Rudern und Latzüge

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von urza, 17.06.2007.

  1. urza

    urza Hantelträger

    Dabei seit:
    23.12.2006
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haan
    Ich habe mal nachgedacht, und bin zum Entschluss gekommen, dass es eigentlich logisch wäre Ruderübungen und Latzüge getrennt zu trainieren. D.h. man unterscheidet zwischen beiden Rückenpartien, die man vornehmlich trainiert.
    An einem Tag würde ich dann 3 Latzüge machen (beispielsweise Klimmzüge, Latzug mit engem Griff und Latzug stehend) und an einem anderen Tag 3 Ruderübungen (beispielsweise T-Bar Rudern, Ruderzug sitzend und LH Rudern).

    Ich denke, das werde ich demnächst mal ausprobieren, weil mein Rücken eine absolute Schwachstelle ist.

    Was haltet ihr davon?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dey

    Dey Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Wozu? Beide übungen dienen dem aufbau der rückenmuskulatur, deshalb würde ich sie nicht getrennt machen.
     
  4. #3 Anonymous, 17.06.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Trennst du obere und untere Brust? Nein, den Rücken trennt man auch nicht. Zumindest nicht so, wie du es vorhast. Die einzige logische Trennung wäre in Rückenstrecker und Rest, aber auch nur bei 5er/mehr-Split.
     
  5. Dey

    Dey Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    so ist es.
     
  6. #5 Hantelfix, 18.06.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Die aufgezählten Übungen gehen haupsächlich auf den Breiten Rückenmuskel, also ist eine Trennung nicht sinnvoll, wie schon gesagt.

    Wenn dann nur Trennung zw. unterem Rücken und dem Rest.
     
  7. #6 Schokoriegler, 18.06.2007
    Schokoriegler

    Schokoriegler Foren Held

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    1.783
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    naehe Wien
    würds auch nicht machen denn wenn du die hälfte deines rückens schon zerstört hast hörst du mitten in der arbeit auf und zerstörst den rest ein anderes mal? noch dazu kanns die rückenmuskeln nicht derart gut isolieren wie andere muskelpartien.
     
  8. #7 Anonymous, 18.06.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Da in der Rückenmuskulatur so viele Synergieeffekte stattfinden würde ich auch nicht zu einem getrennten Workout raten.
     
  9. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.894
    Zustimmungen:
    29
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    wenn rücken deine schwachstelle ist bzw du nicht weiterkommst, dann würde ich die trainingshäufigkeit oder evtl. den trainingsplan abändern.

    von einer trennung des rückentrainings ist aus o.g. gründen (fraggles, riegler ect.) eher abzuraten...
     
  11. urza

    urza Hantelträger

    Dabei seit:
    23.12.2006
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haan
Thema:

Rudern und Latzüge

Die Seite wird geladen...

Rudern und Latzüge - Ähnliche Themen

  1. Aufrechtes Rudern - Problem Handgelenke

    Aufrechtes Rudern - Problem Handgelenke: Hallo, ich habe eine Frage zum part. aufrechten Rudern mit der Langhantel (im weiten Griff). Bei der Ausführung merke ich, dass meine...
  2. Kreuzheben und LH Rudern

    Kreuzheben und LH Rudern: Hey Leute, hab heute ma 2 Videos aufgenommen und bitte um eure bewertung von denen. Kreuzheben: Die letzten 2 Wiederholungen ist der Rücken zu...
  3. Probleme mit vorgebeugtem Rudern..

    Probleme mit vorgebeugtem Rudern..: Moin! Ich hab ein Problem mit vorgebeugtem Rudern.. Die Ausführung ist richtig denke ich, jedoch versagen meine Unterarme (Griffkraft) recht...
  4. Seitliches KH Rudern nicht so übel wie vermutet. ???

    Seitliches KH Rudern nicht so übel wie vermutet. ???: Lange zeit konnte ich dem seitlichen KH_Rudern nichts abgewinnen. Da ich keine oder zuwenig Reize bekommen habe. Da Rudern am Block für mich immer...
  5. Langhantelrudern aufrecht mit weitem und engen Griff

    Langhantelrudern aufrecht mit weitem und engen Griff: Bei weitem Griff werden die Deltas mehr beansprucht, bei engem Griff der obere Kapuzenmuskel. Macht es da Sinn wenn ich z.B. 4 Sätze der Übung...