Sporthochschule

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von mkfrs, 04.06.2009.

  1. mkfrs

    mkfrs Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich bin im Moment am überlegen, ob ich mich in Köln an der Sporthochschule bewerbe..
    Die Idee ist noch sehr wage, allerdings wäre Sport allgemein wohl wirklich ein Arbeitsbereich, der mir mächtig Spaß macht..
    Außerdem scheint der Eignungstest ja recht hart zu sein..
    Hat jemand von euch hierzu Erfahrungen gemacht?

    Der Eignungstest besteht aus 20 Sportarten/Übungen, von denen man 19 schaffen muss.
    Hier die Liste der Disziplinen is Kurzform, im Link original:

    100m-lauf in 13,4
    hochsprung, 1,4m
    kugelstoßen, 7,25kg, 7,6m weit
    3000m in 13min

    übers pferd springen, 1,25m
    rollen, vor/rückwärts, strecksprung, handstand
    am reck verschiedene schwünge
    kopfsprung mit anlauf
    20m tauchen
    zeitschwimmen kraulen oder brust
    technik vom kraulen und brust sauber über 50m zeigen
    basketball oder fußball oder handball oder hockey oder volleyball gut spielen können
    und
    tennis oder badminton oder tischtennis gut spielen können

    http://www.dshs-koeln.de/wps/wcm/connec ... OD=AJPERES

    Denkt ihr, dass man da Vorteile hat, wenn man BB betreibt?
    Also persönlich hab ich doch zumindest im Moment arge Probleme, wenn es um Geräteturnen geht :D
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schueffe, 04.06.2009
    Schueffe

    Schueffe Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    Geräteturnen ist für die meisten Leute das Problem.. kenn auch Leute die sich bewerben oder beworben haben und sich dafür in den lokalen Turnhallen verbarrikadiert haben.

    Bodybuilding bringt eigentlich dabei überhaupt gar keine Vorteile... also ausgehend davon, dass man schon einiges an Masse draufgepackt hat.
    Is doch logisch, dass das "unnötige" Mehrgewicht grade bei den Sachen die auf Zeit gehen mehr hinderlich als zuträglich ist. Wenn deine Daten stimmen, ists für dich persönlich natürlich überhaupt gar kein Problem und mehr Kraft/Muskulatur kann nicht schaden...
     
  4. mkfrs

    mkfrs Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mich auf 10km-Läufe spezialisiert, spiel Tischtennis und fußball, und mit dem Krafttraining bin ich auch schon soweit. dass ich die geforderten 5 Klimmzüge schaffe :mrgreen:
    Ich würde meine Statur also als gut bis seht gut sportlich bezeichnen, nur nicht sonderlich muskulös.
    Beim Schwimmen und Geräteturnen müsst ich dann erstmal noch son bissl trainieren ^^
     
Thema:

Sporthochschule