Rauchen schlecht für Muskelaufbau?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit" wurde erstellt von Frogurt, 29.12.2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Frogurt, 29.12.2015
    Frogurt

    Frogurt Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.12.2015
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Recklinghausen
    Größe (in cm):
    175
    Gewicht (in kg):
    72
    Trainingsbeginn:
    2015
    Hi,

    habe zum Thema rauchen gesucht und finde da nur "mit Yoga Rauchen afuhören" und was zu "Räucherwerk" :3.
    Ich rauche Abends immer Zigarre und oder Pfeife. Selbstredent nicht auf Lunge.

    Weiß dass das hier nicht der Hauptansatz des Forums ist aber fände das interessant, wenn man hier seine Erfahrungen dazu austauschen könnte.

    Habe schon festgestellt, das am Wochenende vor dem Tarining rauchen nicht so gut ist,
    Nikotin ist ja ein Nervengift. Das habe ich eingestellt und rauche nie am Tag des Trainings davor.
    Aber am Abend davor scheint keine negativen Auswirkungen zu haben.

    Hab ihr auch Erfarhungen dazu?

    LG
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Aburatsubo, 30.12.2015
    Aburatsubo

    Aburatsubo Eisenbieger

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Magdeburg
    Größe (in cm):
    170
    Gewicht (in kg):
    70
    Kniebeuge (in kg):
    120
    Kreuzheben (in kg):
    170
    Bankdrücken (in kg):
    115
    Na ja was soll man sagen super ist das halt nicht, aber es gibt schlimmeres für den Muskelaufbau z.b Alkohol.

    Tabak ist wiederum für Läufer oder allgemein Ausdauersportler viel schlimmer

    Und ich denke wir alle haben unsere kleinen Laster und direkt davor und danach Rauchst du ja auch nicht denn dann schlägt es soweit ich weiss mehr auf die Lunge und verschließt halt auch allgemein Blutgefäße.

    Bin aber kein Doc. Und du wolltest ja nur eine grobe Einschätzung
     
  4. #3 Fitterfit, 30.12.2015
    Fitterfit

    Fitterfit Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Lünen
    Größe (in cm):
    186
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    1996
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    150
    Bankdrücken (in kg):
    87
    Das Rauchen generel schlecht ist brauch man eigentlich gar nicht sagen.
    Wie schlecht es für den Muskelaufbau ist kann man schlecht sagen. Aber ich denke es verschlechtert die Regeneration.
    1. Blutgefäße werden verengt was schon mal schlecht für die Versorgung ist.
    2. Der Körper muss entgiften was die Regeneration stoppt.
     
  5. #4 Frogurt, 01.01.2016
    Frogurt

    Frogurt Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.12.2015
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Recklinghausen
    Größe (in cm):
    175
    Gewicht (in kg):
    72
    Trainingsbeginn:
    2015
    Ja das rauchen nicht die Gesudnheit fördert ist allen klar ^-^

    Versuche es daher auch nicht zu übertreiben, aber wie gesagt, so das ein oder andere Laster braucht man ;)

    Danke für die Antworten.
     
  6. #5 Fitterfit, 01.01.2016
    Fitterfit

    Fitterfit Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Lünen
    Größe (in cm):
    186
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    1996
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    150
    Bankdrücken (in kg):
    87
    Schokolade und Kekse, am besten Schokokekse......jammmm
     
  7. #6 Frogurt, 04.01.2016
    Frogurt

    Frogurt Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.12.2015
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Recklinghausen
    Größe (in cm):
    175
    Gewicht (in kg):
    72
    Trainingsbeginn:
    2015
    Süßes habe ich mir abgewöhnt :) zumindest kaufe ich nichts mehr davon
    weil ich genau weiß, wenn, dann haue ich da auch rein.
     
  8. #7 MaxMuscle, 23.01.2016
    MaxMuscle

    MaxMuscle Newbie

    Dabei seit:
    21.01.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Größe (in cm):
    184
    Gewicht (in kg):
    73
    Ich hab mal gehört, dass Rauchen Muskelmasse minimal abbauen kann. Keine Ahnung, ob das stimmt... Ich als Ex-Raucher muss aber sagen, dass Training und Rauchen einfach nicht zusammen passen. Das ist, als würdest du nach jeder gesunden, ausgewogenen Mahlzeit eine Schwarzwälder-Kirschtorte zum Nachtisch weghauen :D.
     
  9. #8 Frogurt, 24.01.2016
    Frogurt

    Frogurt Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.12.2015
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Recklinghausen
    Größe (in cm):
    175
    Gewicht (in kg):
    72
    Trainingsbeginn:
    2015
    Ich verzichte an Trainingstagen inzwoschen komplett aufs Rauchen.

    Davor, damit ich nicht so schnell aus der Puste kommen, danach, weil
    ich die Regeneration nicht negativ beeinflussen will.

    Aber an den anderen Abenden, will ich auf meinen Stumpen, oder dergleichen noch nicht verzichten :)
     
  10. #9 Fitterfit, 24.01.2016
    Fitterfit

    Fitterfit Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Lünen
    Größe (in cm):
    186
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    1996
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    150
    Bankdrücken (in kg):
    87
    Ist doch ein guter Mittelweg....
     
  11. #10 tabbebo, 27.01.2016
    tabbebo

    tabbebo Newbie

    Dabei seit:
    19.01.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Muss man ja selbst wissen, welche Laster man sich antut. Für mich passt Rauchen absolut nicht zum Fitness, aber ich muss zugeben, dass ich auch nicht hundertprozentig auf Alkohol und ungesundes Essen verzichte...werde also bestimmt nicht den ersten Stein werfen :-D
     
  12. #11 xmia125, 24.02.2016
    xmia125

    xmia125 Newbie

    Dabei seit:
    22.02.2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Größe (in cm):
    175
    Gewicht (in kg):
    60
    Trainingsbeginn:
    2015
    Hallo,

    Also ich habe nur die Erfahrung das wenn man wirklich an Gewicht, Masse oder Muskeln durchs rauchen verliert dann nur weil man sich dadurch schwerer Bewegen kann oder dadurch nicht mehr den Drang hat so viel zu Essen. Weil zum Beispiel ein kleiner Snack leicht durchs rauchen erstezt wird.

    Liebe Grüße Mia :)
     
  13. #12 AdamTheHeMan, 25.02.2016
    AdamTheHeMan

    AdamTheHeMan Newbie

    Dabei seit:
    26.01.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Liesing
    Größe (in cm):
    175
    Gewicht (in kg):
    75
    Trainingsbeginn:
    2015
    Ich bin schon vor Jahren aufs Steamen umgestiegen. Dabei oxidiert nichts und man kann trotzdem qualmen, auch ohne Lungenzüge. Muss man aber natürlich erstmal lieben lernen, nur zur Info ;)
     
  14. #13 Frogurt, 01.03.2016
    Frogurt

    Frogurt Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.12.2015
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Recklinghausen
    Größe (in cm):
    175
    Gewicht (in kg):
    72
    Trainingsbeginn:
    2015
    Ich paffe meine Zigarren und Pfeifen, ja eh "nur". Das ist ja so üblich.
    Ich glaube sonst wäre nach inzwoschen 6-7 Jahren rauchen der Muskelaufbau mein kleinstes Problem.

    Habe neben der Tatsache, das ich an Trainingstagen gar nicht rauche, das ganze auch
    so noch weiter eingeschränkt. Je eins pro Tag. Also eine Zigarre, eine Pfeife. Mal auch
    insgesamt nur eins.

    Evtl. bringt mich das auch mal ganz davon weg.
     
    Fitterfit gefällt das.
  15. #14 Fitterfit, 01.03.2016
    Fitterfit

    Fitterfit Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Lünen
    Größe (in cm):
    186
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    1996
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    150
    Bankdrücken (in kg):
    87
    Kein Stress. Wenn es dir hilft dich zu endspannen und du dabei die Seele baumeln lassen kannst, ist das nicht so schlimm als wenn du gar nichts mehr hast wo du so richtig relaxen kannst.
     
  16. JackyD

    JackyD Newbie

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich habe auch sehr lange Zeit geraucht und muss sagen, dass es mich persönlich beim Training schon etwas eingeschränkt hat. Ich bekam häufig schwer Luft und hatte das Gefühl, dass auch meine Kondition ganz schön darunter gelitten hat. Nachdem ich aufgehört habe, fühle ich mich allgemein deutlich besser. Was den Muskelaufbau angeht, da wüsste ich jetzt aber auch nicht genau, was richtig und was falsch ist. Aber vielleicht kann man da einfach den Hausarzt fragen. Er müsste da doch eigentlich bescheid wissen......
     
  17. #16 Frogurt, 07.03.2016
    Frogurt

    Frogurt Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.12.2015
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Recklinghausen
    Größe (in cm):
    175
    Gewicht (in kg):
    72
    Trainingsbeginn:
    2015
    naja ich paffe ja nur, und ich habe auch nicht das Gefühl, das ich im Training zu schnell die Puste verliere :)
     
  18. f4me

    f4me Natural doesn't mean weak
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Köln
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130
    ist auch ne andere art der inhalation und außerdem ist jeder mensch unterschiedlich...ich selbst kenne freunde die triathleten sind und rauchen. die drittplatzierte der frauen beim gag halbmarathon in köln vor 4 jahren war eine frau im mittleren alter die für das team "raucherclub" gelaufen ist und direkt nach dem ende ne kippe im mund hatte...es kommt darauf an wieviel sport und was du sonst noch machst, wie deine gene sind, ob du rauchst oder paffst, welche mengen und und und...pauschal kann man nur sagen dass sie dein frühes todesrisiko deutlich erhöhen und auf keinen fall förderlich für die kondition und gesundheit sind wenn man sich bewusst wird was die alles anrichten...nichts desto trotz gibt es zb unheimlich viele profi bb der weltelite die rauchen! also ob es unbedingt schlecht für den muskelaufbau ist weiß ich nicht, ich denke da sind andere faktoren entscheidender...aber wie gesagt gesundheit und kondition bestimmt nicht förderlich, jedoch geht es auch mit!
     
  19. #18 Frogurt, 08.03.2016
    Frogurt

    Frogurt Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.12.2015
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Recklinghausen
    Größe (in cm):
    175
    Gewicht (in kg):
    72
    Trainingsbeginn:
    2015
    Das es kein Lebenselixier ist, das ist ja jedem bewusst :)

    Danke für die vielen Beiträge.
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 GreatWhisperer, 08.03.2016
    GreatWhisperer

    GreatWhisperer Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    10.09.2014
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2011
    Bankdrücken (in kg):
    40
    Gesund ist es auf jeden Fall nicht und auch wenn du Muskelaufbau machen willst könnte es ein Faktor sein. Kommt wirklich darauf an wie viel es am Ende ist
     
  22. #20 Fitterfit, 08.03.2016
    Fitterfit

    Fitterfit Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Lünen
    Größe (in cm):
    186
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    1996
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    150
    Bankdrücken (in kg):
    87
    Man sollte jetzt nicht den Teufel an die Wand malen. Sicher gut ist das nicht und Gesund schon mal gar nicht. Nur sollte man die Kirche im Dorf lassen und Gesund von Gesund unterscheiden. Auf der einen Seite verteufelt man das Rauchen und auf der anderen Seite schaufelt man sich kiloweise Schrott in den Körper.
    Wenn es für ihn ein Ruhepol ist und er sich dabei entspannen kann, ist das völlig ok. Einige haben diesen Ruhepol überhaupt nicht und sind dauerhaft angespannt, was für die Gesundheit viel schlimmer ist.
    Ich sitze hier mit einer selbstgemachten Bananenschoko Milch wo Kakaopulver von Nestle drin ist. Es gibt schlimmeres wenn man es nicht übertreibt.
     
Thema:

Rauchen schlecht für Muskelaufbau?

Die Seite wird geladen...

Rauchen schlecht für Muskelaufbau? - Ähnliche Themen

  1. Ist rauchen schlecht?

    Ist rauchen schlecht?: Kurze bündige Frage: Beeinflusst rauchen mein training ungemein oder ist es eher egal?
  2. Rauchen und Fitness

    Rauchen und Fitness: Ich rauche z.B. locker eine Schachtel am Tag und habe eig. keine Probleme- gibt es hier noch andere Leute die ihre Erfahrungen mal teilen können?...
  3. Mit Yoga das Rauchen aufgeben

    Mit Yoga das Rauchen aufgeben: Ich habe mir sagen lassen, dass einige Leute Yoga machen, um sich das Rauchen abzugewöhnen. Wisst ihr auch etwas darüber?
  4. [FRAGEN] brauchen Meinung....

    [FRAGEN] brauchen Meinung....: Ich möchte Gewichtsverlust Produkte zu kaufen, unter diesen Produkten die man besser ..??? Edit by Colin: Werbung entfernt. :roll:
  5. Schaden des Rauchens

    Schaden des Rauchens: Ich hätte mal eine frage hab heute seit 3 Monaten mal wieder ausdauersport gemacht und hatte einen gräßliches stechen in der lunge welches, wie...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.