Proteine für den Anfänger?

Dieses Thema im Forum "Supplements / Nahrungsergänzungen" wurde erstellt von raidmaX, 25.09.2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 raidmaX, 25.09.2012
    raidmaX

    raidmaX Newbie

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich bin neu hier im Forum und habe auch gleich mal eine Frage.
    Ich hab meine inneren Schweinehund besiegt (zumindest ist der anfang gemacht) und mich heute im Fitnesstudio angemeldet. Den Trainingsplan werde ich erst am Donnerstag mit der Trainierin ausarbeiten aber es wird wohl eine Mischung aus Kraft- und Cardiotraining sein (wobei mehr gewicht ((lustiges wortspiel) auf das Krafttraining fallen wird).
    Nun frag ich mich ob es Sinn macht wenn ich auch anfange ProteinShakes zu trinken.

    Ein paar Daten zu mir:

    Alter: 23
    Größe: 192cm
    Gewicht: 75kg (es ist schwer zuzunehmen, aber es kommt)

    Welche Shakes machen bei mir sinn?
    Vielen dank für die hilfe schonmal :)

    Lieben Gruß
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    shakes kann mann immer nehmen muss man aber nicht.
    gerade als anfänger wirst du auch so schnell genug fortschritte machen wenn du deine ernährung optimierst und ohne die richtige ernährung machen auch shakes keinen sinn.
     
  4. #3 raidmaX, 25.09.2012
    raidmaX

    raidmaX Newbie

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
  5. #4 Flowie91, 25.09.2012
    Flowie91

    Flowie91 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Eiweiss-Shakes bzw Eiweisspulver sind rausgeschmissenes Geld. So etwas benötigst du nur wenn du durch deine normale Nahrungsaufnahme nicht genügend Eiweiss zu dir nehmen kannst.

    Empfohlen wird 2-3gr pro Kg Körpergewicht, d.h. du solltest so in etwa 200gr Eiweiss pro Tag zu dir nehmen.

    Das geht am besten mit Eiweisshaltiger Kost, wie Magerquark, Milch, Putenfleisch, Rindfleisch und und und...

    Da du ja anscheinend jemand bist der eher zu leicht als zu schwer ist, lautet mein Tipp: Hau dir rein was du in die Finger bekommst und was gesund und Eiweisshaltig ist.

    Mach dir zB. morgens und Abends einen Shake aus 500gr Magerquark, 400ml Milch, 40gr Kakao Pulver (aus dem Supermarkt) und dazu noch 80 gr ganze Mandeln. Alles in den Mixer und du hast eine Eiweissbombe! Dazu haben die Mandeln noch ordentlich gesunde Fette (also Kalorien), was deiner Gewichtszunahme zu gute kommt.

    Verschwende also kein Geld für teure Eiweisspulver.

    MfG, Flo
     
  6. #5 Gostface, 25.09.2012
    Gostface

    Gostface Hantelträger

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Wenn du Probleme beim Zunehmen hast, würde ich speziell Augenmerk auf eine hohe Kh-Zufuhr legen.
    Da würde sich ein sogenannter Weight-Gainer Shake eher auszahlen als ein purer Whey oder Casein Shake.
    Wheight Gainer Shakes haben einen deutlich höheren KH- Gehalt als pure Protein Shakes

    Natürlich kannst du deinen Bedarf durch "normaler" Ernährung auch decken.
    Reis, Nudeln und so Zeugs das viele Langkettige KH hat würde ich empfehlen.
    Oder eben was mein Vorredner gemeint hat mit Quark und dem ganzen, das ist nie schlecht.

    Falls du durch deinen Alltag nicht genug Zeit hast dir solche Mahlzeiten zu kochen oder dir dazu die Möglichkeiten fehlen wäre so eine Anschaffung prinzipiell nie sinnlos, da Wheight gainer auch nicht die Welt kosten.

    Grüße
     
  7. #6 raidmaX, 26.09.2012
    raidmaX

    raidmaX Newbie

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich versuche mich so gesund und abwechelungsreich wie möglich zu ernähren aber oft fehlt mir einfach die zeit um was zu zubereiten..
    Deswegen wäre dann ein Shake wohl doch sinnvoll oder?
    Es ist nur verdammt verwirrend weil es 100000 verschiedene gibt..
    Was genau ist den richtig für mich wenn ich

    A: ein paar Kilos zunehmen will und die
    B: den Muskelaufbau unterstützen?

    Ein paar links zu bestimmten produkten wären toll

    Lieben Gruß
     
  8. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    antwort: :mrgreen:
     
  9. #8 raidmaX, 26.09.2012
    raidmaX

    raidmaX Newbie

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    wie gesagt habe ich leider nicht die zeit mich hinzustellen und alle möglichen dinge zuzuberereiten.. Mal kann das klappen aber ich hab wirklich wirklich wenig zeit (und ehrlich gesagt dann auch keine lust wenn ich den dann mal ein wenig zeit habe). Ich versuche gesund zu essen aber auch das klappt nicht immer wegen der wenigen zeit, deswegen dachte ich das mit diesen Shakes ein wenig ausgleichen zu können. Oder ist diese denkweise völliger blödsinn?
    deswegen vlt noch mal die bitte mir Shakes zu empfehlen die mich

    A: ein paar Kilos zunehmen lassen und die
    B: den Muskelaufbau unterstützen

    Links zu Produkten wären sehr hilfreich weil ich mich bei der Auswahl verloren fühle und garnicht weiß welche Shakes, was bewirken.


    Edit:

    Vll Proteine Pulver mit Maltodextrin mischen?

    Proteine:
    http://www.myprotein.com/de/products/impact-whey-protein

    Maltodextrin:
    http://www.myprotein.com/de/products/maltodextrin
     
  10. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    wie du schon selbst erkannt hast sind diese nahrungsergänzungsmittel ohne die dazu gehörige richtige ernährung nutzlos.
    60% deines erfolges macht die ernährung aus, 35% das training und allerhöchstens 5% diese ergänzungsmittel.

    ohne die dazugehörige richtige ernährung ist das rausgeschmissenes geld.

    ich weiss natürlich nicht wie dein tag aussieht aber ich studiere, hab 2 jobs und gehe trainieren und finde trotzdem die zeit zum essen.
    da muss man hzalt mal noch ne halbe stunde früher aufstehen als man es eh schon tut und das essen fürn tag vorbereiten.
    geht nicht gibts nicht alles nur eine frage der bequemlichkeit :mrgreen:
     
  11. #10 raidmaX, 26.09.2012
    raidmaX

    raidmaX Newbie

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    okay bis hierher erstmal danke für eure hilfe.
    Ich werde versuchen meine ernährung umzustellen und so viel eiweißhaltiges zu essen wie geht. Allerdings habe ich leichte Laktose-Schwierigkeiten deswegen is Milch und Quark nicht sehr gut. Zumindest nicht in diesen mengen.

    Deswegen dachte ich halt eine eine ergänzung.
    Gewichtszunahme + Untersützung des Muskelaufbau.

    Dennoch fehlt mir die Übersicht am Markt. Kann man Weight-Gainer-Pulver mit Proteine-Pulver Mischen? Macht das Sinn?

    Versteht das nicht falsch. Ich ignoriere eure Ratschläge keinesfalls. Meine Ernährung stelle ich um und ich versuche mehr zu essen. Aber ob es dann genügt weiß ich nicht. Deswegen der versuch das mit der Ergänzung ein bisschen auszugleichen.

    Oder machts dann wieder kein sinn? :D
     
  12. #11 raidmaX, 28.09.2012
    raidmaX

    raidmaX Newbie

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    leute? :)
     
  13. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Kauf nichts außer Dextrose/Maltodextrin und wenns sein muss Protein weil du ja keine Milchprodukte essen darfst/kannst/willst. Weightgainer kannste dir selber mixen aus Hafer etc., wobei ohne Milch wirds wieder schwer. Musst halt schauen wies für dich dann am besten geht.

    Jedenfalls kannste Eiweiß mit Gainer mischen, das ist nicht schlimm. Schmeckt nur sicherlich viel zu süß.

    Und an Eiweiß musst du unterscheiden zwischen Whey und Mehrkomponentenprotein, ersteres wird schnell aufgenommen und MKP wird langsam aufgenommen, das ist ähnlich wie das Eiweiß aus der Nahrung, denn das wird auch langsam aufgenommen.
    Wenn du über die Ernährung deinen Bedarf an Eiweiß und Kcal nicht decken kannst dann nimm Proteinshakes und den Gainer. Aber wieSulux sagte, mit genügend Einsatz packt man das schon ohne Supps. :mrgreen:

    Und Dextrose/Maltodex. einfach nahcm Sport essen.
     
  14. #13 raidmaX, 30.09.2012
    raidmaX

    raidmaX Newbie

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
  15. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    ok bevor ich darauf eingehe wieso du fälscherlicherweise aber dennoch welches produkt nehmen solltest hier noch einmal die information --> Rausgeschmissenes geld es wird dir null bringen.

    nun zu den produkten die ich empfehlen würde wenn alles weitere wie ernährung und training stimmen würden.

    normal gehört es sich ja wenn man sich schon hier im forum mit informationen austauscht auch produkte aus dessen shop zu empfehlen daher erstmal die produkte aus dem shop die zu dem forum hier gehören.
    http://www.muskelpower.de/index.php/cat ... ro85-.html

    ich persönlich greife jedoch zu einem anderen hersteller den dieser shop hier leider nicht anbietet da sie meiner meinung nach die qualitativ wirklich besten eiweisse produzieren.

    es sind die produkte von ESN
    http://www.andro-shop.com/Proteine-Eiweiss/

    die ESN produkte weisen eine hohe biologische wertigkeit vor, haben einen hohen proteingehalt, enthalten nur wenig kohlenhydrate und fett, sind lactosearm, lösen sich perfekt auf und schmecken wirklich sehr lecker.

    Whey
    beutel: http://www.andro-shop.com/Proteine-Eiwe ... eutel.html
    Dose: http://www.andro-shop.com/Proteine-Eiwe ... -Dose.html

    Mehrkomponenten
    http://www.andro-shop.com/Proteine-Eiwe ... eutel.html

    Casein
    http://www.andro-shop.com/Proteine-Eiwe ... eutel.html

    beim weight gainer würde ich auf eines dieser beiden produkte greifen
    http://www.andro-shop.com/Gainer-Carbs/ ... 3200g.html
    http://www.andro-shop.com/Gainer-Carbs/ ... 3180g.html

    da mir hier die zusammensetzung am ehesten zusagt


    so nun noch welches protein für dich das richtige ist ...
    keins, da du dich nicht richtig ernährst :biggrin:

    jemandem der sich richtig ernährt würde ich das ESN ehwy protein für morgens nach dem aufstehen und nach dem training empfehlen sowie das Mehrkomponenten oder Casein abends vorm schlafen gehen.
     
  16. #15 raidmaX, 30.09.2012
    raidmaX

    raidmaX Newbie

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    ok wie gesagt stelle ich meine ernährung um... gehe gleich morgen einkaufen und kaufe gesunde und eiweißhaltige, ausgewogene nahrung..

    Dazu dachte ich das ich mir dann wirklich den Weight gainer selber mache der aus folgendem besteht:

    8 EL Haferflocken
    100g walnüsse
    200g Speisequark
    400ml Milch
    1-2 TL Honig
    1 Banane (oder Erdbeeren, etc.)

    Das ganze 2-3 mal am Tag (zu der normalen Nahrung)
    Und nach dem Training die empfohlenen ESN Whey Proteine?

    Was sagst du dazu? Wäre das ein guter weg für den anfang?

    (wegen den Laktoseschwierigkeiten muss ich dann mal schauen ob es geht, sind ja nur leichte, kann ja auch sein das ich aufgrund meiner sonst so schlechten ernährung diese probleme habe)
     
  17. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    ja fürn anfang ist das ok.
    wegen der laktose würd ich mir keine gedanken machen das esn produkt nutzen auch leute die ne laktoseintolleranz haben aber der laktosegehalt ist so gering das es nicht weiter schlimm ist.
     
  18. #17 raidmaX, 01.10.2012
    raidmaX

    raidmaX Newbie

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    das mit der laktose war eher auf den shake bezogen.. xD mal sehen ob ich den vertrage.

    Und es reicht wenn ich die Proteine nach dem Training nehme? oder ist das zu wenig?
     
  19. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    liest du nur was du lesen willst ?

     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 raidmaX, 01.10.2012
    raidmaX

    raidmaX Newbie

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    natürlich nicht.
    aber wenn ich morgends diesen selbstgemacht shake trinke... dazu noch die proteine?
     
  22. Sulux

    Sulux Eisenbieger

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Trainingsbeginn:
    2001
    aufwachen, whey shake reinkippen, zu dir kommen, als frühstück dein selbstgemachtes zeug runterwürgen.

    allgemein solltest du dich mal etwas mit der materie beschäftigen.
    alles vorgekaut zu bekommen ist schön und gut aber in diesem thema ist eigeninitiative gefragt also informier dich, ließ dich ein und erstell dir ein plan.

    wenn du das gemacht hast kann man drüberschauen.
     
Thema: Proteine für den Anfänger?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fitness anfänger eiweiss

    ,
  2. fitness anfänger protein

    ,
  3. protein shake für anfänger

    ,
  4. welche proteine für anfänger,
  5. proteinshake Anfänger,
  6. eiweiss shake für anfänger,
  7. whey protein als anfänger,
  8. eiweißpulver als anfänger,
  9. protein shake muskelaufbau anfänger,
  10. proteine anfänger,
  11. whey protein shakes als anfänger,
  12. eiweißpulver für anfänger,
  13. gute protein shakes für anfänger,
  14. auch als Anfänger eiweis,
  15. proteinshake auch für anfänger n ,
  16. protein shake anfänger,
  17. eiweißpulver benutzen als anfänger,
  18. fitness anfänger whey protein trinken
Die Seite wird geladen...

Proteine für den Anfänger? - Ähnliche Themen

  1. Verbrauchsdatum für proteine

    Verbrauchsdatum für proteine: hi leute wollte mal fragen,ob eigentlich proteine ein verbrauchsdatum haben?
  2. (whey) proteine auch für anfänger, problem ernährung?

    (whey) proteine auch für anfänger, problem ernährung?: hallo, hab zwar schon gelesen, das größtenteils die meinung herrscht, gerade bei anfängern würde die ernährung ausreichen, und keine...
  3. Booster, Creatin, Proteine, BCAA´s als Frau?

    Booster, Creatin, Proteine, BCAA´s als Frau?: Ich möchte jetzt wieder mit Fitness anfangen; Muskelaufbau und Definieren.. Dazu habe ich mich ein wenig informiert und es wird viel gesprochen...
  4. Neueinsteiger leichtes Krafttraining - Welche Ergänzungsprodukte (Proteine usw.)

    Neueinsteiger leichtes Krafttraining - Welche Ergänzungsprodukte (Proteine usw.): Hallo Fitnessfreunde ;-) Ich habe vor kurzem mit einem leichten Krafttraining angefangen. Ca. 2-3 pro Woche etwa 45-60 mins. Hauptsächlich...
  5. Machen Proteine o.ä. Sinn beim Heimtrainig?

    Machen Proteine o.ä. Sinn beim Heimtrainig?: Nabend Forum, ich habe folgende Frage: ich bin erst 15 Jahre alt und gehe deswegen noch nicht ins Fitnessstudio wegen dem Wachstum usw. Ich mache...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.