Totaler Anfaenger....

Dieses Thema im Forum "Gegen Doping, Steroide und Anabolika" wurde erstellt von Bling.Bling, 28.11.2006.

  1. #1 Bling.Bling, 28.11.2006
    Bling.Bling

    Bling.Bling Newbie

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute, hier kommt ein Anfaenger....
    Hoffentlich ist es den "Profis" nicht zu bloed mir ein paar Fragen zu beantworten bzw mir ein paar Tips zu geben....

    Zu mir: ich bin grad 31 Jahre alt geworden und sehr (immer noch) untergewichtig.

    Bei 181cm wiege ich nur 55 Kg. Hab mehrere Spezialisten (Fachaerzte) konsultiert, noch vor einem Monat war ich in Deutschland und hab mich einer totalen ueberpruefung meines Koerpers unterzogen, es ist alles ok. (Blutwerte, Magen, Darm usw...). Die Aerzte sagen mir durchgehend das sie keine erklaerung haben fuer mein Untergewicht....

    Es ist einfach so, das ich schon seit meiner Pubertaet anfing Gewichtsprobleme zu bekommen. Hab durchgehend 55 Kg, ob ich wenig oder Phasenweise viel esse, ist dabei vollkommen egal.
    Ich bleib bei meinen ca. 15 Kg Untergewicht.

    Nun hatte ich vor 2 Jahren angefangen zu trainieren, mit Parabolon und Stanozolon, es waren erfolge da, hatte zum ersten mal 7 Kg zugenommen, leider musste ich aufgrund eines schweren Autounfalls wieder lange Pause machen.

    Nun darf ich wieder Trainieren, und habe mir fest vorgenommen (und das was ich mir vornehme, ziehe ich bis zum Erfolg durch) in den naechten 6 monaten 10 Kg + drauf zu bekommen.

    Nun die eigentliche Frage: reichen dafuer die mir altbekannten Mittel wie Parabolon, Stanozolon und Creatin, oder gibt es was besseres im bereich der Pre-Hormone die besseren und schnelleren Erfolg versprechen ohne uebermaessiges Risiko fuer die Gesundheit?

    Bin mal gespannt was kommt... :-D
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 28.11.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Dafür brauchst Du keine Pro-Hormone oder Steroide, nen vernünftiger Trainingsplan mit Ernährungsplan und guter Supplementierung reichen mehr als aus!
     
  4. #3 Schokoriegler, 28.11.2006
    Schokoriegler

    Schokoriegler Foren Held

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    1.783
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    naehe Wien
    also wenn du ein gesundheitsrisiko vermeiden wolltest dann bist du mit parabolon und stano schon an diesem punkt vorbei. hochwertige nahrung in ausreichender menge zuführen vielleicht in verbindung mit creatin sollte reichen und eben nach plan essen und nicht alles und davon noch viel.
     
  5. #4 Daymate, 28.11.2006
    Daymate

    Daymate MP Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    holländische Grenze
    also ich kann verstehen, dass du zunehmen willst, aber warum gleich mit der hauruck methode. ich denke du brauchst da einfach zeit. versuche doch mal kreatin bevor du solche keulen rausholst. ich kann mir nicht vorstellen, dass du gewichtemässig schon stagnierst. geschweigedenn superhohe gewichte benutzt.
     
  6. #5 Bling.Bling, 28.11.2006
    Bling.Bling

    Bling.Bling Newbie

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Fraggles, riegler16, G´daymate,

    Danke erstmal fuer eure antworten.
    Ihr moegt recht haben, allerdings werde ich mich nicht davon abbringen lassen, da ich schon mal gute erfahrungen damit machte....
    Vielleicht weiss aber jemand einen besseren tip (andere praeperate).
    Ich hab schon im internet recherchiert, werde auch mir selber einen ernaehrungsplan zusammenbasteln, bin mit verschiedenen ernaehrungsforen in kontakt die mir dabei helfen werden spezifisch fuer den kraftsport und gewichtszunahme...
    Zb mehrere profis aus dem forum www.was-wir-essen.de

    Ich weiss wie mein koerper ist, hatte damals ganz ohne alles trainiert und in 4 monaten grad mal 2 kilo zugenommen, das bringts nicht.

    Eins vergass ich noch zu schreiben: ich leb in thailand, also muss ich mein wissen diesbezueglich aus internet und foren beziehen....

    Waere also schoen hier tips und tricks von profis zu bekommen, denn davon abbringen koennt ihr mich eher nicht :mrgreen:

    Ps: nicht wundern, ich schreib aus prinzip alles klein.... :roll:
     
  7. #6 Anonymous, 28.11.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Okay,
    mit 31 sottest Du wissen was Du tust. Wenn Du unbedingt Stoff nehmen willst, dann schau hier in dem Bereich des Forums nach möglichen Anfängerkuren.
     
  8. #7 Bling.Bling, 28.11.2006
    Bling.Bling

    Bling.Bling Newbie

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das ist immer relativ, ich mag wohl wissen was ich will, aber weiss ich auch was ich tue? :mrgreen:

    Daher ja meine frage nach tips und erfahrungen, und eventuell anderen (dem koerper zutraeglicheren?) praeperaten.....

    Nicht sauer sein.... :cool:
     
  9. #8 Anonymous, 28.11.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Zum einen sind orale immer wesentlich Leber schädlicher als Injektionen, wenn Du unbedingt Stoff nehmen willst, dann nimm Testosteron Enantat.
     
  10. #9 Bling.Bling, 28.11.2006
    Bling.Bling

    Bling.Bling Newbie

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kannst du denn dazu mehr erzaehlen?
    Wie zb so ne kur aussehen wuerde, was ich beachten sollte, was waere bei ernaehrung zu beachten, wie lange so ne kur dauert, wie man das dann absetzt, nebenwirkungen, etc....

    Vielleicht gehe ich euch ja mit solchen neulingsfragen auf den sack, dann sagt es mir einfach.... :cool:

    (Ps: spritzen? Wie oft, und wie genau geht das, zumal ich eigentlich ne spritzen abneigung habe...) :mrgreen:
     
  11. #10 Anonymous, 28.11.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Schau mal hier. ISt ein aktueller Thread zu genau den Fragen.
     
  12. #11 no_pain_no_gain, 28.11.2006
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Bist der gleiche Fall wie ich und mein Bruder. Zur Zeit, als ich mit dem Training anfing, hatte ich 16kg Untergewicht für meine Größe. Ich kann dir sagen, dass du mit nem langen Atem auch gute Erfolge haben kannst, ohne dir irgendwelche harten Drogen reinzuknallen. Natürlich nicht so schnell wie andere, aber das Leben ist nun mal unfair.
    Den ernsthaften Versuch, dich davon abzubringen, werde ich mit Sicherheit (dank 2maliger Vorwarnung deinerseits) nicht starten, allerdings sei dir noch ein kleiner Denkanstoß mitgegeben, ob dir der Gewinn ein paar Kilos an Körpermasse den Verlust deines Fortpflanzungsorgans hinsichtlich seiner bestimmungsgemäßen Funktion wert ist.

    Gruß
     
  13. #12 Bling.Bling, 08.12.2006
    Bling.Bling

    Bling.Bling Newbie

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hm, hab noch nicht davon gehoert das man von para und stanozolon impotent wird oder sich das anderweitig auf die fortpflanzungsorgane durchschlaegt.

    Hast du mal ein paar links die deine aussage untermauern?

    Lg
     
  14. #13 Anonymous, 08.12.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nebenwirkungen kann man nicht pauschalisieren, aber da es ein Eingriff in den Hormonhaushalt ist kann es durchaus solche Auswirkungen haben. Dies ist natürlich auch abhängig von der Dosierung und anderen Parametern.
     
  15. #14 no_pain_no_gain, 08.12.2006
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Nichts anderes wollte ich sagen. Insofern war meine Formulierung zu absolut, ich hätte schreiben müssen, "potenzieller Verlust".
    Eigentlich wollte ich mich mangels Kenntnisse aus der Hardcore BB Sektion des Forums ohnehin heraushalten, da ich - wie ich unumwunden zugebe - viel zu wenig Kenntnisse auf diesem Gebiet besitze (als ich die reply schrieb hatte ich überhaupt nicht auf die Forenabteilung geachtet, sry 4 that).
    Jedoch sind Fälle, wie von mir beschrieben, bereits aufgetreten (einer davon beklagte sich sogar in dieser Forensektion über derartige Probleme), was aber auch mit unsachgemäßer Benutzung der entsprechenden Mittel zusammenhängen könnte.
    Meine Botschaft an dich sollte jedoch von vorneherein anders lauten: ich wollte dir zu denken geben, ob du dich in dem niedrigen Muskelmassebereich, in dem du dich ja noch befindest, wegen leichterer oder schnellerer Zunahme von Masse einem derartigen Risiko aussetzen willst. Eine solche Entscheidung erscheint zumindest mir persönlich schlüssiger, wenn ein ohnehin schon 100kg schwerer Athlet seine Grenzen weiter pushen will. Es gibt ja, wie von anderen schon gesagt, beispielsweise äußerst wirkungsvolle Kreatin-Produkte. Die Kosten/Nutzen Relation in deinem Gewichtsbereich erscheint mir einfach jenseits von gut und böse, was natürlich an meine subjektive Wahrnehmung gebunden ist.
    Das nur zur Richtigstellung, ich verabschiede mich mit sofortiger Wirkung und voraussichtlich dauerhaft aus der Hardcore BB Sektion.

    Gruß
     
  16. #15 taattoo1976, 08.12.2006
    taattoo1976

    taattoo1976 Foren Held

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover / Deutschland
    Ich stimme dir in allen Punkten zu.Sehr gut gebrüllt Löwe und ein guter Text.Man sollte Aussehen nicht vor die Gesundheit stellen.
     
  17. #16 haniball79, 19.02.2007
    haniball79

    haniball79 Newbie

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    als erstes wollt ich mal erzahlen wie es dazu gekommen ist das ich angefangen habe testo zu nehmen.als ich anfing mit dem training hab ich 68 kg gewogen bin von natur aus dünn und deviniert.ich habe ein dreiviertel jahr trainiert und hab sehr wenig masse dabei bekommen.irgendwann hab ich mich im net informirt und habe mir das grüne buch der ANABOLE STROIDE von P.Grunding/M.Bachmann geholt.bin der meinung da hatte ich genug informationen.als erstes hab ich mir 2 inj. die woche mit je 1 ml.das hab ich einen monat so gemacht.den 2 monat hab ich 2 ml die woche mehr genohmen.dann im 3 monat war ich dann bei 3ml,das hab ich 2monate so durch gezogen und das hat mir 14 kg mehr auf denn rippen gehabt ich hab es mit einen stak aus 3 testos gemacht...nandrolon,ohmnadren und enantat.aller dings hab ich beim absetzen 6 kg wieder verloren.nagut auf jeden fall überleg dir das gut und nicht übertreiben mit dem kram.
     
  18. #17 Hantelfix, 20.02.2007
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    @ haniball79

    der Threat ist nicht wirklich aktuell, den du geöffnet hast.

    Außerdem, bei deinen Daten kann ich nicht verstehen, warum du Stoff genommen hast. Das ist 100 % auch ohne Stoff drin.
     
  19. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Crunk

    Crunk Hantelträger

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kiel
    so das ich gegen stoffen bin muß ich hier ja keinem mehr erzählen... Überleg dir das bitte ob du für ein paar schnelle muskeln so viel bezahlen mußt(und damit meine ich nicht das geld)

    zum anderen habe ich mit 59 kg und einer figur wie kate moos angefangen zu trainieren! zunahme ist bei mir auch schwierig da mein stoffwechsel gegen mich arbeitet! mitlerweile habe ich aber an gewicht zugelegt und sehe nicht mehr aus wie ein magersüchtiger!
    das du nie wie arnie oder so aussehen würst müßtest du ja wissen :mrgreen:
    lass die chemie weg, trainier hart und fleißig, ess bewußt, schlaf schön und du wirst erfolge haben auf die stolz sein kannst, weil du sie ganz allein erziehlt hast ohne chemische hilfe!

    und das ist echt ein gutes gefühl :mrgreen:
     
  21. #19 Anonymous, 20.02.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das nenn ich ein perfektes Beispiel :ok:
     
Thema:

Totaler Anfaenger....

Die Seite wird geladen...

Totaler Anfaenger.... - Ähnliche Themen

  1. Totaler Neueinsteiger :D

    Totaler Neueinsteiger :D: Also, ich bin ca 1,80 @ 68kg und gehe seit 2 Wochen ins Fitnessstudio. Das heisst Montag, Mittwoch, Freitag jeweils Ganzkörpertraining nach...
  2. Eure Meinung zu meinem GK-Anfaenger-Plan

    Eure Meinung zu meinem GK-Anfaenger-Plan: Hallo, ich bin neu in diesem Forum und noch ein Anfaenger was das Krafttraining angeht. Ich habe letztes Jahr unregelmaessig angefangen zu...
  3. Anfaenger Hanteltraining

    Anfaenger Hanteltraining: Hallo zusammen, ich habe mir vorgenommen meinen Koerper zu trainieren. Ich habe zu Hause nur zwei Hanteln und moechte deswegen nur Uebungen...