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    sind da 2-3 minuten pause nicht zu lang?
     
  16. #15 Alexis Machine, 29.01.2008
    Alexis Machine

    Alexis Machine Newbie

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bautzen
    Du kannst natürlich auch weniger machen. Aber ich brauche nach nem PITT-Satz Klimmzüge oder Kreuzheben schon ein paar Minuten, um wieder zu Atem zu kommen :-D

    Aber wie gesagt, da es ja unterschiedliche Übungen für komplett unterschiedliche Muskeln sind, ist es relativ egal. Und 2-3 Min sind ja nun nicht so lang.
     
  17. #16 Anonymous, 29.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Mhm da fällt mir gerade ein... muss man nicht sowieso vor jeder Übung erst Aufwärmsätze machen ?
     
  18. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. macc07

    macc07 Hantelträger

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Thomasberg

    ich mach am anfang 3-5 aufwärmsätze und dann die übungen mit 3min pause dazwischen

    3min pause zu lang? teilweise zu wenig find ich :mrgreen:
     
  20. #18 Alexis Machine, 29.01.2008
    Alexis Machine

    Alexis Machine Newbie

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bautzen
    Genauso halt ichs auch.

    Und ich finde 3 Min auch zu wenig... Aber muss halt jeder für sich selbst rausfinden.
     
Thema:

PITT-Plan