Rücken Training

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von Wasserkopf, 10.06.2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Wasserkopf, 10.06.2010
    Wasserkopf

    Wasserkopf Newbie

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hi,

    ich trainiere zuhause ud habe nur Kurzhantel, Langhantel und ein Seilzug

    Habe aber irgendwie noch nicht denn richtigen Trainingsplan für Rücken !

    Könnt Ihr mir ein Paar gute Übungen sagen die ich machen kann zur Zeit mache ich das:

    1. Rudern eng ( Seilzug )
    2. Rudern Einarmig KH ( vorgebeugt )
    3. Rudern Vorgebeugt LH

    aber das zieht nicht so richtig!

    Hoffe ihr könnt mir helfen

    gruß micha
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DaChris, 10.06.2010
    DaChris

    DaChris Foren Held

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Witten
    Klimmzüge, Langahntelrudern vorgebeugt und Kreuzheben... das ist das beste was es gibt ;)
     
  4. #3 T3rmiTr4X, 10.06.2010
    T3rmiTr4X

    T3rmiTr4X Handtuchhalter

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Kreuzheben mit der LH! Wenn das nicht "zieht" dann weiß ich auch nicht ;-)
     
  5. #4 Strohkopf, 10.06.2010
    Strohkopf

    Strohkopf Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    0
    Kreuzheben ist ja eigentlich keine wirkliche Rückenübung.
     
  6. Tobrob

    Tobrob Foren Held

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich wird nicht nur der Rücken beansprucht aber wenn man diesen dort nicht merkst macht man was falsch^^ Gehört einfach am Rückentag mit rein.
     
  7. #6 K-Towner, 10.06.2010
    K-Towner

    K-Towner Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    wie schon gesagt kreuzheben .

    ich würde noch thantelrudern machen und vllt kniebeugen da sie bei komplettem bewegungsumfang auch den rücken beanspruchen
     
  8. #7 Anonymous, 10.06.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    kreuzheben
    klimmzüge bzw latzug
    rudern
    t-bar rudern

    kreuzheben ist keine rückenübung :biggrin: :biggrin: :biggrin: :biggrin: wo haste das denn her strohkopf
    ich denke das wort kreuz in dem wort kreuzheben sagt schon alles :cool:
     
  9. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Kreuzheben heißt Kreuzheben... Und das wegen dem Kreuzgriff, nicht dem "breiten Kreuz". KH ist auch mMn keine Rückenübung! Ich finde, dass nur Rudern und Klimmzüge die einzigen LatÜbungen sind, die richtig ziehen. ^^
    KH ist genauso wie Kniebeugen. Außer, dass beim KH die Hantel festgehalten wird und der Nacken mitziehen muss.

    Viele Grüße
     
  10. #9 Anonymous, 10.06.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    :biggrin: :biggrin: wegen dem kreuzgriff

    wo haste das aufgeschnappt
     
  11. #10 DaChris, 10.06.2010
    DaChris

    DaChris Foren Held

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Witten
    Klar trainiert Kreuheben auch den Rücken vorallem den unteren und den Nacken aber es geht halt auch mega auf die Beine...
    Wo der Name genau her kommt weiß ich auch nicht beides ist plausiebel... nichtmals mein Trainer weiß es so wirklich obwohl er auch Wttkampfrichter ist!!!
     
  12. #11 Anonymous, 10.06.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    klar definiert gehört kreuzheben zu den rückenübungen da es fast das ganze spektrum der rückenmuskulatur abdeckt
    jedoch ist es eine ganzkörperübung

    nach euere aussage ist selbst kniebeuge keine beinübung
     
  13. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Hat Arnie das mal nicht so gesagt? Mit dem Kreuzgriff? :D
    Hmm... Müsst ich mich schwer täuschen.

    Wobei ich trotzdem bei der Ansicht bleibe, dass KH nicht den Rücken trainiert. Eben bis auf Rückenstrecker und Nacken, aber das trägt ja nicht gerade so zu nem guten Rücken bei, zumindest nicht zur Optik. Zur Haltung und Gesamtkraft auf alle Fälle... Aber sonst? Ich weiß nicht...
     
  14. #13 Anonymous, 10.06.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    es trainiert auch den lat
     
  15. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Naja, aber nur verdammt sekundär... Hatte vom KH noch nie Muskelkater im Lat. Wenn, dann nur vom Klimmziehen und/oder Rudern.
    Beim KH merk ich Hinterteil, Rückenstrecker, Nacken und Unterarme am meisten. Lat ehrlich gesagt gar nicht. xD

    Viele Grüße

    Edit: Hab das unterstrichene Wort mal verbessert. Danke für den Hinweis :D
     
  16. #15 Anonymous, 10.06.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    frage an dich
    haste muskelkater nach nem brustworkout

    und mal ne frage
    weißt du überhaupt was das wort primär bedeutet?
    deine aussage lässt mich das anzweifeln
     
  17. Tobrob

    Tobrob Foren Held

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    0
    Der Rücken besteht aber nicht nur aus dem lat^^
     
  18. #17 Anonymous, 10.06.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    scheiße fehler von mir die frage sollte eigentlich lauten ob du nach dem brusttraining muskelkater in der schuletr hast :bash: :bash: ja dumm von mir

    ähm^^ dann weißte aber schon das deine eine aussage wiedersprüchig ist oder
     
  19. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Stimmt Tobi. ^^
    Für mich ist unterer Rücken eben wie Hinterteil. Wird immer bei Kniebeugen und Kreuzheben mittrainiert. Ist somit nicht nötig das isloiert zu machen. Und Rücken, dazu zähle ich jetzt mal Lat und lasse Rückenstrecker aus, wird nicht durchs KH trainiert. Da bringens die Klimmzüge. ^^

    Okay, hab mich verschrieben. Habs verbessert. ;)

    Und ja, bei einem Split bekomm ich nachm Brusttraining Muskelkater. Mit nem GK Plan jedoch nicht. Aber das hat jetzt nichts mit KH zu tun.

    Viele Grüße

    Edit: Gut, dann haben wir beide Schrott gepostet. Ich das mit dem Wort "primär", du das mit dem Muskelkater. :mrgreen:

    30°C Außentemperatur belasten eben unsere Gehirne. :D
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Anonymous, 10.06.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    mag sein :biggrin:

    jedoch will ich eigentlich nur sagen kreuzheben wirst du nie außerhalb eines rückenworkouts finden bei splitplänen
    und die hauptbelastung zieht auf den rücken

    ist meine meinung

    najut ick geh erstmal schnell zum training
     
  22. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Okay, ich sag nochmal wie ich das meine:

    Kreuzheben trainiert den Rücken. Aber nicht so, dass für ein gutes V reicht. Da sind Klimmzüge das Beste. Die beste Rückenübung ist Klimmziehen, denn würde man nur KH machen, würde man sicher kein V kriegen.
    Aber dennoch ist Kreuzheben sekundär eine Rückenübung, die für Kraft und gute Haltung sorgt, aber eben nicht den Rücken so trainiert, dass er breiter und allgemein massiger wird. Für die Tiefe sind KB/KH gut (damit der untere Rücken "rein" geht) und für den oberen Rücken sorgen Klimmzüge für die Breite und Rudern für die gesamte "Tiefe", also dass der Rücken von der Seite nicht flach aussieht sondern sozusagen eine "S -Form" hat und nicht ein | ist. :D

    Ich denke man versteht wie es gemeint ist. ;)

    Viele Grüße

    Edit@ Strohkopf: Hehe, gut geschrieben und aufn Punkt gebracht! :ok: :mrgreen:
     
Thema:

Rücken Training

Die Seite wird geladen...

Rücken Training - Ähnliche Themen

  1. Hallo zusammen! Training bei Rückenbeschwerden

    Hallo zusammen! Training bei Rückenbeschwerden: Hallo zusammen! Ich bin seit 2 Wochen im Studio angemeldet und meine Übungen sind erstmal für den Anfang hauptsächlich für den Oberkörper +...
  2. Rückentraining mit Supersätzen

    Rückentraining mit Supersätzen: Hallo Leute, hab mal eine kurze Frage, welche Übungen müssen alles in einem guten Rückentraining vorhanden sein? Sollte ich auch z.B. solche...
  3. Rucken training

    Rucken training: hallo . trainiere rucken wie folgt - Klimmzuge - latzug LH - Latzug eng - ruckenzug station - rudern vorgebeugt KH - Rudern vorgebeugt LH ab und...
  4. Rückenschmerzen nach Hanteltraining

    Rückenschmerzen nach Hanteltraining: Ich habe zwei Wochen lang meine Muskulatur trainiert. Dafür habe mich aufrecht hingestellt und so, wie man es eigentlich normalerweise macht,...
  5. rückenschmerzen durch training?

    rückenschmerzen durch training?: Hallo, seit einiger zeit klage ich über rückenschmerzen im unteren bereich des rückens. diese kommen bei langem sitzen oder beim radfahren. im...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.