Theorie: Was tun, wenn man nicht mehr aufbauen möchte?

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von Trigger85, 21.01.2009.

  1. #1 Trigger85, 21.01.2009
    Trigger85

    Trigger85 Hantelträger

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel
    Mich interessiert mal eine theoretische Frage. Nehmen wir an, ein Kraftsportler ist irgendwann zufrieden mit seinem Körper und möchte die Statur halten und nicht mehr aufbauen. Wie soll er da vorgehen? Weniger trainieren? Proteinaufnahme verringern? Wenn man zum Beispiel regelmässig weiter trainiert, aber nur noch 1g/kg Eiweiss täglich zu sich nimmt, kommt es dann nicht auch zu einer (in diesem Fall gewollten) Stagnation? Und wie wäre es, wenn er den Eiweisskonsum konstant bei 1.5-3g/kg täglich halten würde, dafür nur noch einmal pro Woche trainieren würde?

    Wie unterscheiden sich diese beiden Methoden?

    Die Frage bezieht sich übrigens nicht auf mich, ich bin noch längst nicht zufrieden mit mir. ;) Obwohl ich mir durchaus vorstellen könnte, ab einem gewissen Muskelvolumen nicht mehr aufbauen zu wollen.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 21.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Protein hochhalten, Kohlenhydrate begrenzen (damit man nicht Fett wird), isokalorisch ernähren.

    Wie viel man trainieren muss um zu halten ist individuell unterschiedlich, hängt insbesondere von der vorhandenen Muskelmasse ab. Ich würde mich ab diesem Zeitpunkt auf Kraft umorientieren, d.h. Programme wie 3x3 einsetzen. Diese bauen aufgrund des geringen Volumens kaum Muskeln auf, jedoch steigert man die Kraft weiter und erhält die Muskulatur.
     
  4. #3 The Fighting Irish, 22.01.2009
    The Fighting Irish

    The Fighting Irish Handtuchhalter

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Wiweit kann man denn die Kraft noch steigern ohne an Masse/Volumen zu zunehmen?
    Ist die Spanne dann stark begrenzt oder kann man trozdem noch "größere" Kraftzuwächse erzielen??[/code]
     
Thema:

Theorie: Was tun, wenn man nicht mehr aufbauen möchte?

Die Seite wird geladen...

Theorie: Was tun, wenn man nicht mehr aufbauen möchte? - Ähnliche Themen

  1. Theorie zu meinem persönlichen Erfolg

    Theorie zu meinem persönlichen Erfolg: hi, habe folgende Frage zu meiner Theorie. Recht simpel gesehen würde ich mein ziel ( Muskel aufzubauen, allgemein definieren) so erreichen: Ich...
  2. Theorie Isos vs. Komplexübungen

    Theorie Isos vs. Komplexübungen: Diese Diskussion kann zu keinem Ergebnis kommen, da Äpfel mit Birnen verglichen werden. Komplexübungen dienen dem allgemeinen Masseaufbau, da...
  3. Wenn ich Fett verlieren möchte, wie viel KCAL darf bzw muss ich dann essen?

    Wenn ich Fett verlieren möchte, wie viel KCAL darf bzw muss ich dann essen?: Hallo, ich will Fett verlieren und dabei ein paar Muskeln aufbauen. Ich habe bei verschiedenen Kalorien Grundumsatz Rechnern einen Grundumsatz...
  4. Wenn der Sport zur Sucht wird

    Wenn der Sport zur Sucht wird: Hallo liebe fitnessgemeinde, ich bin 33 Jahre alt und habe mich vor 3 monaten im Fitnesscenter angemeldet um ein wenig mudkeln auf meinen Körper...
  5. Welches Eweißpulver eignet sich am besten, wenn man...

    Welches Eweißpulver eignet sich am besten, wenn man...: Guten Abend, eine sicherlich etwas außergewöhnliche Frage aber: Bald steht Ostern (und ein Geburtstag) vor der Tür und da möchte ich meinem Sohn...