Proteine! Aber wie?

Dieses Thema im Forum "Supplements / Nahrungsergänzungen" wurde erstellt von Exaid, 27.03.2007.

  1. Exaid

    Exaid Newbie

    Dabei seit:
    27.03.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rosenheim
    Hi @ all,

    ich gehe jetzt seit ungefähr 2 Monate ins Fitness Studio und habe meinen Körper eigentlich gut definiert. Aber jetzt möchte ich an Muskelmasse und Kraft zunehmen.

    Da habe ich mich für Proteine(Eiweiß) entschieden, weil es am ungefährlichsten und vor allem legal ist.

    Wie viel soll ich den davon nehmen?

    Info:

    Ich gehe 4x wöchentlich für 2 Stunden (inkl. 20min. laufen) ins Fitness Studio
    Ich mache Splittraining (Ich teile mein Körpertrainingauf die Tage auf)


    Ich wiege 75kg und bin 1,83m groß!

    Könnt Ihr mir vielleicht weiterhelfen?


    Mfg



    Exaid
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 27.03.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Einfach mal die Suchfunktion Benutzen.. :)

    Also ich hab da kp von diesen Proteinen..
     
  4. Exaid

    Exaid Newbie

    Dabei seit:
    27.03.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rosenheim
    Ja ich habe schon in Erfahrung gebracht das man max. 90g am Tag nehmen soll.

    Aber ich hatte mir halt eine Antwort erhofft die ein wenig individuell angepasst ist.
     
  5. #4 Garfield_cat, 27.03.2007
    Garfield_cat

    Garfield_cat Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    27.03.2007
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    In der regel sagt man so ca. 1-1,5g pro Kg Körpergewicht...

    Du sagst aber du gehst erst seit zwei monaten ins Studio! Trainier erst mal so lange wie sich was bei dir tut und erst wenn du merkst, dass sich im gewicht wirklich nichts mehr verändert dann kannst du mit Suplementen anfangen. Wie gesagt das ist nur ein Tip....

    Was der Körper nicht verarbeiten kann sondert er auch wieder (n Proteine zumindest)aus, deshalb soll man auch nicht mehr als 30g Protein pro Shake nehmen....

    Aber wie gesagt ich würde zum Aufbauen eher auf Kohlenhydrate gehen, da Setzt sich zwar auch ne menge Fett an je nach Körpertyp aber ich persönlich komme mit Kohlenhydraten besser klar zum aufbauen....

    Wenn du dann irgendwann definieren willst, dann solltest du die Proteine erhöhen und die Kohlenhydrate senken...

    Trainier erst mal ein Jahr um dir eine gute Grundlage zu schaffen und ein bisschen was über ernährung zu lernen, der rest kommt von ganz allein..
     
  6. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Proteine! Aber wie?

Die Seite wird geladen...

Proteine! Aber wie? - Ähnliche Themen

  1. Proteine... aber welche?

    Proteine... aber welche?: Es ist ja bekannt, dass eine grosse Anzahl von Proteinen täglich eingenommen werden müssen. Allerdings frage ich mich langsam, ob es darauf...
  2. Booster, Creatin, Proteine, BCAA´s als Frau?

    Booster, Creatin, Proteine, BCAA´s als Frau?: Ich möchte jetzt wieder mit Fitness anfangen; Muskelaufbau und Definieren.. Dazu habe ich mich ein wenig informiert und es wird viel gesprochen...
  3. Neueinsteiger leichtes Krafttraining - Welche Ergänzungsprodukte (Proteine usw.)

    Neueinsteiger leichtes Krafttraining - Welche Ergänzungsprodukte (Proteine usw.): Hallo Fitnessfreunde ;-) Ich habe vor kurzem mit einem leichten Krafttraining angefangen. Ca. 2-3 pro Woche etwa 45-60 mins. Hauptsächlich...
  4. Machen Proteine o.ä. Sinn beim Heimtrainig?

    Machen Proteine o.ä. Sinn beim Heimtrainig?: Nabend Forum, ich habe folgende Frage: ich bin erst 15 Jahre alt und gehe deswegen noch nicht ins Fitnessstudio wegen dem Wachstum usw. Ich mache...
  5. Biologische Wertigkeit von Proteinen

    Biologische Wertigkeit von Proteinen: Hallo! Kurz und knapp, ich hoffe Ihr könnt mir helfen, da ich diesbezüglich nicht gefunden habe. Woran erkenne ich die biologische Wertigkeit...