Rudern vorgebeugt - Varianten - Welche solls sein?

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von Batze, 20.07.2008.

  1. Batze

    Batze Foren Held

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Balingen
    Hey,

    so, solangsam wage ich mich an meine vom GK Plan ausgetauschten Übungen ran. Anfangen möchte ich jetzt mal mit Rudern vorgebeugt.

    http://www.fitness-xl.de/uebung.html?id ... en_ruecken

    Die kommt schonmal nicht in Frage, da mir die LH Stange zu groß ist und die dann die ganze Zeit "pändelt".

    Könnte ich die Übung dann auch mit der S-Z Stange machen?

    http://www.fitness-xl.de/uebung.html?id ... en_ruecken

    Was haltet ihr von der Variation?

    Thx.

    MfG Micha
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 20.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    re

    wenn dir die lanhantel pendelt ,ist das ein klares zeichen dafùr ,das du noch zu schwach fùr sone ùbung bist,
    wenn dann mach aufrechts rudern zum kinn .
    das geht auch gut fùr den rùcken.
     
  4. Batze

    Batze Foren Held

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Balingen
    Re: re

    Mach ich schon. Das ist doch keine Alternative, da es nicht dieselben Muskeln trainiert.
     
  5. #4 Anonymous, 20.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Im Untergriff sitzt die Stange etwas stabiler.
     
  6. #5 Spongebob, 20.07.2008
    Spongebob

    Spongebob Foren Guru

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    2.458
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hamburg
    War bei mir die ersten 2 mal auch so, dann gings wunderbar.
     
  7. Batze

    Batze Foren Held

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Balingen
  8. #7 Anonymous, 20.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Einfach mal ausprobieren.Du kannst auch die Übungen tauschen.
     
  9. Batze

    Batze Foren Held

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Balingen
    Ok, das heißt es ist egal welche Variation ich mache?
     
  10. #9 Anonymous, 20.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich meinte jetzt nicht,dass du 5-6 Übungen machen sollst,sondern einfach mal ausprobieren was dir am nächsten liegt. :wink:
     
  11. Batze

    Batze Foren Held

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Balingen
    Aso ok, jetzt check ichs^^. Dann mach ich einfach mal die, die ich vorher gepostet hab :-D Danke.
     
  12. #11 Anonymous, 20.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das ist doch wie Kniebeugen durch Beinpresse zu ersetzen. Ich würde es frei machen.
     
  13. Batze

    Batze Foren Held

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Balingen
    Ich denke es ist nicht so tragisch wenn ich die Variation nehm, die dann den unteren Rücken nicht trainiert, da ich an dem Tag eh Kniebeugen mache. Dann hab ich den unteren Rücken ja schon deftig trainiert. Oder?
     
  14. #13 Anonymous, 20.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also den unteren Rücken hast du dann schon trainiert, ja. Aber ich würde das trotzdem nicht so machen.
    Schau mal, du bist bestimmt nicht schwächer als ich und bei mir geht die Übung auch.
    Greif einfach recht weit, dann wackelt die Stange nicht so und wenn doch, dann solltest du einfach weniger Gewicht nehmen.

    Ansonsten würde ich die Übung mit dieser hier tauschen, denn das ist immer noch frei:
    http://www.fitness-xl.de/uebung.html?id=226

    Ist meiner Meinung nach die beste Alternative, ich mache jetzt in meinem neuen Split auch diese Variante, da ich die andere bereits 4 Monate lang mache.
     
  15. #14 Anonymous, 20.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    :ok:

    Es geht auch nicht nur um den unteren Rücken, sondern um Koordination und Hilfsmuskulatur. Was das ausmacht wirst du in ein paar Monaten im Alltag merken ... oder eben auch nicht.
     
  16. Batze

    Batze Foren Held

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Balingen
    Ok. Dann probier ich das nochmal aus. Hab da immer Bange, dass ich nen Rundrücken mach.

    EDIT: Achja, letztes mal haben mir bei der Übung mit leerer Hantelstange die Beine auch voll gezittert.
     
  17. #16 Anonymous, 21.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    re


    Diese variante entlastet den rùcken ,besonders wenn jemand àrger mit dem selbigen hat
     
  18. #17 maddin_990, 21.07.2008
    maddin_990

    maddin_990 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    du solltest auf jeden fall die übung frei und kontrolliert machen...
    hab auch erst vor einem halben jahr mit der übung angefangen und hatte die ersten beiden male auch leichte probleme, aber der körper gewöhnt sich an den bewegungsablauf!
    einmal richtig gemacht, wirst du diese übung lieben weil sie den gesamten rücken trainiert vom rückenstrecker bis zum trapezius!
    erfolge stellen sich auch schnell ein! hab vorm halben jahr angefangen mit 30KG nur um die koordination hinzukriegen, jetzt mach ich die übung mit 65KG - wie gesagt sau geile übung...
    das andere was du gepostet hast ist n sehr schlechter ersatz!wir haben auch so ein richtiges gerät mit ner t-stange,hab ich vorher immer gemacht aber ist kein vergleich zur freien übung!
    also ran an die stange - keie schmerzen - kein wachstum :winke:
     
  19. #18 Anonymous, 21.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Du machst SBFsons GK richtig? Das Beine zittern dürfte an der Vorbelastung von den Kniebeugen liegen. Hatte am Anfang auch das Problem, dass ich mich kaum auf den Beinen halten konnte, weil die schon recht angeschwächt waren. Versuch einfach mal die Beine recht gestreckt zu lassen, dann fällt das Problem schonmal weg. Und falls du den Plan noch im Zirkel machst, solltest du mal auf Sätze umsteigen, dann hast du zwischen den einzelnen Muskelgruppen auch besser Pausen. Denn im Satzverfahren dürften die Beine wieder vollkommen in Ordnung sein, bis du zum Rudern ankommst, was ja soviel ich weiß an letzter Stelle des Plans stand.
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Anonymous, 22.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    re

    nach ner ordentlichen beineinheit geht erst am nichts mehr ,das ist klar, mach nach den beinen mal erst 10 minuten pause, und ess ein paar calos dabei, dann kanns wieder weitergehen .
     
  22. Batze

    Batze Foren Held

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Balingen
    Ok. Ich mach den GK von SBFson schon in Sätzen. Ja, ich bleib bei der freien Variante und versuch sie richtig auszuführen.

    Danke.
     
Thema: Rudern vorgebeugt - Varianten - Welche solls sein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rudern übungen varianten

Die Seite wird geladen...

Rudern vorgebeugt - Varianten - Welche solls sein? - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit vorgebeugtem Rudern..

    Probleme mit vorgebeugtem Rudern..: Moin! Ich hab ein Problem mit vorgebeugtem Rudern.. Die Ausführung ist richtig denke ich, jedoch versagen meine Unterarme (Griffkraft) recht...
  2. Langhantelrudern vorgebeugt/ Rudern am Gerät

    Langhantelrudern vorgebeugt/ Rudern am Gerät: Hallo Jungs, ich wollte mal wissen ob es effektiver ist beim rudern Hantel soweit hochzuziehen, bis die Stange den körper berührt. Oder mehr...
  3. Rudern vorgebeugt!

    Rudern vorgebeugt!: Hallo, ich wollte mal Fragen welcher Griff beim Rudern mit der Langhantel besser ist? Der Ober oder Untergriff?
  4. Ausführung Rudern vorgebeugt

    Ausführung Rudern vorgebeugt: Hallo, als ich nachschaute, wie Rudern in Vorbeuge ausgeführt wird, stellte ich fest, daß es einmal so und einmal so gezeigt wird. Entweder mit...
  5. Aufrechtes Rudern - Problem Handgelenke

    Aufrechtes Rudern - Problem Handgelenke: Hallo, ich habe eine Frage zum part. aufrechten Rudern mit der Langhantel (im weiten Griff). Bei der Ausführung merke ich, dass meine...