Richtiges Cardio-Training... ich muss fitter werden

Dieses Thema im Forum "Cardio- und Fitness-Training" wurde erstellt von BlackAce, 18.08.2008.

  1. #1 BlackAce, 18.08.2008
    BlackAce

    BlackAce Newbie

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute

    Ich möchte mich nächstes Jahr bei der Polizei bewerben. da muss ich neben dem normalen Einstellungstest, auch ein Belastungs-EKG machen. Dies läuft nach bestimmten Regeln ab. Leider ist es so, dass sehr (sehr) viele Bewerber genau daran scheitern.
    Deswegen möchte ich mich früh genug darauf einstellen. Ich hoffe, dass 6 -8 Monate ausreichend sind um mich fit genug zu machen. Hier nun die "Regeln":

    Diese Richtlinien sagen aus, dass bei den Männern bis zum
    3fachen des Körpergewichtes (3fache Watt/Kg)
    belastet werden kann.

    Dabei sollten maximal 6 Belastungsstufen gefahren werden.

    In 2minütigen Intervallen wird die Wattleistung jeweils um 25 Watt gesteigert.

    Bei jede Bewerber wird zunächst die Belastungsstufe des 3fachen Körpergewichtes errechnet und in das Ergometergerät einprogrammiert. schreiben

    Von dieser Maximalbelastung rechnet man grundsätzlich bis zu 6 Belastungsstufen a 25 Watt
    zurück und hat somit die Anfangsbelastung.

    Sollte bei den Männern die Pulsfrequenz bei einer Belastung von 2,5 Watt/kg in Ordnung sein,
    - also nicht über 170 Pulsschläge in der Minute gehen - wird nicht mehr bis zu 3,0 Watt/kg
    geprüft, sondern vorzeitig abgebrochen und man hat das EKG bestanden.jump

    Das bedeutet, es brauchen vielleicht nur 4 - 5 Stufen gestrampelt zu werden.

    Sollte bei den Männern die Pulsfrequenz bei einer Belastung von 2,5 Watt/kg nicht in Ordnung sein,
    -also über 170 Pulsschläge in der Minute liegen - wird bis zu 3,0 Watt/kg geprüft.

    Wenn dann der Puls nicht über 220 minus Lebensalter (das ist der Maximalpuls) kommt, hat man das Belastungs-EKG ebenfalls geschafft.

    Bei meinem Gewicht würde das Ganze, dann so aussehen:
    - 6 Intervalle á 2 Minuten
    - 100 Watt, 125 Watt, 150 Watt, 175 Watt, 200 Watt, 225 Watt

    Natürlich möchte ich nicht darauf setzen, erst in der 2. Runde durchzukommen. Meine Frage lautet nun, wie werde ich fitter?! Oder, wie schaffe ich es bei steigender Belastung den Puls unten zu halten?!

    Anmerken sollte ich vll, dass ich seit 2 Jahren schon im Fitness-Studio bin und Kraft-Training regelmäßig 2- 3 mal die Woche mache und bis jetzt die Fahrräder nur zum aufwärmen benutzt habe.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
  4. #3 BlackAce, 18.08.2008
    BlackAce

    BlackAce Newbie

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine schnelle Antwort.
    Also sehe ich das richtig, dass ich mich zunächst im Bereich der Gesundheitszone bewege. Demnach müsste ich also
    MaxPuls 220 - 20 Altersjahre = 200 * (etwa) 0,6 = 120
    Also fahre ich dann zunächst etwa 30 -40min an der 120er Pulsgrenze (das hört sich so wenig an^^). Wie lange bleibe ich denn in dieser Zone? Sollte 1 Monat ausreichen?

    Dann komm ich ins Grundlagentraining und werde demnach
    200 * 0,7 = 140 bzw bei * 0,8 bei 160 Puls durchradeln.

    Die Anforderung passe ich dann jeweils an den Puls an, sodass ich irgendwann mehr Widerstand bei gleichbleibendem Puls bleibe?

    €dir: Ach ja und noch was. Wie oft mache ich das in der Woche um an sehr gute Ergebnisse zu kommen?! Und kann ich trotzdem mein Krafttraining beibehalten? Also erst Cadio und dann normal trainieren?!
     
  5. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Du musst berücksichtigen, dass der Text sich hauptsächlich an totale Neueinsteiger richtet, deshalb enthält er auch theoretische Wissensgrundlagen. So haargenau brauchst du dich nicht nach den Pulsbereichen zu richten.

    Wenn du schon ein wenig Grundlagenausdauer hast, kannst du ruhig auch direkt anfangen zu joggen oder andere Ausdauersportarten zu betreiben. Dann solltest du langsam anfangen und versuchen dich nach und nach zu steigern.
     
  6. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Richtiges Cardio-Training... ich muss fitter werden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ekg vorher abgebrochen bei polizei

    ,
  2. cardio watt

Die Seite wird geladen...

Richtiges Cardio-Training... ich muss fitter werden - Ähnliche Themen

  1. Richtiges Training + Essen?

    Richtiges Training + Essen?: Hallo liebe Gemeinde :) kurz zu mir, ich bin 21 Jahre alt und ca. 170cm groß, wiege zurzeit 56kg. Nun habe ich letzte Woche angefangen zu...
  2. Richtiges Training

    Richtiges Training: Hallo ersteinmal! Schon seit 2-3 Jahren habe ich jetzt immer wieder auf eigene Faust trainiert. Ich habe damit angefangen als... naja das...
  3. Richtiges Training + Ernährungsplan

    Richtiges Training + Ernährungsplan: Hallo Leute, mein Name ist Lenny, ich bin 18 Jahre alt, 1,90 Meter groß, wiege ca. 70kg und möchte gerne etwas an meinem Körper machen. Ich bin...
  4. richtiges masse training ?

    richtiges masse training ?: hallo ich will an masse zunehmen und habe immer so trainiert das ich bei jedem satz immer mehr gewicht draufgemacht hab und immer 10...
  5. 4 Wochen kein richtiges Training.

    4 Wochen kein richtiges Training.: Hey Leute ich war vor 4 Wochen auf Klassenfahrt und wir haben wenig geschlafen 3-4 stunden am tag und dann früh morgens viel Sport gemacht sowie...