RPT- Rest-Pause-Training

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von WongFeiHung, 14.09.2010.

  1. #1 WongFeiHung, 14.09.2010
    WongFeiHung

    WongFeiHung Hantelträger

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    So nach langer Zeit der Abstinenz, hab ich mich dazu entschlossen oder eher habe ich wieder die Zeit gefunden,selber im Forum aktiv zu werden.

    Wie meine Überschrift schon vermuten lässt geht es in diesem Beitrag um
    das RPT-Trainingsprinzip, zwar habe ich mich im Internet schon kundig gemacht, dennoch würde ich gerne eure Meinung (oder besser), eure Erfahrungsberichte bezüglich dieses Systems erfahren.
    Wie gut kamt ihr mit dem Training zurecht?
    Wie viele masse habt ihr während der 4 Wochen zugelegt?
    Kraftsteigerung?

    Nunja einfach alles zu diesem Thema interessiert mich, da ich selbst seit gestern nach dem RPT trainiere.

    Ich trainiere auf Masse, also habe ich meine 1.Whd´s pro Satz auf 6-8 Stück gesetzt(nach 15seks Pause so viel wie geht und nochmal nach 15seks Pause so viel wie geht)

    Bitte um rege Beteiligung!!! :baeh:

    Achja schön wieder bei euch zu sein :cool:
    freundlichst euer WongFeiHung
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 WongFeiHung, 15.09.2010
    WongFeiHung

    WongFeiHung Hantelträger

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    keiner erfahrungen mit rpt gemacht?
     
  4. #3 Nitray1, 15.09.2010
    Nitray1

    Nitray1 Foren Held

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    0
    wie, du hast vorher pro satz nur 1 wh gemacht und nun 6-8?
     
  5. #4 WongFeiHung, 15.09.2010
    WongFeiHung

    WongFeiHung Hantelträger

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    nein :roll:
    die ersten wdh´s eines satzes waren 6-8 stück danch wird 15 sek pasue gemacht dann soviele wdh´s wie moeglich ncohmal 15 seks pause und noch mal so viele wie moeglich. das wäre dann 1 ganzer satz.
    1 + . = erste/r/s ^^
     
  6. Ronnix

    Ronnix Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    150
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    135
    erinnert mich ganz stark an die Ruhe-Pause-Sätze vom Doggcrapp Trainingssystem. Allerdings wird das Gewicht für 12 Atemzüge abgelegt, je nachdem 30-45 Sekunden.
    Gehst du bei jedem Satz bis ans Versagen? Würde mich wundern wenn du nach 6 Wiederholungen im 1. und je 15 sek Pause für den 2. und 3. noch Power hast. (Nach DC schaffst du nach dem 1. Teilsatz mit 8 Wiederholungen im 2. nur noch 3 und im 3. nur noch einen)

    Erfahrungen dazu hab ich bisher nur für einzelne Muskelgruppen wie Waden oder Beinbizeps gesammelt, allerdings im hohen Wiederholungsbereich von 35-50 RP. Die Schmerzen sind zwar abnormal, aber die Ergebnisse haben gestimmt.
     
  7. #6 WongFeiHung, 15.09.2010
    WongFeiHung

    WongFeiHung Hantelträger

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    jop jeder satz bibis zum versagen nach den pausen geht es eig je nach übung. aber jeden satz bis ans mv. wobe kreuzheben deutlicher besser funktioniert als bankdrücken zb
     
  8. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: RPT- Rest-Pause-Training
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rest pause training

    ,
  2. restpause sätze