schnelles abnehmen

Dieses Thema im Forum "Diäten & Abnehmen" wurde erstellt von Lita, 07.10.2008.

  1. Lita

    Lita Eisenbieger

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Größe (in cm):
    168
    Gewicht (in kg):
    60
    Trainingsbeginn:
    2005
    ist es vertretbar in einer woche fünf kilo abzunehmen? eigentlich gehe ich davon aus das ich die antwort bereits kenne :roll:

    dennoch wie schnell würdet ihr mir empfehlen die besagten 5 kg abzunehmen???

    aus erfahrungen weiß ich das ich das locker in einer woche schon geschafft habe.....
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    mal ehrlich, warum fragst du denn, wenn du die antwort schon kennst?

    bei solch einer radikalen gewichtsreduzierung ist der jojoeffekt geradezu vorprogrammiert. ich denke mal das 2-3kg/monat im rahmen sein sollte.
     
  4. Lita

    Lita Eisenbieger

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Größe (in cm):
    168
    Gewicht (in kg):
    60
    Trainingsbeginn:
    2005
    ich frage weil es ja sein kann das es geraaade soo noch vertretbar sein könnte...... egal

    na ja ich werde mal sehen wie es läuft
     
  5. Lita

    Lita Eisenbieger

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Größe (in cm):
    168
    Gewicht (in kg):
    60
    Trainingsbeginn:
    2005
    (ok hab verstanden, frag mich aber trotzdem wie es ich es mal geschafft und gehalten habe, einen langen zeitraum)

    Fünf Kilo in der Woche abnehmen

    Wer sein Übergewicht los werden möchte, der hat es in der Regel eilig damit. Fünf Kilo in der Woche erscheint vielen tatsächlich immer noch realistisch, und sie sind bereit, dafür einiges an Geld hin zu legen. Mit etwas Nachdenken und Rechnen wird man allerdings feststellen, dass es zwar möglich ist, in einer Woche fünf Kilo abzunehmen, dass es aber nicht möglich ist, dies dann auch zu halten. Und erst recht ist es nicht möglich, in der folgenden Woche nochmal die nächsten fünf Kilo abzunehmen.

    Schneller Gewichtsverlust ist möglich, wenn man dem Körper Wasser entzieht. Fünf Liter Wasser wiegen fünf Kilo. Aber es ist nicht möglich, dem Körper in beliebiger Menge Wasser zu entziehen. Wasser ist lebensnotwendig. Deshalb wird es der Körper auch bei der nächsten Gelegenheit wieder ersetzen.



    Wer dagegen sein Übergewicht dauerhaft los werden möchte, der muss sich von seinem Körperfett trennen. Und da gilt, dass das Körperfett gespeicherte Energie ist. In fünf Kilo Körperfett sind ungefähr 35.000 Kalorien gespeichert. Um fünf Kilo Fett abzunehmen, muss man also entweder 35.000 Kalorien zusätzlich verbrauchen, oder die gleiche Menge einsparen. Da die meisten (unsportlichen) Menschen nur einen Energieverbrauch von ca. 2.000 Kalorien am Tag haben, dauert es selbst mit Fasten ca. zwei bis drei Wochen, bis diese Energiemenge eingespart ist.

    Natürlich kann man durch Sport und Bewegung den Energieverbrauch erhöhen. Aber in einer Woche 35.000 Kalorien mit Sport zu verbrauchen, ist nur sehr gut trainierten Leistungssportlern möglich. Und auch die schaffen das nur, wenn sie entsprechend essen. Ein Freizeitsportler wird noch nicht einmal die Hälfte davon schaffen, wer gerade erst mit Sport beginnt, kann vielleicht 1000 bis 2000 Kalorien in der Woche mit Sport verbrennen.

    Es ist also nicht möglich, in einer Woche fünf Kilo Körperfett zum Verschwinden zu bringen. Auch die vielen kleinen Wundermittel können den gewünschten Erfolg nicht bringen, denn Körperfett kann man nicht schmelzen, es bleibt nur, die darin gespeicherte Energie zu verbrauchen.



    Auf der anderen Seite ist es mit etwas mehr Geduld ohne weiteres möglich, in zum Beispiel zehn Wochen fünf Kilo Körperfett dauerhaft abzunehmen. Diese Vorgehensweise hat den Vorteil, dass das Fett dann auch tatsächlich verschwunden ist, und mit hoher Wahrscheinlichkeit auch nicht wieder kommt.

    Wer jetzt denkt, dass es besser ist, gar nicht abzunehmen, bevor man sich auf so ein langwieriges Unterfangen einlässt, der sollte bedenken, dass Abnehmen und schlank bleiben sowieso lebenslange Aufgaben sind. Denn schnelles Abnehmen zieht ebenso schnelles Zunehmen nach sich, und schon beginnt alles von vorne.

    Die nötige Geduld und die richtige Vorgehensweise kann man lernen, wenn man sich Hilfe zum Abnehmen holt. Mit Unterstützung geht das alles viel leichter.

    Astrid Kurbjuweit
    info@die-abnehmschule.de
     
  6. Lita

    Lita Eisenbieger

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Größe (in cm):
    168
    Gewicht (in kg):
    60
    Trainingsbeginn:
    2005
  7. #6 maunzkatz, 12.10.2008
    maunzkatz

    maunzkatz Hantelträger

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarlouis
    hm. also mir kommt das bissl wenig vor für ein optimalgewicht...
    ich habs auch mal ausprobiert, und bei meinen 1,64m dürfte ich da nur 54kg wiegen, bei 56kg kann man bei mir allerdings schon auf den rippen klavier spielen....
    ich kann mir auch nicht vorstellen daß das so einfach von der größe abzuleiten ist, ich denke daß da noch andere faktoren eine wichtige rolle spielen wie z.b. das alter usw....
     
  8. Nescho

    Nescho Eisenbieger

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    generell der koerperbau...
     
  9. #8 Undertaker, 12.10.2008
    Undertaker

    Undertaker Hantelträger

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    150
    es ist möglich aber enorm schadhaft da du pech haben könntest und zwar geht dann statt fett die meiste Muskelmasse drauf(jojo effekt...) und wenn du ganz viel pech hast kriegste vielicht ne schlaffe haut....weil der körper sich nicht zu schnell dran gewöhnen konnter
     
  10. #9 Undertaker, 12.10.2008
    Undertaker

    Undertaker Hantelträger

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    150
    naja bei ihr gewicht kann man davon ausgehen das sie maximal 500 g pro woche verliert
     
  11. #10 Dereine, 12.10.2008
    Dereine

    Dereine Foren Held

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    laut Berend Breitenstein sollte man nicht mehr als 1,5kg pro woche abnehmen
     
  12. #11 Undertaker, 12.10.2008
    Undertaker

    Undertaker Hantelträger

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    150
    der Meister hat sich aber sehr allgemein verhalten^^ als ich bei weight watchers war hab ich 2.5-3 kg pro woche abgenommen^^
     
  13. #12 no_pain_no_gain, 12.10.2008
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Die 1,5 unterschreibe ich persönlich. Alles was mehr ist, ist mit Sicherheit Muskulatur bei Männern.
    Bei Frauen läuft der Fettstoffwechsel anders ab, da kann ich nicht viel dazu sagen.
    Bloss sind 5kg/Woche mit Sicherheit zu viel! Ausserdem bringt es niemandem irgendwas, den Zeiger auf der Waage dort stehen zu haben, wo man ihn "will". Der Zeiger ist völlig egal, im Spiegel muss es stimmen!
     
  14. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Dereine, 12.10.2008
    Dereine

    Dereine Foren Held

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    WORD!
     
  16. Lita

    Lita Eisenbieger

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Größe (in cm):
    168
    Gewicht (in kg):
    60
    Trainingsbeginn:
    2005
    in einer woche immer hin schon wieder zwei runter.......erleichtert mich etwas... :roll:
     
Thema:

schnelles abnehmen

Die Seite wird geladen...

schnelles abnehmen - Ähnliche Themen

  1. Schnelles gehen zum fett verbrennen ?

    Schnelles gehen zum fett verbrennen ?: Hallo Leute, ich habe mal gelesen das schnelles gehen bei einem puls von ca. 140 effektiver für die fettverbrennung sein soll als normales...
  2. Hautrisse bzw. Dehnungsstreifen, durch zu schnelles Zunehmen

    Hautrisse bzw. Dehnungsstreifen, durch zu schnelles Zunehmen: Hi zusammen, hab in den letzten Monaten garnicht auf meine Ernährung geachtet, an den Hüften sieht man deshalb jetzt Hautrisse. habt hr...
  3. Joggen VS. Schnelles Spazieren!!

    Joggen VS. Schnelles Spazieren!!: Hi Leutz, ich habe beschlossen in mein Training ein wenig Lauftraining zur Fettverbrennung einzubeziehen und habe mir dafür auch eine Pulsuhr...
  4. Abnehmen und Muskeln aufbauen

    Abnehmen und Muskeln aufbauen: Hallo Zusammen, ich habe ein bisschen mehr auf den Rippen :D und habe mich dazu entschlossen, diesen Sommer endlich gut auszusehen! Seit 2 Wochen...
  5. Will abnehmen und brauche hilfe

    Will abnehmen und brauche hilfe: hi wollte mir mal ein paar infos zu einem trainingsplan hier von den profis holen! erstmal zu mir: mein name ist marco, bin 26 jahre alt, habe...