Thunfisch

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von Prinzessin Horst, 09.01.2009.

  1. #1 Prinzessin Horst, 09.01.2009
    Prinzessin Horst

    Prinzessin Horst Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hölle
    Wie siehts damit aus??
    Esse eigentlich fast immer den aus der Dose in eigenem Saft- allerdings schmeckt der in Tomate/ Basilikum oder Hot Chili vieeel besser. Ist das n Problem oder kann ich da umsteigen?? Ist halt:
    50% Thunfisch, Wasser, Zucker, Tomatenmark, pflanzliches Öl, Branntweinessig, Peperoni(2%), Speisesalz, Aroma(mit Weizen, Soja, Sellerie), mod. Stärke, Verdickungsmittel, Gewürze, Stärke, Zucker, Hefeextrakt, Gewürzextrakte und Hühnereiweißpulver drin.
    Geht das oder nicht so dolle?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 09.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also die rotmarkierten Sachen sind alle Gründe, die gegen das Produkt sprechen. Ich würd dir eher Raten normalen Thunfisch in eigenem Saft zu nehmen und z.B. mit ein paar Kräutern und etwas Tabasco zu würzen. Scharf essen ist gut, der Zucker und das Pflanzliche Öl eher zu meiden. Allein dass dort nur 50% Fisch drin sind, zeigt ja, da die restlichen Zutaten nicht gerade brauchbar sind, dass viel Chemie und sowas dabei ist.

    Es geht, allerdings sollte sowas nicht zur täglichen Ernährung werden. (Genauso wenig THunfisch in eigenem Saft). Iss 2-3 mal die Woche Thunfisch, eher weniger als öfter und wenn du dann jedes dritte mal einen wie den obigen zu dir nimmst, ist das in Ordnung.
     
  4. #3 M&B_1980, 09.01.2009
    M&B_1980

    M&B_1980 Hantelträger

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    also ich würge jeden abend ne dose Thunfisch runter :mrgreen:
     
  5. #4 Prinzessin Horst, 09.01.2009
    Prinzessin Horst

    Prinzessin Horst Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hölle
    was würgst n für welchen??
     
  6. #5 M&B_1980, 09.01.2009
    M&B_1980

    M&B_1980 Hantelträger

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ich nehme meistens den von der Norma ohne Öl. Den krieg ich am besten runter, aber das ist geschmackssache musst halt mal rum probieren was am ehesten für dich in Frage kommt.
     
  7. #6 Anonymous, 09.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Würde ich von Abraten, da nach momentamen Stand der Quacksilbergehalt wohl doch recht hoch ist, was bei zu hohem Konsum gesundheitsschädlich sein könnte.
     
  8. #7 M&B_1980, 09.01.2009
    M&B_1980

    M&B_1980 Hantelträger

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0

    Oha, also ich verstehe nur :confus:
    kannst du mir das bisschen erklären was genau meinst du mit Quecksilbergehalt usw. ?

    Gruß
     
  9. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Er meint die Schadstoffbelastung des Thunfisch durch Quecksilber.
     
  10. #9 the-one-and-only, 09.01.2009
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Beste Rezept:

    Mann nehme 1-2 Dosen Thunfisch in Wasser! Das Thunfisch mit einer Gabel kleinhacken muss net so fein sein einfach nur damits besser zu verteilen ist. Darauf gibt man 5-10ml Olivenöl, schön mischen. Jetzt nimmt ihr 2 Vollkorntoast oder Brötchen oder türkisches Fladenbrot :mrgreen: <--(Lieber nicht weil kurzkettige kh).
    Ihr verteilt den Thufisch auf das Brot und würzt es ein wenig mit Paprika oder halt was ihr da habt. Danach nimmt ihr einen Zwibel und schneidet es in Ringe oder kleine stücke. Diese verteilt ihr auch auf den Thunfisch. Jetzt rein ins Ofen bei 180° ca 5min backen lassen und immer gucken ob schon abbrent oder nicht :lach: . Wenn es fertig ist nimmt ihr eine fette Zitrone und schmeckt es damit ab. Glaubt mir es ist leicht zu machen und schmeckt zau geil! wer kein bock mehr auf "Thunfisch aus der Dose Pur" hat kann es mal ausprobieren schmeckt ganz anders. (Bleibt nicht mehr im Halz hängen.

    Gruß
     
  11. #10 Anonymous, 09.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Mh... Fladenbrot besteht zwar aus so gut wie gar keinen kurzkettigen Kohlenhydraten aber egal.

    Ich weiß nicht ganz was das Rezept jetzt mit dem Thema zu tun hat, es ging ursprünglich um die fertige Zubereitung eines Dosenprodukts und zuletzt um die Schadstoffbelastung.

    Wie Andy bereits angemerkt hat meinte ich Schadstoffbelastung. Hab mich nicht weiter damit auseinandergesetzt, weiß auch nicht wieso es schlecht ist, ohne jegliche Ahnung zu haben kann ich mir nur theoretisch vorstellen, dass es etwas mit der Enzymhemmung im Körper zu tun hat, da Enzyme durch Schwermetalle vergiftet werden.
    Hat aber warscheinlich nen ganz andern Grund :mrgreen:
     
  12. #11 Dereine, 09.01.2009
    Dereine

    Dereine Foren Held

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    doch das Gefährliche an Quecksilber ist, dass es ein Schwermetall ist und das aktive Zentrum der Enzyme besetzt.
    Die Liste der Folgen ist lang.
    Natürlich macht ein bisschen da nicht viel aus.
     
  13. #12 the-one-and-only, 09.01.2009
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Er hat doch geschrieben das er dieses Tomaten Basilikum teil nhemen will weils besser schmeckt! aber dieses Produkt ist ja nicht so empfehenswert deswegen habe ich ihm eine Variante vorgestellt die auch ganz gut schmeckt.
     
  14. #13 Anonymous, 09.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist ja gut ;) Eine Mahlzeit mit Brot, Öl, Paprika etc ist nur halt nicht mehr das, was ich unter Schlaf oder Zwischenmahlzeit verstehe ;) Er könnte sie auch mit haferflocken zu brätlingen machen, ist aber vll doch eher was fürn Morgen :biggrin:
     
  15. #14 the-one-and-only, 09.01.2009
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Bua Brätlinge der Hammmmmmmmmer, kann ich nur weiterempfehlen wer Rezept braucht kann sich melden. :mrgreen:
     
  16. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Prinzessin Horst, 10.01.2009
    Prinzessin Horst

    Prinzessin Horst Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hölle
    meld!
     
  18. #16 Dereine, 10.01.2009
    Dereine

    Dereine Foren Held

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Stells doch zu den Rezepten :-D
    wenn nicht wäre ich auch interessiert
     
Thema:

Thunfisch

Die Seite wird geladen...

Thunfisch - Ähnliche Themen

  1. Thunfisch als "Wundermittel" ?

    Thunfisch als "Wundermittel" ?: hey leute, ich habe gehört das eine dose thunfisch am tag wahre wunder bewirken soll. Ist es wirklich so ? ich würde es gerne probieren, aber...
  2. Thunfischaufstrich

    Thunfischaufstrich: Ich werde heute mal meinen Thunfischaufstrich vorstellen (ist übrigens mein erstes Thema hier ^^) Man nehem: 250 Gramm Magertopfen/Magerquark...
  3. Thunfisch Salat

    Thunfisch Salat: 100g Thunfisch Miarcle Whip Balance Essiggurken Thunfischwasser abgiesen 100g Thunfisch mit ca 2 Esslöffel Miracle Whip Balance vermischen...
  4. Thunfischpampe =)

    Thunfischpampe =): Also dies is mein Rezept für meine Thunfischpampe! Das Gericht isst man kalt, gerne auch vorm Schlafen, wegen dem hohen Eiweiß sowie...
  5. chili-thunfisch toast

    chili-thunfisch toast: da thunfisch pur nicht mehr runterbekommen hab, hab ich mir da mal nen leckeren toast zusammengestellt. allerdings nur für leute die gern scharf...