Refeed nötig?

Dieses Thema im Forum "Diäten & Abnehmen" wurde erstellt von savashi, 18.01.2009.

  1. #1 savashi, 18.01.2009
    savashi

    savashi Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt
    Größe (in cm):
    196
    Gewicht (in kg):
    92
    Trainingsbeginn:
    2006
    Servus.
    Ich plane demnächst eine Anabole Diät zu machen.
    Das ganze steht soweit. Allerdings bin ich mit den Refeed-Tagen nciht so sicher. Mein Trainer ausem Studio meint, man sollte im ersten Monat auf einen Refeed-Tag verzichten. Er meint solänger man das durchhält umso härter wird man.
    Allerdings habe ich gelesen, dass die Refeed-Tag recht wichtig sind und dass dadruch die Muskelatur schubartig wächst.

    Kann mir jemand das Prinzip des Refeed-tages erklären und mir sagen was nun stimmt?

    Achso, noch eine kleine Frage: Ich traue diesen Kaorienrechnern im Internet nicht ganz. Ich bin Student, wiege 94kg, bei 195cm habe einen KFA von ca. 15% und mache pro Tag 2 Stunden intensiven Sport. Der Rechner im Internet hat einen Kalorienbedarf von 4100kcal ausgerechnet. Dieser scheint mir relativ hoch. Kann das sein?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 18.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Eine Grundideen der anabolen Diät ist es, die anabolen Hormone möglichst gezielt zu aktivieren. Während in der Woche insb. HGH und Testosteron aktiviert werden (HGH durch die Abwesenheit von Insulin, Testosteron durch das viele Fett) soll der Körper zum Zeitpunkt des Aufladens besonders stark auf Insulin reagieren, aufgrund der langen Abstinenz. Auf diese Art & Weise soll es möglich sein auch mit der AD Muskeln im Defizit aufzubauen.

    Tatsächlich braucht der Körper eine gewisse Zeit um in Ketose zu kommen. Wenn man diesen Zeitraum mit 2 Tagen abschätzt wäre er bei wöchentlichen Refeeds nur 3 Tage wirklich in Ketose, optimal ist das sicher nicht. Ich empfehle aus diesem Grund Refeeds alle zwei Wochen, aber mit Ernährungsplan, nicht sinnloses Gefresse. Die ersten zwei Tage nach dem Refeed (und die ersten 14 Tage insgesamt) sollte komplett auf Carbs verzichtet werden und der Fettanteil bei 80% liegen um den Eintritt der Ketose zu beschleunigen. Innerhalb der Ketogenen Phase empfehle ich ein ganz normales Cycling, d.h. 2 Tage Defizit, 1 Tag Überschuss im ketogenen Verhätlnis (65/30-35/<5). Den ersten Refeed nach 4 Wochen anzusetzen ist auch keine schlechte Idee.

    Der Refeed sollte immer nach einer GK-Einheit beginnen. D.h. die Post-Workout-Nutrtion dieser Einheit ist die erste Kohlenhydrat-Mahlzeit.

    Die benötigten Kalorien würde ich durch ausprobieren bestimmen, da das nötige Defizit in der AD mitunter total anders ist. Klassischerweise fährt man in der ersten Woche einen leichten Überschuss, um den Körper nicht zu überfordern, so ermöglicht man erst die Umstellung auf Ketone und dann den Anfang der eigentlichen Reduktionsdiät.

    Bei 2h täglich Sport können 4100kcal gut sein!
     
  4. #3 savashi, 19.01.2009
    savashi

    savashi Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt
    Größe (in cm):
    196
    Gewicht (in kg):
    92
    Trainingsbeginn:
    2006
    ok danke SBFson.
    so werde ich es machen.
     
Thema:

Refeed nötig?

Die Seite wird geladen...

Refeed nötig? - Ähnliche Themen

  1. Refeed / KFA Senken

    Refeed / KFA Senken: Hallo , bin neu hier und suche schon sehr lange im Internet tipps zu diesem Thema :)) Zu mir ich bin 19 Jahre alt und seit Anfang der Jahres im...
  2. Ist ein refeed day gut für mich?

    Ist ein refeed day gut für mich?: Hallo an alle, die mir helfen können! ich mache schon über monate hinweg (seit ca. märz) eine low carb diät. esse höchstens 20 gramm kh am...
  3. Refeed day in low carb Diät?

    Refeed day in low carb Diät?: Hallöchen, ich hab heute meine low-carb Diät begonnen. Wie sieht es eigentlich mit einem generellen Refeed day während der Diät aus? Wenn ja,...
  4. refeed tag ja oder nein?

    refeed tag ja oder nein?: am sa is eig mein 12h refeed day. aber hab gestern abend (steinigt mich) ausversehen 3-4stück pizza gegessen nun bin ich mir unschlüssig ob...
  5. Refeed auch bei "normaler" Diät?

    Refeed auch bei "normaler" Diät?: Hey, definier grad ein bischen für den sommer und wollte nur mal wissen ob man auch ohne eine richtige low carb diät mit ep einen refeed tag...