Testo Dosierung

Dieses Thema im Forum "Gegen Doping, Steroide und Anabolika" wurde erstellt von Geier, 07.10.2008.

  1. Geier

    Geier Handtuchhalter

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen
    Hallo zusammen,

    da ich bei meinem Trainingsstand trotz super Ernahrung und Training keine Fortschritte mehr mache, möchte ich eine Testo Enanthat Kur machen.
    Ich habe vor einigen Jahren schon mal Susta ausprobiert, also habe ich mich dem injizieren keine Probleme.
    Allerdings möchte ich keine so hohe Dosierung nehmen, da ich nicht so tief fallen möchte. Bei mir im Studio sind so 750-1000 mg die Woche gängig.
    Ich will defintiv nicht über 250 mg die Woche hinaus.
    So und nun zu meinen Fragen:

    1. Bringt mir so eine niedrige Dosierung überhaupt was, oder ist das Firlefanz?

    2. Wie lang kann ich diese Dosierung beibehalten? Ich wollte es erstmal als Dauerroid vom 01.11.08 bis Ende Mai 09 nehmen. Bringt so eine lange Dauer überhaupt etwas, oder gewöhnt der Körper sich daran und man muss erhöhen damit es was bringt?

    3. Kann ich die Enanthat auch mit mit Stanol/Stanozolol Tabletten kombinieren, oder bringt das nichts? Einzeln habe ich damit mal gute Erfahrungen gemacht. Ich habe aber immer nur 20 bis maximal 30 mg. am Tag genommen. Ich denke, dass dies noch eine recht geringe Dosierung ist. Das die Tabletten lebertoxisch sind weiß ich.

    Über eure konstruktive Kritik würde ich mich freuen.

    Gruß Geier
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 armstrong40, 07.10.2008
    armstrong40

    armstrong40 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Planet Erde
    1.) natürlich, ist die gängige Einsteigerdosis (auch bei Leuten die ohne stoff einen 47er Ärmel erreicht haben)
    wäre dann 250mg e7d oder e5d, bleibt dir überlassen, spüren tust du auf jeden fall was. wenn du die testo enanthat variante nimmst dann die kur auf jeden fall mind. 20 wochen machen, 16 ist einfach zu kurz bei enanthat da man erst nach 8 wochen wirklich was spürt beim training. bei enanthat kann man auch locker 6 monate machen, da es einfach lange zeit braucht bis es sich voll entfaltet.

    2.)
    der körper gewöhnt sich wirklich daran (rezeptorensättigung) mit der zeit und du erreichst ein placebo. an dieser stelle erhöht man die dosierung oder man setzt ab (absetzen ist natürlich besser).

    3.) bringen tuts was, nur winstrol, naja ich würds nicht machen, das testo wirkt schon gut genug, und winstrol ist nicht grade so der renner im wirkung/nebenwirkungsverhältnis.



    ja, das was keiner bedenkt von den neulingen bei 750mg stoff in der ersten kur ist, man geht auf, baut wirklich viel muskulatur auf (wenn man es richtig macht), aber das absetzen wird eine qual, je schneller du muskulatur aufbaust desto schneller will der körper die masse wieder weg haben (ich rede jetzt nicht vom gezogenen wasser, und ich rede auch nicht darüber dass wenn man über die genetische grenze kommt die darüber hinaus aufgebaute muskulatur sich langsam wieder zurückbildet).

    je langsamer du mit stoff muskulatur aufbaust, desto stressfreier wird deine absetzphase (und auch die zeit danach) für dich werden.

    richtige absetzen nicht vergessen!

    viel erfolg!
     
  4. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Zumal für die erste Kur (auch für die erste nach ein paar Jahren Pause) Testo-Only vollkommen ausreichend ist. Einen Stack würde ich erst ab der dritten oder vierten Kur einsetzen.
     
  5. #4 armstrong40, 07.10.2008
    armstrong40

    armstrong40 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Planet Erde
    Ausserdem!
     
  6. #5 the-one-and-only, 07.10.2008
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Die waren zu schnell :mrgreen: wurde alles gesagt! also viel Glück bei deiner ersten Kur. Wünche dir viel Muskelmasse :biggrin:

    Greetz
     
Thema: Testo Dosierung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 500 testo e7d Nebenwirkungen

    ,
  2. 1000mg testo e7d

Die Seite wird geladen...

Testo Dosierung - Ähnliche Themen

  1. 2. Testo-Kur / Sinnvolle Dosierung?

    2. Testo-Kur / Sinnvolle Dosierung?: Moin moin, demnächst plane ich wieder eine Testo-Kur zu machen. Die Vorbereitungen laufen und nötiges Equipment ist in Besorgung. Ich muss...
  2. Testo Dosierung Part 2

    Testo Dosierung Part 2: Ich habe da mal ein Frage. Wenn ich auf 500 mg Testo die Woche gehen will, macht es da einen großen Unterschied, ob ich z.B Montags und...
  3. dosierung testo danke für jede antwort

    dosierung testo danke für jede antwort: Hallo zusammen neu hier im Forum und freue mich auf gute Gespräche ich trainiere jetzt seit ca 2000 bzw zwischen 2000-2005 intensiv danach eher...
  4. Erfahrungen mit Createston Professional ?

    Erfahrungen mit Createston Professional ?: Was haltet ihr von Createston Professional, vom Preis mal abgesehen. Ich will mir neben der Arbeit so wenig Arbeit wie möglich machen, da ich...
  5. Testosteron injiziert starke Schmerzen

    Testosteron injiziert starke Schmerzen: Hallo bin neu hier Ich habe gestern Testosteron injiziert aber welches weiß ich nicht da ich es bei eine Arzt gemacht habe und er dafür bekannt...