Push-Pull-Split

Diskutiere Push-Pull-Split im Trainingspläne Forum im Bereich Training; Hallo zusammen, nach 2 Monaten Ganzkörpertraining, habe ich mir selber bewiesen, dass ich Disziplin und vor allem Lust und Motivation haben kann....

  1. #1 Lucifer, 11.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2019
    Lucifer

    Lucifer Newbie

    Dabei seit:
    11.02.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    193
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    2019
    Hallo zusammen,

    nach 2 Monaten Ganzkörpertraining, habe ich mir selber bewiesen, dass ich Disziplin und vor allem Lust und Motivation haben kann.

    Seit letzter Woche habe ich von meinem Trainer einen neuen Trainingsplan erhalten. Jeden Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag wird nach Push-Pull-Split trainiert. Die genauen Begrifflichkeiten habe ich leider nicht darauf.

    Edit: ich trainiere übrigens nach Split, weil ich 4 die Woche trainieren gehen möchte und einen FESTEN Plan habe. Beim GK-Plan hat sich das immer verändert und am Wochenende war ich unmotiviert. So habe ich eine geplante und iterative Woche.

    Montag/Donnerstag:

    - Ausfallschritte mit "Bank" (erstmal ohne Gewicht) 3x12
    - Beinstrecker 3x12
    - Bankdrücken 4x12
    - Schulterdrücken 3x15 sitzend
    - Kabelzug 3x15

    Dienstag/Freitag:
    - Hip Thrust (statt Kreuzheben) 3x12
    - Beinbeuger 3x12
    - Klimmzüge 3x12 -> bisher schaffe ich aber nur 3x8-10
    - Kabelrudern 3x12
    - Curls 3x12

    Außerdem trainiere ich jeden Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag am Rotator 2-3x-12 (für seitliche Bauchmuskulatur und unterer hinterer Rücken) und 2-3x-15 Knieheben.

    Wie würdet ihr diesen Plan bewerten? Ich bin - wie gesagt - noch Trainingsanfänger.
     
  2. amano

    amano Senior Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    6.538
    Zustimmungen:
    157
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    105
    Trainingsbeginn:
    1991
    Also ich finde den Plan wirklich gut. Es scheint ja doch noch fähige Trainer zu geben. Wenn dann in naher Zukunft noch kniebeuge, kreuzheben und freies Rudern dazukommen ist er nahezu perfekt. Aber wie schon gesagt, in o.g. Form passt das auch schon. Grüße
     
    Lucifer gefällt das.
  3. #3 Lucifer, 12.06.2019
    Lucifer

    Lucifer Newbie

    Dabei seit:
    11.02.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    193
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    2019
    Vielen dank für dein Feedback! Dieser "Trainer" hat auch sehr viele Fortbildungen gemacht und lernt seit Jahren für seinen Beruf.
    Ich zahle aber auch 33 € im Monat für dieses Studio (normalerweise 55€, aber inkl. Sauna, Dusche und ständige professionelle Beratung).


    Noch eine Frage hätte ich: ich habe bisher das dritte Mal in meinem "Leben" Bankdrücken ausgeübt. Währenddessen habe ich aber die meiste Belastung am Trizeps statt an der Brust gespürt. Die Ausführung bzw. Technik ist soweit richtig. Ist das normal "am Anfang" oder sollte ich vor dem Bankdrücken noch eine Isolationsübung für die Brust machen z. B. Butterfly?
     
  4. amano

    amano Senior Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    6.538
    Zustimmungen:
    157
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    105
    Trainingsbeginn:
    1991
    nein, das ist unnötig.
     
    Lucifer gefällt das.
Thema:

Push-Pull-Split

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden