Proteine als Anfänger?

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von maNNi, 16.05.2007.

  1. maNNi

    maNNi Newbie

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal...

    also ich trainiere seit 2,5 Monaten regelmäßig (jeden 2. Tag etwa) im Fintesscenter.
    Da ich einer von der Sorte bin: Essen bis zum Umfallen und niht zunehmen / kein fettaufbau, wollte ich nun mal ein bisschen Nachhelfen, damit sich überhaupt mal Muskeln aufbauen.

    Ich dachte an Proteinshakes und/oder Creatin.
    Was das Creatin angeht wollte ich erstmal warten, weil das ja denke ich mal ne teure und intensive Sache ist.

    Aufjedenfall habe ich mir nun Proteinpulver bestellt.
    Wie ich gelesen habe, kann ich es mit Milch trinken oder shaken.

    Nur ich möchte nciht gleich übertreiben sondern erst anfangen mit dem Aufbau von Muskeln.
    Also ein paar Fagen an euch Experten:
    Wieviel soll ich nehmen,
    Als anfänger auch 40g?
    Wie oft trinken? Morgens und Nach dem Training (an Trainigsfreien Tagen Morgens/Abends)?

    Ich will mir nciht den Magen kaputtmachen.

    Würde mich über Antworten und Tipps freuen.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.894
    Zustimmungen:
    29
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    hi,
    die zusammensetzung von dem shake ist schon ok, auch als anfänger...
    aber um dir konkret zu helfen, poste doch bitte mal deinen trainings/ernährungsplan.
     
  4. maNNi

    maNNi Newbie

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal.
    Also Ernährung:
    4 Stunden nach dem Aufstehen erste Mahlzeit: 1 Apfel
    Zwischen Vormittag und Nachmittag Brötchen :D und schlechte Süßigkeiten :D *schäm*
    Abends eine warme Mahlzeit. Zu 80% Fleisch.

    An Trainingstagen, (training am Nachmittag) kommt so 1,5-3 Stunden nach dem Training die warme Mahlzeit.

    Trainingsplan:
    immer 3 mal 15 Wiederholungen:
    Keine bestimmte Reihenfolge, außer mehrere Übungen die auf Bizeps gehen wegen dem Überanstregen.

    Also die Übungen:
    Scott-Curls am Gerät
    Dips am Gerät (mit Hochdrückhilfe)
    Bankdrücken am Gerät (30kg)
    Latzug zur Brust
    Rudern sitzend mit Hammergriff
    Klimmzüge am Gerät (mit Hochdrückhilfe)
    Butterfly
    Beinpresse
    Sit-ups (3 mal 33)
    Sit-ups (am Geät mit Beineeinharken) (3 mal 25)
    Hantel

    Zum letzten fällt mri der Name nicht ein (Aufrechtsitzen und die Griffe des Gerätes nachvorn drücken [geht auf Arme und Brust)

    Dabei wähle ich die Stufe des Gewichtes, dass ich es schaffe 15 Wiederholungen zu machen. (Meist die 2. Stufe)

    Das alles mache ich jedesmal im Fitnessstudio und überschreite die 90 Minuten Trainingszeit damit nicht.
    Die Sit-ups mache ich auch an Trainingsfreien Tagen auch die am Gerät)
     
  5. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.894
    Zustimmungen:
    29
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    da du als anfänger ganzkörperzirkel trainierst, schau mal bei hantelfix, der hat da gute trainingspläne....

    deine ernährung ist leider schrott....da hilft dir auch das beste protein nich weiter...

    wenn du muskeln aufbauen willst, dann brauch dein körper reichlich nährstoffe...
    versuch aller 2-3 stunden zu essen, 5-6 mal am tag.
    bevorzuge langkettige kh (haferflocken, gemüse) und tierisches protein (rind, pute, fisch, eier), ernährungspläne konkret findest du hier im forum ohne ende... :-)
     
  6. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Proteine als Anfänger?

Die Seite wird geladen...

Proteine als Anfänger? - Ähnliche Themen

  1. Proteine für den Anfänger?

    Proteine für den Anfänger?: Hallo Leute, ich bin neu hier im Forum und habe auch gleich mal eine Frage. Ich hab meine inneren Schweinehund besiegt (zumindest ist der...
  2. (whey) proteine auch für anfänger, problem ernährung?

    (whey) proteine auch für anfänger, problem ernährung?: hallo, hab zwar schon gelesen, das größtenteils die meinung herrscht, gerade bei anfängern würde die ernährung ausreichen, und keine...
  3. Booster, Creatin, Proteine, BCAA´s als Frau?

    Booster, Creatin, Proteine, BCAA´s als Frau?: Ich möchte jetzt wieder mit Fitness anfangen; Muskelaufbau und Definieren.. Dazu habe ich mich ein wenig informiert und es wird viel gesprochen...
  4. Neueinsteiger leichtes Krafttraining - Welche Ergänzungsprodukte (Proteine usw.)

    Neueinsteiger leichtes Krafttraining - Welche Ergänzungsprodukte (Proteine usw.): Hallo Fitnessfreunde ;-) Ich habe vor kurzem mit einem leichten Krafttraining angefangen. Ca. 2-3 pro Woche etwa 45-60 mins. Hauptsächlich...
  5. Machen Proteine o.ä. Sinn beim Heimtrainig?

    Machen Proteine o.ä. Sinn beim Heimtrainig?: Nabend Forum, ich habe folgende Frage: ich bin erst 15 Jahre alt und gehe deswegen noch nicht ins Fitnessstudio wegen dem Wachstum usw. Ich mache...