Stagnation vermeiden

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von Points, 21.07.2010.

  1. Points

    Points Newbie

    Dabei seit:
    11.07.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moinsen,

    ich traniere jetzt seit ca. 10 Wochen nach einem 3er Split. Im Studio hab ich dann zu den jeweiligen Muskelgruppen mir Übungen rausgesucht und erziele damit auch sehr gute Reize.
    Nun habe ich gehört, dass man alle 8-10 Wochen seinen Trainingsplan umstellen soll, weil die Muskeln sich an die Übungen gewöhnt haben und somit eine Stagnation zu vermeiden. Ich kann immernoch gute Reize erzielen aber nicht so gut wie zu Anfang.
    Nun zu meinen Fragen: Ist es wirklich von nöten seinen TP umzustellen? Und wenn ja, wie soll ich die Übungen tauschen oder auch die Satzzahl/Wiederholungen?
    Ich habe mir überlegt nun mehr mit Reduktionssätzen zu arbeiten, da ich beim Bizeps auch sehr gute Ergebnisse damit erzielt habe.
    Ich würde mich über zahlreiche Antworten und Tipps freuen.

    Gruss Points
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Hi und willkommen!

    Im Algemeinen heißt es immer, dass man einen Plan so lange machen kann, wie Fortschritte zu verzeichnen sind. Danach dann den Plan umstellen.

    Du kannst ja dann, wenn du den Split nicht mehr durchziehen willst, auf Ganzkörper umsteigen oder eben 2x einen 2erSplit trainieren, was auch wieder (fast) Ganzkörpertraining entsprechen würde. Ich hab das jetzt auch so gemacht und bin von einem 3erSplit auf WKM umgestiegen und muss sagen, dass der Körper deutlich geschockt auf das "neue"Training reagiert hat. :mrgreen: Also neue Reize, größere Anstrengung, keine Isos mehr etc.
    Kannst du ja auch mal testen.

    Grüße!
     
  4. Points

    Points Newbie

    Dabei seit:
    11.07.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Verstehe...Grundlegend wollte ich den 3er Split eigentlich beibehalten, nur Übungen tauschen oder Satzzahl verändern...Ich glaube aber, dass ich jetzt ganz auf Reduktionssätze umsteigen werde...mal sehen wie das klappt
     
Thema: Stagnation vermeiden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stagnation vermeiden fitness

Die Seite wird geladen...

Stagnation vermeiden - Ähnliche Themen

  1. stagnation beim Abnehemen

    stagnation beim Abnehemen: Hallo, die stagnation beim Abnehmen ist ja bekannt...aber was ich wissen möchte, kann man das grob in einen Zeitraum fassen? wie zb 1-4 Wochen...
  2. Stagnation beim Bankdrücken

    Stagnation beim Bankdrücken: Hi! Ich trainiere seid ca. 5 Wochen mit einem neuen Trainingsplan und habe da nun auch Bankdrücken drin (vorher ein GK Plan hauptsächlich an...
  3. Stagnation beim Brusttraining

    Stagnation beim Brusttraining: Hallo zusammen, ich trainiere jetzt seit Oktober mit einem 3er-Splitt und kann mich zur Zeit in der Massephase auch bei allen Muskeln und den...
  4. Kreuzheben Stagnation

    Kreuzheben Stagnation: Hallo Jungs ich konnte mich in den letzten Wochen nicht mehr im Kreuzheben steigern zurzeit mache ich Kreuzheben 4 Sätze 1-3 Wdh Klimmzüge...
  5. Stagnation beim Butterfly

    Stagnation beim Butterfly: Könnt ihr mir alternative Übungen zur Butterfly machine nennen? weil ich habe das gefühl dass ich mich dabei nicht ein bissche nverbesser..