richtige ernährung bei hoher täglicher belastung

Dieses Thema im Forum "Diäten & Abnehmen" wurde erstellt von ..stillen@cht.., 30.05.2007.

  1. #1 ..stillen@cht.., 30.05.2007
    ..stillen@cht..

    ..stillen@cht.. Newbie

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lahn-Dill-Kreis / hessen
    hallo zusammen.
    habe es zwar schon mal in einem anderem thread angesprochen, ist aber irgendwie nicht richtig angekommen oder habe mich viel. auch falsch augedrückt.
    meine frage ist folgende:
    ich würde gerne meine ernährung mehr dem sport anpassen.
    problem ist halt das ich aus arbeitstechnischen gründen schon eine sehr hohe körperliche belastung habe und eigentlich auf meine täglichen kalorien angewiesen bin. ( denke ich jedenfalls)

    hat viel. einer das gleiche problem und könnt ihr mir viel ein paar tips geben wie ich mich bißchen besser ernähren kann.
    habe angst wenn ich zuviel k. aus meinem plan streiche das ich dann auch zu viel an muskelmasse verliere weil das will ich wie sich bestimmt jeder denken kann möglichst vermeiden

    habe hier nochmal meinen ernähringsplan aufgeschrieben


    5.00h aufstehen
    5.20h 3g crea
    6.00h a. beginn
    6.30h 2stck. schwarzbrot mit auschnitt ( gemischt)
    9.30h Frühstücksp. 3-4 brote manchmal auch brötchen m. aufschnitt
    13.00h mittag 2-3 brote meistens noch 3-4 putenwürstchen fleichwurst o. ähnliches
    15.00h snack meistens protein riegel
    18.30h abendessen
    18.45h 2 magnesium brausetabletten 1 zink brausetablette
    19.00h 5g crea
    19.30h training
    21.30h whey protein
    22.30h snack vorm schlafen meistens haferflocken mit 40-45g eiweißp. und bißchen obst
    23.30h ca. 5g glutamin und dann schlafen

    die zeiten schwanken bei mir etwas kommt auch schon öfter mal vor das ich erst um 19 oder 19.30h zu abend esse.

    denn protein riegel tausche ich neuerdings gegen ne port. magerquark
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Daymate, 30.05.2007
    Daymate

    Daymate MP Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    holländische Grenze
    fragen

    a) wozu nimmst du das kreatin? willst du auf masse? dann kannste ruhig mehr essen als du s schon tust.

    wenn nein, creatin weglassen, denn da schwemmst du von auf und siehst dadurch nicht unbedingt athletischer aus.

    b) willste defi, dann am abendessen sparen, das wird ja wohl in der regel warm ausfallen und nicht wenig sein oder?
     
  4. #3 ..stillen@cht.., 30.05.2007
    ..stillen@cht..

    ..stillen@cht.. Newbie

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lahn-Dill-Kreis / hessen
    das hält sich alles im rahmen.
    meinst du nicht wenn ich weniger bzw. auf mehr protein umsteige das ich dann auch megr an m.m. abnehm
     
  5. #4 Daymate, 30.05.2007
    Daymate

    Daymate MP Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    holländische Grenze

    :confus: :confus: :confus: in ganzen sätzen bitte
     
  6. #5 ..stillen@cht.., 30.05.2007
    ..stillen@cht..

    ..stillen@cht.. Newbie

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lahn-Dill-Kreis / hessen
    sorry
    das abendessen fällt bei mir nicht so üppig aus weil ich ja aschließend ins training fahre. wie du ja aufem plan gesehen hast.( 30-40min später)

    mit dem crea hab ich vor drei wochen erst angefangen weil ich gedacht habe, da ich durch meinen job zuvor etwas schneller abgenommen habe als geplant. wollte dadurch mein gewicht etwas besser und länger halten. will erst nächsten monat mit defi anfangen.
     
  7. #6 Daymate, 30.05.2007
    Daymate

    Daymate MP Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    holländische Grenze
    poste mal n foto. wenn du jetzt defi machst bleibt da nicht viel von dir übrig. ne ordentliche defi, verlierste locker 5kg, schaetze ich. dann biste aber n rippchen, wenn du nicht vorher genug muskulatur hattest.

    meine fotos sind aktuell und ich wiege 84kg. und mache grade defi. verliere kaum noch gewicht, da ich schon bei schätzungsweise 5-7% liege
     
  8. #7 Anonymous, 30.05.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Creatin hilft ebr nicht beim Gewicht halten oder ähnlichem.
     
  9. #8 ..stillen@cht.., 30.05.2007
    ..stillen@cht..

    ..stillen@cht.. Newbie

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lahn-Dill-Kreis / hessen
    habe auch so an 5kg gedacht aber dann bin ich doch kein rippchen!!
    oder? :-(

    wenn das mit dem crea nicht funkt. lass ich das weg...
    aber kann mir den auch jemand was zu meinen fragen sagen.


    p.s. habe schon erwähnt das ich fotos erst nach der defi bzw. im sommer rein tue.. habe zwar noch zwei aktuelle vom rücken. hab da aber auch ne krasse sonnenallergie drauf und das will ich hier keinem zumuten.
     
  10. #9 Anonymous, 30.05.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Unter 80kg bei Deiner Größe ist schon nicht viel.

    Du ist sehr viel Brot...das ganzs solltest Du durch Reis und Geflügel ersetzen.
     
  11. #10 ..stillen@cht.., 30.05.2007
    ..stillen@cht..

    ..stillen@cht.. Newbie

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lahn-Dill-Kreis / hessen
    na ja wir werden sehen.
    ich werd dann nah der defi mal paar bilder rein setzn dann können wir uns immer noch streiten ob ich ein rippchen bin oder net :-) :baeh:
     
  12. #11 Big "lash" A, 30.05.2007
    Big "lash" A

    Big "lash" A Hantelträger

    Dabei seit:
    10.07.2006
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde deinen E-plan ein wenig löchrig.

    Du ißt erst 1 1/2 Stunden nach dem Aufstehen? Und dann gleich Schwarzbrot. Ich habe nichts gegen Schwarzbrot. Aber diese beinhalten komplexe Kohlenhydrate welche über einen längeren Zeitraum verdaut werden.

    Ich bin der Meinung Du solltest ein Gemisch aus komplexen und einfachen Kohlenhdraten machen. Zum Beispiel Bananen und Haferflocken. Zudem benötigst Du auch "schnelles" und "langsam" verdaubares Eiweiß. Ziel des ganzen ist die leeren Speicher von der Nacht wieder aufzufüllen und fit für die Arbeit zu sein. Laut Plan gehst Du nämlich mit leerem Magen zur Arbeit und bist somit im katabolen Zustand. NICHT GUT.
    Zudem finde ich Du schläfst zu wenig. Laut Plan 5 1/2 Stunden. Dein Körper benötigt Ruhe. Gib sie ihm. Mindestens 7 Stunden.

    Mach dir kleine Fresspackte fertig. Iß im 2 1/2 bis 3 Stundentakt. Damit gewährleistest Du eine rundum garantierte anabole Phase. Komm auf 6-7 kleine Mahlzeiten. Die Methode zu sagen Frühstück Mittag und Abendessen passt bei dir nicht. Du musst dich davon lösen. Teile deine Mahlzeiten über den Tag gut ein.

    Woraus ein Fresspacket bestehen kann:

    200g Hühnchen mit 200g Kartoffeln oder einem Apfel oder 100g Reis
    200g Rinderfrikallen ( im Backofen gebacken) mit 300ml Mlich 100g Haferflocken

    Die Möglichkeiten sind groß. Man muss nur kreativ sein.

    Viele kleine Mahlzeiten halten den Stoffwechsel und den Magen in Gange und gerät dadurch fast nicht in den katabolen Zustand.

    Zu deinem Magerquark:

    Dieser eignet sich am Besten vor dem Schlafen gehen. Aber keine 500g sondern 250 - 300g. Kannst auch dazu Hühnchen essen. Würde dann aber denn Quark mit Kräutern oder anderm versetzen sonst schmeckt es fade.

    Warum zur Nacht?

    Quark enthält Casein. Dieses Eiweiss wird langsam verdaut und eigent sich daher gut für die Nacht.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen.

    Gruß Big A
     
  13. #12 ..stillen@cht.., 30.05.2007
    ..stillen@cht..

    ..stillen@cht.. Newbie

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lahn-Dill-Kreis / hessen
    na das war ja jetzt mal ausage kräftig. wurde aber auch zeit :-D
    vielen dank Big A

    also heist das jetzt ich kann mich ruhigen gewissens auf mehr protein umstellen und die kohlenhydrate reduzieren ohne die grosse masse an muskeln zu verlieren, wenn ich mich an paar einzelheiten halte? oder wie muss ich das verstehen?
    ja das mein plan nicht der beste habe ich schon erwähnt. deshalb hatte ich ja auch nach verbesserungs vorschlägen gefragt.

    nochmals vielen dank

    muss wohl mal mehr außem arsch kommen. :-)
     
  14. #13 ..stillen@cht.., 30.05.2007
    ..stillen@cht..

    ..stillen@cht.. Newbie

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lahn-Dill-Kreis / hessen
    die sache mit dem schlafen kann ich leider nicht ändern hab mich da auch schon so dran gewöhnt das es mir kaum noch was ausmacht.
     
  15. #14 Daymate, 31.05.2007
    Daymate

    Daymate MP Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    holländische Grenze
    schlaf ist aber wichtig, da muskeln in der ruhephase wachsen. das mit dem quark ist ne gute alternative, allerdings wenn du in der defi bist, wuerde ich auf milchprodukte verzichten. bzw. sehr stark minimieren.

    ich nehme protein nur durch shakes, pute, fisch auf und dazu reis. das ist zwar einseitiger, aber auf der andren seite bekommst du auch gute naehrstoffe. meiner meinung nach bekommst du dein fett nicht weg.

    also ich befürchte schon jetzt das deine defi eine enttäuschung werden kann wenn du dich nicht an die tips haelst. :-(
     
  16. #15 ..stillen@cht.., 31.05.2007
    ..stillen@cht..

    ..stillen@cht.. Newbie

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lahn-Dill-Kreis / hessen
    ichweiß auch das schlaf sehr wichtig ist und einen nicht unerheblichen teil zum erfolg bei trägt. aber was will ich denn machen. ich versuch ja schon so viele tips wie möglich zu übernehmen. will ja auch net so krass defin. wie du. wenn ich wieder aufen kfa von 8-9% wo ich letztes jahr war bin ich erstmal zu frieden...

    also in der defi auf milch produkte versichten.
    was ist mit shakes? wahrscheinlich nimmst du deine mit wasser?

    was nimmst du denn als energie lieferant in der defi? pute und reis?
    jeden tag? und was ist mit whey p. in ner defi

    sorry für die vielen fragen.. kannst mir ja auch nen link schicken.
     
  17. #16 Daymate, 31.05.2007
    Daymate

    Daymate MP Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    holländische Grenze
    du hast die antworten schon gegeben. ich esse vorm training mal ne banane oder nuesse. auch immer mal zwischendurch. hab nen whey, dass die entwaesserung unterstuetzt. nehme das mit wasser. dazu trinke ich viel wasser uebern tag. esse aber auch nach wie vor noch bei mc donalds, da ich da kaum dran vorbeigehen kann.. :oops:
     
  18. #17 Anonymous, 31.05.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Man muss cih wenn man sonst auch immer konsequent ist auch nicht zu 100% kasteien!
     
  19. #18 ..stillen@cht.., 31.05.2007
    ..stillen@cht..

    ..stillen@cht.. Newbie

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lahn-Dill-Kreis / hessen
    kochst du dir auch für den nächsten tag vor? da gibt es wohl auch keine allternative?
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Anonymous, 31.05.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Jupps....ich koche immer Abends für den Folgetag, oder manchmal je nach Essen sogar für 2 Tage. Wie z.B: Big B´s Chilli aus der Rezepte Rubrik.
     
  22. #20 ..stillen@cht.., 31.05.2007
    ..stillen@cht..

    ..stillen@cht.. Newbie

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lahn-Dill-Kreis / hessen
    zwei tage nacheinander chilli?

    so lang das die hose aushält :-D
     
Thema:

richtige ernährung bei hoher täglicher belastung

Die Seite wird geladen...

richtige ernährung bei hoher täglicher belastung - Ähnliche Themen

  1. Die richtige Ernährung

    Die richtige Ernährung: Moin Freunde, bin neu hier, falls der Thread falsch plaziert oder schon besteht, entschuldigt mich. Geht darum, Ich bin seit Mitte Januar im...
  2. Richtiger Trainings+Ernährungsplan?

    Richtiger Trainings+Ernährungsplan?: Hallo erst mal, :-) Da ich seit gut 1 Monaten eigentlich ohne jeglichen Plan trainiere wollte ich mich hier mal schlau machen, und wäre um jede...
  3. Die richtige Ernährung für meinen Körpertyp! Brauche ein Rat

    Die richtige Ernährung für meinen Körpertyp! Brauche ein Rat: Hallo, ich gehe jetzt schon seit ca. einem Dreiviertel Jahr ins Studio, doch habe bis heute keinen wirklichen Effekt bemerkt. Erst mal was zu...
  4. Sixpack in kürzester Zeit, richtige Ernährung

    Sixpack in kürzester Zeit, richtige Ernährung: Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich bin Student und mit dem Studium sehr ausgelastet. Ich esse unregelmäßig und wenig, doch dann oftmals Fast...
  5. richtige Ernährung als Vegetarier, um abzunehmen

    richtige Ernährung als Vegetarier, um abzunehmen: Hallo zusammen. :) Ich bin zufälligerweise auf euer Forum gestoßen und habe mir schon ein wenig hier durchgelesen, vielleicht könnt ihr mir ja...