Probleme mit Klimmzügen

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von mars89, 09.12.2009.

  1. mars89

    mars89 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    hallo,
    habe seit ich mit klimmzügen angefangen immer probleme welche ohne zusatzgewicht zu schaffen. soll ich weiter mit dem unterstützenden gewicht trainieren (strengt schon auch ordentlich an, schaff im 4+5. satz max 8 stück) oder lieber freie klimmzüge und dafür weniger? klimmzüge mach ich immer im ug...
    gruß
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FreakLikeMe, 09.12.2009
    FreakLikeMe

    FreakLikeMe Eisenbieger

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Texas
    tranier weiter so wie im moment....wird dir nur helfen und dann kannst du auch bald freier klimmzüge schaffen ;-)
     
  4. #3 Butters, 09.12.2009
    Butters

    Butters Eisenbieger

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich wurde von meinem Kumpel gezwungen freie Klimmzüge zu machen. :mrgreen:
    Und jetz gehts immer besser.
    Danach halt trotzdem noch Latzug.
     
  5. #4 DannyRyan, 10.12.2009
    DannyRyan

    DannyRyan Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ich mache auch immer nur einen oder zwei Sätze Klimmzüge, das ich 12 Wiederholungen hab und danach noch 3 Sätze Latzug. Derzeit häng ich irgendwie zwischen 8 und 10 Wiederholungen fest. Aber glaube liegt an der erhöhten Vorbelastung beim Kreuzheben. Egal, in eineinhalb Monaten schaff ich die 12 :mrgreen:
     
  6. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Wie machst du denn die Klimmzüge ?

    Kannst ja mal ein Vid einstellen.
     
  7. mars89

    mars89 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    naja nur 1 oder 2 sätze klimmzüge will ich eigentlich nicht machen. mach im mom 5 sätze klimmzüge und dann noch 3 sätze latziehen.
    hab auch schon mal an nem anderen tag freie klimmzüge probiert, da schaff ich des auch ganz gut (= 2 sätze à 10 wied. oder so) aber irgendwie am rückentag (vorher ja kreuzheben) schaff ich das net.
     
  8. #7 savashi, 20.12.2009
    savashi

    savashi Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt
    Größe (in cm):
    196
    Gewicht (in kg):
    92
    Trainingsbeginn:
    2006
    Also sobald man 4 Whd. an freien Klimmzügen schafft, kann man an die freie Klimmzugstange wechseln.
     
  9. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Nur mal eine doofe Frage dazu: Ich mache nie Latzug, sondern immer nur Klimmzüge. Erst enger Untergriff 3 Sätze, dann schulterbreiter Untergriff 2 Sätze und dann nochmal sehr breit im Übergriff 3 Sätze.

    Ist doch im Prinzip egal ob man da jetzt Latzug macht oder an der Klimmzugstange trainiert, oder? Verwirrt mich nämlich gerade nen bisschen. xD

    Viele Grüße
     
  10. #9 BeoMartin, 20.12.2009
    BeoMartin

    BeoMartin Hantelträger

    Dabei seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    @ Colin:

    Ja im Prinzip ist es egal da die selben Muskelgruppen beansprucht werden. Ich sehe da kein Problem wenn man nur Klimmzüge oder Latzug in verschiedenen Ausführungen macht.

    Auf Dauer würde ich die Übungen aber mal austauschen um andere Reize zu setzen.

    Der Latzug hat den Vorteil das man die Intensität und das Trainingsgewicht besser dosieren kann.
     
  11. #10 savashi, 20.12.2009
    savashi

    savashi Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt
    Größe (in cm):
    196
    Gewicht (in kg):
    92
    Trainingsbeginn:
    2006
    Genau. Am Latzug kann man ein pyramiden Training machen. Welches bei den Klimmzügen nciht möglich ist. Man macht Latzug ansich nur ergänzend um nochmal alles rauszuholen.
     
  12. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Danke euch. :ok:
     
  13. mars89

    mars89 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    greif das hier eben nochmal auf...
    kann ich auch, von der reihenfolge her, kreuzheben und klimmzüge tauschen. sprich klimmzüge am anfang vom training und dann kh? weil für mich im moment noch freie klimmzüge so heftig sind und mich kh eben weniger anstrengt.
    gruß
     
  14. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Nein, würde ich nicht machen. Auch wenn Klimmzüge für dich im Moent schwerer auszuführen sind ist es im Endeffekt für den Körper deutlich schwerer Kreuzheben auszuführen. Außerdem kannst du, wenn du Kreuzheben als erstes machst, mit gutem Gewissen den Rest des Trainings durchziehen weil du weißt, dass das wichtigste schon geschafft ist. Dann kann man sich nochmal voll auf Klimmzüge konzentrieren. Und falls die Klimmis echt so schwer sind dann kannst du die auch ruhig mal in eienr isolierten Trainingseinheit machen um die zu üben. ^^

    Viele Grüße
     
  16. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Du kannst das schon machen, solltest dich aber vor dem KH wieder gut erholen und auf saubere Technik achten.

    Kommt halt auch darauf an, worauf du deinen Trainingsschwerpunkt legst.

    Ansonsten besteht ja noch die Möglichkeit, KH an einem anderen Tag zu machen.

    mfg

    Zarak
     
Thema: Probleme mit Klimmzügen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ellbogenprobleme klimmzüge

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Klimmzügen - Ähnliche Themen

  1. Probleme im Rücken bei Klimmzügen

    Probleme im Rücken bei Klimmzügen: Hallo, jedesmal wenn ich Klimmzüge mache, tut mir anschließend der Rücken weh, als ob er total verspannt ist, als ob irgendwelche Nerven...
  2. Tipps für Anfänger mit Rückenproblemen

    Tipps für Anfänger mit Rückenproblemen: Hallo Leute Vor ca 4 Monaten wurde bei mir ein angehender Bandscheibenvorfall im unteren Lendenwirbelbereich diagnostiziert und mir wurde ans...
  3. Allgemeine Fragen / Probleme Anfänger ( 8 Monate Training )

    Allgemeine Fragen / Probleme Anfänger ( 8 Monate Training ): Hey Leute, ich trainiere nun seit knapp 8 Monaten. Früher war ich ein absoluter PC-Nerd, doch dann beschloss ich mein Leben komplett...
  4. Atemprobleme

    Atemprobleme: Hey. In den letzten Wochen scheiter ich immer wieder bei den Kniebeugen daran, das ich fast ersticke und Atemnot habe. › Oben erst einatmen,...
  5. Neuling mit Fragen und Problemen...

    Neuling mit Fragen und Problemen...: Hallo Zusammen, zu beginn "Frohe Ostern!" :) - Ich nutze heute mal die Zeit um mich hier etwas über das Thema "Richtig Trainieren und Ernähren" zu...