Tipps zu meinem Plan

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von Chloe93, 20.06.2016.

  1. #1 Chloe93, 20.06.2016
    Chloe93

    Chloe93 Newbie

    Dabei seit:
    20.06.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :)

    ich habe mich Anfang des Jahres dazu entschlossen, an meinem Körper etwas zu verändern. Ich bin weiblich, 157 cm groß, wiege derzeit 53 kg und mein Bauchumfang beträgt 76 cm...

    Ergebnis sollte hauptsächlich Fettabbau am Bauch und allgemeine Fitnessbesserung sein, da ich nach meiner OP letztes Jahr ein dreiviertel Jahr gar keinen Sport getrieben habe.

    Zwischen Januar und Anfang April ist gar nichts gelaufen, allerdings war ich da auch ohne speziellen Plan max. 2 mal die Woche im Fit.

    Seit 11.04. hat mich dann der Frust und der Ehrgeiz gepackt und seitdem läuft mein Training folgendermaßen ab:

    Montag: halbe Stunde Bein- und Potraining (Beinpresse, Gesäßpresse, ...), halbe Stunde Cross
    Mittwoch: halbe Stunde Bauchmuskeltraining ohne Geräte, halbe Stunde Cross oder Laufband
    Donnerstag: Dienstsport auf der Arbeit - meistens 30-45 Minuten Laufband oder Ergometer
    Freitag: halbe Stunde Oberkörper im 2er-Split-Plan mit Montag, halbe Stunde Cross

    Außerdem habe ich meine Ernährung so umgestellt:
    Morgens gibt es 75 g Haferflocken, 1 Esslöffel Mandeln in Sojamilch und einen Apfel oder 1 Banane
    Mittags esse ich allerdings meistens was ich will, meistens aber Vollkornbrot mit Käse oder Putenbrust inkl. ab und an Müsliriegel oder Joghurt als "Dessert", da ich auf der Arbeit bin.
    Abends keine Kohlenhydrate, eiweißreich, ab und an nur Proteinshake.

    Manchmal bin ich abends mit den KH nicht ganz konsequent, dann versuche ich den Mittag drauf nur einen Shake zu trinken. So einmal in der Woche greife ich zum Schokoriegel (kann ich leider nicht drauf verzichten).

    In den ersten 4 Wochen konnte ich einen Erfolg von minus 3 kg feststellen, die ich allerdings mittlerweile wieder drauf habe (Muskeln?)... Eine sichtbare Veränderung an meinem Körper blieb bislang leider aus.

    Das ganze ist mittlerweile sehr demotivierend, da ich sehr viel Zeit in mein Training investiere, aber an mir keine Veränderung sehe.

    Was meint ihr? Seht ihr einen Riesen-Fehler, den ich dabei mache und könnt mir Tipps geben??

    LG Carina
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ManuKa

    ManuKa Handtuchhalter

    Dabei seit:
    08.05.2016
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    6
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    72
    Hi Carina, erfasst du deine Kalorien? Zum Fettabbau ist es wichtig, weniger Kalorien aufzunehmen, also zu essen. Ich habe mal gelesen, dass zum Abnehmen Frauen so 10 % unter den Bedarf sollen. Vielleicht können die Experten hier noch was dazu sagen.
    Allerdings scheint mir 53 kg auf 157 cm nicht so viel zu sein, kann das aber nicht so genau beurteilen.

    Warum machst du einen Split Plan?
     
  4. #3 Chloe93, 21.06.2016
    Chloe93

    Chloe93 Newbie

    Dabei seit:
    20.06.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort :)

    Da ich Mo, Mi und Fr ins Fit geh, habe ich nach einer Gewichtssteigerung aber auch manchmal einfach so mega Muskelkater gehabt. Und da bei dem Split-Plan ja nur immer einzelne Muskelgruppen beansprucht werden, kann ich das Training ohne Schwierigkeiten durchziehen.
    Blöd dabei ist halt nur, dass man dann ja eine spezielle Muskelgruppe nur 1 mal die Woche beansprucht...

    Kalorien erfasse noch nicht... Habe aber auch nicht das Gefühl, das ich übermäßig viel zu mir nehme. Gibt's irgwo ne empfehlenswerte Kalorientabelle?
     
  5. #4 Fitterfit, 21.06.2016
    Fitterfit

    Fitterfit Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Lünen
    Größe (in cm):
    186
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    1996
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    150
    Bankdrücken (in kg):
    87
    Deswegen sollte man am Anfang einen Ganzkörper Plan machen um alle Muskelgruppen 3mal die Woche zu trainieren. Ist für den Fettabbau besser und wenn du dazu noch etwas Cardio machst, passt das alles.
     
  6. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Tipps zu meinem Plan

Die Seite wird geladen...

Tipps zu meinem Plan - Ähnliche Themen

  1. Neu hier :-) Tipps/Anregungen zu meinem Fitnessprogramm?

    Neu hier :-) Tipps/Anregungen zu meinem Fitnessprogramm?: Hallo Zusammen, ich habe bereits vor ca. zwei Jahren fast täglich trainiert, aber allerdings nicht mit der richtigen Ernährung - trotzdessen habe...
  2. Verbesserungsvorschläge, Tipps zu meinem EP

    Verbesserungsvorschläge, Tipps zu meinem EP: Hallo zusammen, Hier mal mein Ernährungsplan: Morgens: 100g Haferflocken, 1 Banane, 400ml Milch, 2 Eiweiss, 30g Protein, alles mixxen und...
  3. Tipps zu meinem Trianingsplan

    Tipps zu meinem Trianingsplan: Hey Leute, habe jetzt nach fast einem jahr training mit einem Gk-trainingsplan beschlossen mal ein wenig umzustellen. möchte ein paar kilo...
  4. bitte um bewertung und tipps zu meinem trainingsplan :)

    bitte um bewertung und tipps zu meinem trainingsplan :): hi, ich bin momentan bei der bundeswehr und habe mir mal einen kleinen "trainingsplan" aufgestellt, trainiere leider nur am wochenende in...
  5. alternierender GK - Tipps?

    alternierender GK - Tipps?: Hey, da mein 2er-Split zum alternierenden GK mutiert ist, will ich es jetzt gleich richtig machen. Was würdet ihr an folgendem altern. GK...