Sojaprotein Pro/Contra

Dieses Thema im Forum "Supplements / Nahrungsergänzungen" wurde erstellt von ABC, 16.07.2007.

  1. ABC

    ABC Newbie

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Moinsen,

    hab da mal 'ne Frage bzgl Sojaprotein, ich versuche soviel wie mgl Eiweiß aus natürlichen Proteinquellen auf den Tag verteilt zu ziehen (Eier, Quark, Thunfisch, Pute, Harzer Käse, mal 'ne Buttermilch und und und). Als Protein-Supplements nehm ich ausschließlich Sojaprotein, ich weiß, dass die biologische Wertigkeit nicht dem der klassischen Variante entspricht, aber das klassische Proteinpulver vertrage ich nicht so recht. Mit dem Soja geht's besser..

    Gibt es irgendwelche FÜR und WIEDER bzgl Soja?

    Grüße
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Die PER (=Protein Efficiency Rate) ist bei SojaProtein niedriger als bei tierischen Eiweißen, d.h. dass der Körper das tierische Protein wesentlich besser bzw. vollständiger synthetisieren kann. Die Eiweißlieferanten unterscheiden sich untereinander außerdem noch in ihrer biologischen Wertigkeit, d.h. der Körper kann ein entsprechendes Lebensmittel in unterschiedlichem zum Aufbau von körpereigenem Eiweiß, wie beispielsweise die Muskulatur, verwenden. Für eine optimale Eiweißversorgung des Körpers ist also die Qualität des verzehrten Proteins von großer Bedeutung. Im Allgemeinen hat pflanzliches Eiweiß eine niedrigere biologische Wertigkeit als tierisches Eiweiß, da tierisches Eiweiß in seiner Zusammensetzung dem menschlichen Eiweiß ähnlicher ist, was soviel heißt, dass tierisches Eiweiß alle für den körpereigenen Eiweißaufbau benötigten Aminosäuren in einem günstigen Verhältnis enthält. Trotzdem ist auch pflanzliches Eiweiß für die Eiweißversorgung von Bedeutung und in der Praxis wird häufig eine Kombination aus tierischem und pflanzlichem Eiweiß verzehrt. Durch gleichzeitigen Verzehr von Proteinmischungen, wie beispielsweise Kartoffeln und Ei oder Getreideflocken und Joghurt, wird die biologische Wertigkeit erhöht, da sich die Eiweiße gegenseitig in ihrem Aminosäurenprofil ergänzen. Dabei müssen günstige Eiweißmischungen nicht unbedingt gleichzeitig verzehrt werden, da die Ergänzungswirkung der Aminosäuren über einen Zeitraum von 4-6 Stunden anhält. Daraus folgern wir also, dass Du bedenkenlos Sojaprotein als Shake zu Dir nehmen kannst. Abgesehen von Resorbtion und Synthese macht es durchaus Sinn, v.a. Du es sowieso besser verträgst. Hoffe mal, das hilft Dir etwas weiter
     
  4. #3 Spongebob, 16.07.2007
    Spongebob

    Spongebob Foren Guru

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    2.458
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hamburg
    Description about: Sojaprotein
    Content:

    Sojaprotein – bedeutend besser als sein Ruf

    Die neueste Technologie in der Sojaprotein-Verarbeitung gibt Anlass zum Umdenken. Es ist nämlich möglich, „Soja Protein Isolat" herzustellen. Diese neuen Sojaprotein-Isolat Produkte verfügen über:

    beste Löslichkeit
    eine hohe biologische Wertigkeit (vergleichbar mit tierischen Proteinen wie Fleisch, Milch, Eier)
    einen hohen Anteil an der Aminosäure L-Glutamin (20 %)
    einen hohen Proteingehalt von über 90 % i. Tr.
    weniger als ein Prozent Fett und Kohlehydrate (kein Laktose)
    leichte Verdaulichkeit
    einen niedrigen Preis
    Nach den neuesten Studien der Ernährungswissenschaft enthält Sojaprotein; Phytoöstrogene. Diese sind für Bodybuilder sehr wichtig, weil sie die Östrogenproduktion im Körper blocken und auf ein Minimum reduzieren. Östrogen ist ein weibliches Hormon und Männer sollten darauf achten, so wenig wie möglich davon zu haben, weil es kontraproduktiv zu Testosteron arbeitet.
    Außerdem enthält Sojaprotein sehr viel Arginin, welches z.B. in Wheyprotein nicht enthalten ist.

    Optimal ist es, beide Proteine miteinander zu kombinieren. Durch die Whey Proteine werden Testosteron und Insulin und durch Sojaprotein zusätzlich die anabolen und Fettabbauenden Hormone T3/T4 stimuliert.

    „Nach neuesten Studienergebnissen ist Sojaprotein unter Umständen eine ebenso effektive Mukelaufbauhilfe wie andere Proteinformen. Sojaprotein enthält die 8 essentiellen Aminosäuren, sowie zahlreiche Vitamine und Mineralien. Der Aminosäurenanteil von Sojaprotein ist mit dem von Molke vergleichbar. Von manchen für Bodybuilder besonders wichtigen Aminosäuren (Arginin + Glutamin) enthält Sojaprotein sogar höhere Mengen.

    Unterdessen machen sich Bodybuilder orgen wegen der Östrogenverwandten Substanzen in Soja. Sojabohnen enthalten Isoflavone, das sind Antioxidanzien, die viele Gesundheitsnutzen entfalten, beispielsweise bestimmte Krebsarten bekämpfen und den Cholesterinspiegel senken. Aber um Muskelmasse aufzubauen, ist es entscheidend, Körperfettprozent und Flüssigkeitseinlagerungen im Zaum zu halten, und das setzt niedrige Östrogenmengen vorraus: der Grund weshalb so viele Bodybuilder einen Bogen um Sojaeiweiss machen.

    Beim Biologenkongress 2005 in San Diego vorgelegtes Studienmaterial zeigt diese Ängste als unbegründet. Wissenschaftler aus Miami hatten 4 Proteinpulver (Sojaproteinkonzentrat, Sojaeiweiß, eine Soja-Molke-Mischung und Molkeproteinisolat) bezüglich ihrer Wirkung auf Muskelmasse und Hormonmengen, speziell Testosteron und Östrogen, miteinander verglichen. Die Studienteilnehmer - allesamt Bodybuilder- tranken 12 Wochen lang 2x täglich eine der 4 Proteinquellen im Shake. Am Ende der Testphase stellten die Forscher fest, dass alle Proteinergänzungen die magere Körpermasse in exakt demselben Umfang erhöht hatten. Mit anderen Worten, Sojaprotein förderte Muskezuwächse im gleichen Maß wie Molkeprotein. Auch im Hinblick auf die Testosteron- und Östrogenaufkommen wurden keine Unterschiede beobachtet.“

    Quelle: FLEX deutsche Ausgabe, Juli 2006, Seite 70


    Bitti schön ;)
     
Thema:

Sojaprotein Pro/Contra

Die Seite wird geladen...

Sojaprotein Pro/Contra - Ähnliche Themen

  1. Pro/Contra Maschinen/freie Gewichte

    Pro/Contra Maschinen/freie Gewichte: Moin Leutz......... Da ich immer wieder feststellen muss, das insbesondere jüngere Leute heute zu sehr auf Maschinenarbeit fokussiert sind....
  2. 5-Components Protein Pro/Contra

    5-Components Protein Pro/Contra: Hallo, ist dieses Protein zu empfehlen?? 5-Components Protein ist ein Instantpulver zum Herstellen eines Proteingetränkes mit Süßungsmitteln....