Testo E - vieleicht erste kur EURE ERFAHRUNG

Dieses Thema im Forum "Gegen Doping, Steroide und Anabolika" wurde erstellt von fightclub, 23.07.2007.

  1. #1 fightclub, 23.07.2007
    fightclub

    fightclub Newbie

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    tag zusammen....

    ich habe bis gerade eine ganze weile rumgelesen.
    es freut mich das in diesem forum auf verständnis viel wert gelegt wird und ich würde bitten das auch in meinem fall so gehandelt wird.

    zu meinem anliegen:

    ich weiss das ich nicht gerade die besten werte für eine roid kur hab.
    ich bin 19 und generell ein sportlicher typ. schlank jedoch muskulös, habe bis vor einem jahr noch fussball und kampfsport getrieben.

    ich bin einer dieser typen die es einfach nicht schaffen zuzunehmen. es ist möglich aber ich muss unmengen futtern.

    ich habe an eine Testo E kur gedacht mit 250 mg die woche oder jede 5 tage (senkt die nebenwirkungen).

    meine frage ist jedoch was ihr denkt. ich weiss das viele dagegen sind usw. aber ich möchte nur mal hören ob ich damit erfolg haben würde?

    denkt ihr durch temsto würde ich viel schneller an muskelasse zunehmen?
    und ist es bei dieser, sag ich mal " schwachen dosierung" effektiv?

    testo ist eins der "harmloseren" roide und für anfänger eher geeignet.
    bleiben wir mal sachlich und gehen wir einfach davon aus ich würde es nehmen, was würde passieren?

    ich würde euch bitten seriös zu bleiben denn irgendwo muss ich mich informieren. dankesehr
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Chrissoe, 23.07.2007
    Chrissoe

    Chrissoe Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Ist ja schonmal lobenswert das du weißt das es Nebenwirkungen hat, aber wenn du keinen gescheihten Ernährungsplan und Trainingsplan hast wird dir das stoffen keinen großen Erfolg bringen.

    Zudem Bitte mal das Profil ganz ausfüllen
     
  4. Leave

    Leave Newbie

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Oh man...
    Trainingsbeginn 2006? und schon Stoffen? Sry aber ich lass die Seriösität mal außen vor... weil sowas echt Kopfweh macht...

    Ich bin von der Genetik selber ein Typ der essen kann was er will, es bleibt nix hängen... dachte ich zumindest. Doch auf die Technik kommt es an, nicht nur im Bett oder im Sport auch beim essen :)

    Früher hab ich mir zu den Hauptmahlzeiten ewig viele Teller reingehaun.
    Doch nun bin auch schlauer, halte mich an den EP von Wody und informiere mich regelmäßig über Rezepte hier im Forum und siehe da, seit den letzten 2 Wochen zeigt die Wage eine Zunahme von 2,3 kg und das ohne roiden...

    Überleg dir erstmal was du evll. falsch machst, ließ dir die unzähligen, nützlichen Threads hier im Forum durch und lass dich von Erfahrenen beraten.

    Jetzt schon ans stoffen zu denken ist wirklich ein Armutszeugnis, auch für Unwissende.

    Ernährung + richtiges Training ist der Weg zum Erfolg, nicht die Spritze :)

    mfg

    Leave
     
  5. #4 Anonymous, 23.07.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Sorry...aber bei den Werten und der Einstellung Sachlich zu bleiben ist in meinen Augen unmöglich, denn "mal eben so" zu stoffen, weil man nach einem Jahr Traiing nicht meint weiter zu kommen ist in meinen Augen unverantwortlich!

    Ernährungsplan und Trainingsplan scheinen dann absolut defizitär zu sein, hier sind die Stellschrauben anzuziehen...und nicht mit Stoff!
     
  6. Leave

    Leave Newbie

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    so in etwa wollt ich es auch ausdrücken, doch mir ist die Sachlichkeit ein Stück besser gelungen :baeh:
     
  7. #6 Daymate, 23.07.2007
    Daymate

    Daymate MP Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    holländische Grenze
    also 19 ist sehr jung. willst du auf die bühne? ausserdem ist es nicht die kunst mit testo e zuzunehmen, sondern das was man aufbaut auch zu (er)halten.

    teste doch erstmal kreatin oder krealkalyn und dann kannst du immer noch testo nehmen.
     
  8. #7 no_pain_no_gain, 23.07.2007
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Stoffen aus Faulheit... :shake:
     
  9. #8 Schokoriegler, 23.07.2007
    Schokoriegler

    Schokoriegler Foren Held

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    1.783
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    naehe Wien
    also laut profil bist du 1820 jahre alt und nicht zu jung zum stoffen.

    würde auch sagen das du erstmal auf die ernährung schaust und wenns schon optimal ist dann greif mal zu paar weightgainern und dann mal kreatin, glutamin....usw. schritt für schritt und nicht gleich von der nadel und den muskelbergen träumen. bist doch erst am start und jeder der anfängt erzahlt was von ich nehme nicht zu............ist eben ein prozess der monate und jahre dauert selbst wenn man stofft.

    du willst doch nicht so sein wie die gehirnamputierten in den reportagen die von anfang an stofften mit 16 17 und mit 20 keine haare mehr am kopf haben und nen leberschaden mit 23?
     
  10. #9 Daymate, 23.07.2007
    Daymate

    Daymate MP Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    holländische Grenze
    ausserdem, informier dich erstmal richtig und kuck wo du dein training noch optimieren kannst. :prof:
     
  11. #10 Anonymous, 23.07.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ...Und sie Ihre Nudel nur noch zum fönen nehmen können, da sonst nur heiße Luft rauskommt.
     
  12. #11 no_pain_no_gain, 23.07.2007
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Yoda stofft :confus:
     
  13. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.896
    Zustimmungen:
    29
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    also ich habe am anfang ähnliche werte wie du gehabt (gross und schlank, essen egal was und ohne ende...)

    in gut 15 jahren training hab ich ca 30 kg zugelegt, und das bei nicht gerade optimaler ernährung/training...das hab ich erst die letzen jahre verfeinert...

    was ich damit sagen will, halte dich einigermassen diszipliniert an die grundregeln, und nach schon 6 monaten wirst du erstaunt sein, was so alles möglich ist.. :wink:
     
  14. #13 no_pain_no_gain, 23.07.2007
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Ich bin absoluter Hardgainer und habe jahrelange schwere Arbeit gebraucht um von 64 auf 77kg zu kommen (das bei meiner Größe). Die Ausrede "ich nehme nicht zu" zählt einfach nicht.
     
  15. #14 Anonymous, 23.07.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Da sind wir Leidensgenossen...liegt wohl am Baujahr! ;-)
     
  16. #15 Big "lash" A, 23.07.2007
    Big "lash" A

    Big "lash" A Hantelträger

    Dabei seit:
    10.07.2006
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ich begrüße dich in unserem Forum fightclub

    Gehen wir davon aus, dass Du Testosteron Enanthat 250mg/Woche nimmst. Es würde es nicht anschlagen.
    Die Tatsache, dass Du jetzt schon nicht zu nimmst weist auf deine mangelhafte Ernährung hin.

    Um Ergebnisse von Steroiden zu erhalten benötgst Du einen dafür angepassten Ernährungsplan mit Kalorienüberschuss. Den benötigst Du aber auch im allgemeinen um effektiv Masse aufzubauen.

    Vorgehensweise:

    Im ersten Jahr ist man dabei alles an der Ernärhung umzustellen um Masse aufzubauen. Hat man den Level in der Ernährung erreicht wo man deutlich über einen längeren Zeitraum qualilative Masse aufgebaut hat, hält man den solange bis man an einem Plateau angelangt ist. Um diesen zu erreichen kann es lange dauern. Wenn dann nichts mehr geht zieht man sich Creatine, Weight Gainers und Proteinpulver usw. zu rate.
    Hat man durch die Ernährung um die 30kg Masse zu gelegt sind meistens um die 4 bis 5 Jahre vergangen.

    Wenn man die Ambitionen hat auf die Bühne zu gehen, dann kann man Steroide nutzen. Wenn man diesen Gedanken nicht pflegt sollte man es sein lassen. Denn Du setzt nur unnötigt deinen Körper gefahren aus.

    Später stellt man sich die Frage, warum habe ich das getan? Wenn man gerade nach der Beipass-operation wach wird.

    Die Nebenwirkungen sind die bewusst und Du solltest dir die Frage stellen, ob es das Wert ist. Denn die Nebenwirkungen treten erst nach Jahren auf.

    Kurz zum Thema Plateau:

    Was ich oben geschrieben habe bezieht sich rein auf die Ernährung. Man kann auch viel über Training und deren Methoden machen.

    Du bist ein Jahr dabei. Dieses Jahr und weitere solltest Du nutzen um den passenden Schlüssel zu finden.

    Ich hoffe das war sachlich und informativ.

    Gruß Big A
     
  17. #16 fightclub, 23.07.2007
    fightclub

    fightclub Newbie

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    danke erstmal für all eure antworten.

    selbstverständlich habt ihr recht mit dem was ihr sagt und dem bin ich mir auch bewusst. wie gesagt habe ich mir all das schon angehört.

    und nein ich möchte nicht auf die bühne.
    das gute an meinem körper ist das ich nur durch muskelmasse zunehmen kann. das schlechte ist das es meiner meinung nach zu langsam geht wenn überhaupt. ich muss futtern und pumpen ohne ende.

    ich habe mir bereits öffter protein und w.gainer geholt.

    das desto habe ich schon bei einem freund geordert jedoch bin ich mir jetzt auch nicht genau sicher. habe gelesen das der körper in der anfangsphase genug veranlagung zum aufbauen hatt jedoch wenn der baustoff fehlt kann nix bei raus kommen.

    werde erstmal für 2 wochen so viel in mir rein stopfen wie möglich. ( kohlenhydrate) also nudeln usw. wie auch proteine.
    und werde versuchen jede 2 tage ins studio gehen.
    ich hoffe es bringt so viel das ich weiterhin auf der schiene bleibe.

    den nur durch erfolg ist man motiviert genug weiter zu ziehen.

    wieviele shakes und mahlzeitern sollt ich so verdrücken?
     
  18. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Banane007, 23.07.2007
    Banane007

    Banane007 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    ...also ich persönlich nehme so 2-3 shakes bei 5-6 mahlzeiten am tag...
     
  20. #18 Anonymous, 23.07.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ich auch.
    2x pro85+ und 1x whey+dextrose nachm train.

    und wenn du bei deinem geringen gewicht dann wirklich nicht zunimmst... dann weiß ich auch nicht :biggrin:

    das kann nämlich nicht angehen! "satt" ist eine illusion, um dich daran zu hindern groß und mächtig zu werden :wink:
     
Thema: Testo E - vieleicht erste kur EURE ERFAHRUNG
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. roidkur für anfänger

    ,
  2. testo e nebenwirkungen erfahrungen

    ,
  3. testo e erfahrung

Die Seite wird geladen...

Testo E - vieleicht erste kur EURE ERFAHRUNG - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Createston Professional ?

    Erfahrungen mit Createston Professional ?: Was haltet ihr von Createston Professional, vom Preis mal abgesehen. Ich will mir neben der Arbeit so wenig Arbeit wie möglich machen, da ich...
  2. Testosteron injiziert starke Schmerzen

    Testosteron injiziert starke Schmerzen: Hallo bin neu hier Ich habe gestern Testosteron injiziert aber welches weiß ich nicht da ich es bei eine Arzt gemacht habe und er dafür bekannt...
  3. Testosteron hilfe

    Testosteron hilfe: Hallo, ich hab mich gerade hier eingeloggt und möchte mal eure Meinung hören und Tipps bekommen. Mein Freund und ich (17 und 15 Jahre alt)...
  4. Testo abgesetzt - Muskelschmerzen während/nach Training

    Testo abgesetzt - Muskelschmerzen während/nach Training: Hallo Jungs, Kurz zu mir Alter 23 Jahre Training seit 3 Jahren Gr. 177cm - Gewicht 89kg KFa ca 12,13 Ich habe seit 3 Wochen meine erste Testo...
  5. Testosteron Enanthate

    Testosteron Enanthate: Hallo Leute, ich habe mich hier neu angemeldet.. aus dem Grund weil ich nicht wirklich viel ahnung von dem Zeug habe, ich habe zwar viel gelesen...