Sinnvolle Trainingseinteilung

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von dessmik, 03.02.2008.

  1. #1 dessmik, 03.02.2008
    dessmik

    dessmik Guest

    Hallo Leute,

    folgendes Problem stellt sich mir:

    Ich spiele Fussball und die Winterpause neigt sich jetzt mal wieder dem Ende zu. Eigentlich bin ich schon wieder heiß darauf Fussball zu spielen aber andererseits nervts mich tierich weil ich nichts von meiner aufgebauten Masse verlieren will. Naja von Masse kann man da eigentlich nicht sprechen :mrgreen: aber für meine Verhältnisse bin ich echt zufrieden was ich diesen Winter geschafft habe: 2 Jahre noch und dann sind vll. meine 90kg Zielgewicht erreicht. Bin genetisch bedingt ziemlich schmächtig.

    Naja nun zu meiner Frage. Also wie gesagt die Vorbereitung geht wieder los und das ziemlich heftig und natürlich möchte ich keine Muskeln verlieren. Ich hab da evtl. an ein GK-Programm gedacht.

    Aber nun erstmal die Daten - wo wäre es am sinnvollsten ein Training mit einzuschieben???

    Woche 1:
    Freitag 08.02.08 - 19 Uhr Training
    Sonntag 10.02.08 - Spiel

    Woche 2:
    Dienstag 12.02.08 - 19 Uhr Training
    Freitag 15.02.08 - 19 Uhr Training
    Samstag 16.02.08 - 17 Uhr Training
    Sonntag 17.02.08 - 15 Uhr Spiel

    Woche 3:
    Dienstag 19.02.08 - 19 Uhr Training
    Mittwoch 20.02.08 - 19 Uhr Training
    Freitag 22.02.08 - 19 Uhr Training
    Samstag 23.02.08 - Spiel

    Woche 4:
    Montag 25.02.08 - 19 Uhr Training
    Dienstag 26.02.08 - 19 Uhr Training
    Freitag 29.02.08 - 19 Uhr Training
    Samstag 01.03.08 - Spiel
    Sonntag 02.03.08 - Spiel

    Woche 5:
    Dienstag 04.03.08 - 19 Uhr Training
    Donnerstag 06.03.08 - 19 Uhr Training
    Freitag 07.03.08 - 19 Uhr Training
    Sonntag 09.03.08 - 15 Uhr Spiel

    Woche 6:
    Dienstag 11.03.08 - 19 Uhr Training
    Donnerstag 13.03.08 - 19 Uhr Training
    Samstag 15.03.08 - 13.15 1.Punktspiel

    Möchte wenn möglich bei allen Terminen anwesend sein und zusätzlich meine Muskeln trainieren - aber sehe hier eine große Gefahr von Übertraining - wo meint Ihr kann ich am besten ein Besuch im Fitnesscenter einplanen:
    Arbeitszeit täglich von: 08.00 - 18.00 Uhr
    Öffnungszeiten Fitnesscenter: Mo - Freitag (irgendwann Vormittag und von 17.00 - 21.30 Uhr) sowie Samstag und Sonntag von 15.00 - 18.00 Uhr.

    So ich hoffe es hat jemand Bock den langen Text durchzulesen und mir zu helfen!!![/u]
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hantelfix, 03.02.2008
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Da soll mal einer durchsteigen :confus:

    Zwischen den Wochen wäre eine Leerzeil hilfreich gewesen.

    Ich würde es so machen, dass immer 1-2 Tage komplett frei sind. Als Trainingsmethode wäre ein GK-Plan oder ein 2er Split gut.
     
  4. #3 dessmik, 03.02.2008
    dessmik

    dessmik Guest

    Hab das ganze jetzt noch mal editiert. Vielleicht kann jemand sich die Mühe machen und mir ein paar Daten geben an welchen Tagen eine Trainingseinheit sinnvoll wäre um nicht ins Übertraining zu geraten.

    GK-Plan schwebte mir auch vor. Aber das Training soll ja nicht länger als 1,5 Stunden dauern und da man ja in der Defi genauso hart weiter trainieren soll glaub ich nicht das ich in den 1,5 Stunden alles unter ein Hut bringe. Da wäre 2er Split denke ich mal angebrachter. Wie sollte ich splitten?

    Danke schonmal
     
  5. #4 Hantelfix, 04.02.2008
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Na das schaut doch schon besser aus.

    Von der zeit her passt es ja auch. Wenn möglich, dann versuche zw. Fußball immer einen Tag Pause zu machen.

    Wenn das nicht geht, dann lege das Training so, dass du vor dem Fußball nicht die Beine beackerst.

    GK-Pläne sind locker in 1,5 Stunden zu schaffen. Einfach die Pausen und Sätze kürzen und das Gewicht erhöhen.

    Mögliche 2er-Splits:

    Beispiel 1:

    Split1:
    Beine-Waden-Rücken-Bizeps
    Split2:
    Brust-Trizeps-Schultern-Bauch

    Beispiel 2:

    Split 1:
    Beine-Waden-Rücken-Trizeps
    Split 2:
    Brust- Bizeps-Schultern-Bauch
     
  6. #5 dessmik, 05.02.2008
    dessmik

    dessmik Guest

    Mit einem Tag Pause zwischendrinn wird ein bisschen schwer. Also von den Zeiten kann ich definitvi nicht vor dem Fussball ins Fitnessstudio da ich ja bis 18 Uhr arbeiten muss.
     
Thema:

Sinnvolle Trainingseinteilung

Die Seite wird geladen...

Sinnvolle Trainingseinteilung - Ähnliche Themen

  1. Sinnvoller Plan?

    Sinnvoller Plan?: Hallo, ich bin 23 Jahre alt und trainiere seit etwa einem halben Jahr. Angefangen habe ich übermotiviert mit einem schwachsinnigen Plan. Nun...
  2. Sinnvoller Trainingsplan?

    Sinnvoller Trainingsplan?: Hallo zusammen, ich trainiere seit ca. 5 Monaten an den Gewichten und frage mich gerade, ob mein Trainingsplan voll ins leere führt. Mein...
  3. Sinnvolle Fitness Konzepte

    Sinnvolle Fitness Konzepte: Hallo, ich habe mir vor einem Jahr mal einen Personal Trainer ausgesucht, mit dem ich einen individuellen Trainingsplan aufgestellt habe. Da ich...
  4. Sinnvolle Supplementierung für relativen Hardgainer

    Sinnvolle Supplementierung für relativen Hardgainer: Moin Leute, durch mein stressiges Studium habe ich leider während des Tages wenig Zeit genügend Nährstoffe zu mir zu nehmen, damit der...
  5. Sinnvolle Nahrungsergänzungsmittel zur Creatinkur

    Sinnvolle Nahrungsergänzungsmittel zur Creatinkur: Hall Forum :huepf: habe mich hier neu angemeldet, deswegen hasst mich bitte nicht direkt wenn ich hier was aufzähle was totaler Schwachsinn ist...