Schulsport clever kombinieren

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von Anonymous, 19.07.2008.

  1. #1 Anonymous, 19.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    In der gymnasialen Oberstufe wird bei uns der Schulsport in den 5 Halbjahren in gewisse Disziplin unterteilt.

    Es gibt drei Kategorien (A, B und C) und in jeder stecken einige Sportarten. Nun kann man zu Beginn (erstes Halbjahr der 11. Klasse) des Schuljahres aus folgdendem Sortiment aussuchen:
    •Aerobe Ausdauer
    •Kraft und Kraftausdauer
    •Koordination*

    Ab dem zweiten Halbjahr kommen dann die Kategorien der Reihe nach dran, dort gibt es zu wählen in:
    A) Gymnastik, Leichtathletik, Schwimmen, Turnen
    B) Basketball, Handball, Fußball, Volleyball
    C) Hockey, Badminton, Rudern

    Aus A) und B) muss jeweils eine Sportart ausgewählt werden, während aus C entweder eine Sportart ausgewählt werden kann, oder eine weitere aus A und B. Am Ende hab ich also letztlich 3 ausgewählte Sportarten.

    Nun wäre im oberen Bereich dem Interesse nach meine Entscheidung natürlich erstmal Kraft und Kraftausdauer, da das aber Schwachsinn wäre, da ich ja bereits in einem Fitnessstudio 3 mal die Woche trainiere, werde ich dort Aerobe Ausdauer nehmen, somit kann ich mir mal eine Cardioeinheit in der Woche sparen.

    Bei den Kategorien fällt meine Wahl bei:
    A) Auf Leichtathletik
    B) Auf Handball
    C) Auf Rudern

    Ich denke bezüglich des Handballs, der Leichtathletik und der Aeroben Ausdauer dürfte ich keine Schwierigkeiten mit dem Training bekommen, doch wie sieht das mit dem Rudern aus?
    Das Rudern (Ja, ich meine das auf dem Wasser, in nem Boot) beansprucht ja die Rückenmuskulatur, sowie den Bizeps auch, weshalb ich mir unsicher bin, ob es hier zu Regenerationsproblemen in meinem 3er Split kommen könnte.

    Ist zwar noch ne Weile, bis das Rudern in der Schule an der Reihe wäre, allerdings muss ich nunmal bald wählen und da muss die Entscheidung gefallen sein.

    Eigentlich dürfte es doch aber Regenerationstechnisch keine Probleme geben, wenn ich z.B. Mittwochs Sport haben sollte und mein Rücken+Bizeps Programm dann an nem Samstag durchziehe, oder?

    * Weiß jemand um was es sich bei Koordination handeln könnte? Kann mir darunter nicht wirklich was vorstellen. Judo oder Joga oder sowas kommt mir da in den Sinn, allerdings kommt mir das irgendwie idiotisch vor.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bullet

    Bullet Hantelträger

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Es dürfte nichtmal problematisch werden wenns direkt hintereinander ist würd ich sagen.
    Nimm das nicht allzuernst.
    Falls es wirklich dein Muskelwachstum beeinflussen sollte, dann in so geringem Maße, dass du es niemals sehen wirst.
    Und ja 2 Tage Regeneration ist genug (zumal das Rudern da sowieso nicht mit dem Training zu vergleichen ist)

    Wähl das was für dich am spaßigsten klingt und fertig! :smile: :wink:
     
Thema:

Schulsport clever kombinieren