Sport-Schäden ?

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von empore, 22.02.2009.

  1. empore

    empore Newbie

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,
    Ich hätte eine Frage an euch.
    Wenn man richtig Atmet und sich sein Trenings-Gewicht richtig aussucht, ist es möglich das man sein Herz und co...belastet? z.b. wenn ich jetzt 80KG Butterfly schaffe, ist das für das Herz und Rest zu viel Belastung ?
    Gruß

    P.S. Frage nur, da im Ausland eine Sportlerin gestorben ist. Sie war in einem Trenningscamp für die Qlympia-Meisterschaft.
    In der Presse sagen sie, das es zu viel sei.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Ich hab ein paar Schwierigkeiten deinen post richtig zu verstehen, aber nat. wird das Herz-Kreislaufsystem beim Training, usw. belastet - nur macht das einem gesunden Menschen nichts aus !

    Um sich damit umzubringen, muß man sich entweder gezielt in absolut extreme Bereiche begeben und/oder einen Herzfehler oder Ähnliches vorliegen haben.

    Normales (auch schweres) Training, wie wir es machen, stellt für das Herz-Kreislaufsystem normalerweise kein Problem dar.

    Wenn du dir Sorgen machst, laß dich von einem Arzt vorher mal durchchecken.
     
  4. empore

    empore Newbie

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Okay....nein ich wollte genau nur so selbe wissen was du mir geschriben hast.

    Ich nehme auch WhyAminios zu mir...9 Stück an Tag.
    Mit den Aminios passiert mir auch nix , oder :mrgreen:

    Danke!
    Dann bin ich beruhight :bash:
     
  5. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    Nein, mit Aminos passiert dir nix.
    Ansonsten könnte wohl kaum jemand hier im Forum dir zurück schreiben :-)
     
  6. #5 Anonymous, 22.02.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Sportlerin ist sehr wahrscheinlich am Dopingmissbrauch gestorben, wenn du gesund bist besteht keine Gefahr... vor allem nicht am Butterfly :lach:
     
  7. bamuke

    bamuke Newbie

    Dabei seit:
    22.07.2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Allerdings ist dein Geburtsjahr von 1992 für mich ein wenig irritierend, hier wird erst ab 18 Jahren zu Krafttraining geraten, bis zum 18. Lebensjahr Bodyweightexercises.
     
  8. Batze

    Batze Foren Held

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Balingen
    Nein hier wird nicht erst ab 18 zum Gewichtstraining geraten. Das stimmt so nicht ganz.

    Hier wird dazu geraten, zuerst einmal ein paar Monate den BWE Plan zu machen und dann auf SEHR LEICHTES GK Training ( im Bereich von mind. 20-25 Wh ) umzusteigen. Das aber auch nur wenn die Ausführung sauber absolviert wird. Mit dem richtigen Gewichtstraining mit niedriger Wh Zahl sollte dann erst begonnen werden wenn der Körper ausgewachsen ist, unabhängig vom Alter.
     
  9. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Undertaker, 22.02.2009
    Undertaker

    Undertaker Hantelträger

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    150
    Jop aber ich frage mich ob da nicht leichte hantelübungen und übungen verstärkt mit leichten gewichten mehr bringt und nicht so schadhaft ist
     
  11. Batze

    Batze Foren Held

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Balingen
    Das wird dir niemand sagen können. Wer mit BWE anfängt macht mit sicherheit das Richtige.
     
Thema:

Sport-Schäden ?