TP nach schulterverletzung

Diskutiere TP nach schulterverletzung im Trainingspläne Forum im Bereich Training; Mo: Brust/Schulter 4*8 Bankdrücken 3*12 Butterfly 3*12 cable crossover 4*8 Frontdrücken 3*15 Seitheben Di: Bizeps/Trizeps 4*12...

  1. #1 Skunk87, 20.11.2008
    Skunk87

    Skunk87 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Mo: Brust/Schulter

    4*8 Bankdrücken
    3*12 Butterfly
    3*12 cable crossover

    4*8 Frontdrücken
    3*15 Seitheben

    Di: Bizeps/Trizeps

    4*12 Lh-curls
    4*12 Hammercurls

    4*12 Pull downs
    4*12 Dips (an der Maschine)

    Do: Beine

    3*10 Kniebeugen
    3*10 Beinpresse
    3*10 Beinbeuger

    Fr: Rücken/Nacken

    5*12 Lat-ziehen
    3*? Klimmzüge
    3*15 Hyperextensions

    4*12 Shrugs


    Bauuch wird 3 mal pro woche trainiert:

    2*30 crunches
    2*30 seitl. crunches
    2*30 Beinheben

    Der Plan ist so ausgerichtet, damit meine hinterer linker Schultermuskel so wenig wie möglich belastet wird, da ich eine lämgere Trainingspause aufgrund einer schulterverletzung hatte. deshalb sind Übungen wie Kreuzheben oder eine extra Iso für die hintere schulter nicht enthalten.

    Kritik ist erwünscht :biggrin:

    mfg skunk
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    6.011
    Zustimmungen:
    42
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    110
    hast du denn noch probleme mit der schulter?
     
  4. #3 Skunk87, 20.11.2008
    Skunk87

    Skunk87 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    der hintere teil der schultermuskulatur ist immer noch nicht voll belastbar, bzw. schmerzt bei bestimmten bewegungen. es ist kein großer schmerz, eher ein unangenehmes ziehen.

    hab vorher mit nem doc gesprochen, dieser hat mir gesagt, dass es völlig normal sei und dieser schmerz bis zu einem halben jahr anhalten kann. hab mir die schulter vor ca 3 monaten ausgekugelt, also sind es noch 3 ^^
    er hat mir grünes licht fürs krafttraining gegeben, ich sollte blos nicht zu schwer wieder einsteigen, deshalb habe ich übungen bei denen die hintere schulter, bzw. übungen die ich noch nicht völlig korrekt ausführen kann aus dem plan gestrichen.
     
  5. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    6.011
    Zustimmungen:
    42
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    110
    schwer zu sagen. ich würde evtl. erstmal auf direktes schultertraining und dips komplett verzichten und bankdrücken bzw. alle brustübungen nur auf der flachbank machen.
     
  6. #5 Skunk87, 20.11.2008
    Skunk87

    Skunk87 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    ok, werde auf dips vorerst verzichten, hierbei wird der hintere teil der schulter noch am schwersten belastet. bank drücken wird komplett auf der flachbank ausgeführt, hierbei habe ich auch gar keine schmerzen. die obere schulter wird eh bei cable-crossovers und butterfly ausreichend belastet.

    danke für die hilfe
     
  7. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    6.011
    Zustimmungen:
    42
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    110
    bitte und gute besserung. :-)
     
  8. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwallungen
    Das ist schon ein prinzipielles Problem.

    Man soll ja den ganzen Körper gleichmäßig trainieren, da ist es ein Widerspruch in sich, einen best. Bereich auszulassen.

    Zudem kann man die hintere Schulter gar nicht wirklich außen vor lassen, wenn man den Oberkörper trainiert, die ist so gut wie immer dabei.

    Meine Empfehlung wäre:

    entweder ganz Pause

    oder

    Alles trainieren und die Intensität soweit reduzieren, daß du weitestgehend schmerzfrei bist.
     
  10. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Ich glaube auch, dass es das beste wäre, einen GK-Plan mit niedriger Intensität zu nehmen und erst wieder mit einem harten Split anzufangen, wenn der Schmerz komplett verschwunden ist.
     
Thema:

TP nach schulterverletzung

Die Seite wird geladen...

TP nach schulterverletzung - Ähnliche Themen

  1. Körperfett reduzieren danach Muskel aufbau und definieren

    Körperfett reduzieren danach Muskel aufbau und definieren: Hallo ihr lieben. Es ist mir etwas peinlich darüber zu reden aber ich habe mittlerweile so viel gelesen und soviel Gegensätze gehört und bin...
  2. Schmerzen in den Unterarmen nach Beendigung von Bizeps Curls/Butterfly

    Schmerzen in den Unterarmen nach Beendigung von Bizeps Curls/Butterfly: Ich trainiere nun schon fast ein halbes Jahr, und habe auch Bizeps Curls und den Butterfly als Isolationsübung mit rein genommen. Bin immer noch...
  3. langkettige KHs nach dem training

    langkettige KHs nach dem training: Hi, Für wie wichtige haltet Ihr langkettige KHs nach dem Training? Wenn ich Frühdienst habe, schaffe ich es meist erst Abends zum Training....
  4. Hungern und danach trainieren? oder bisschen Hungern und gleichzeitig trainieren?

    Hungern und danach trainieren? oder bisschen Hungern und gleichzeitig trainieren?: Hallo, ich habe eine grundsätzliche Frage, bei der ich mich nicht entscheiden kann wie ich vorgehen soll und diese Entscheidungsfrage lähmt mich...
  5. 3er Split nach Vorlage

    3er Split nach Vorlage: Hallo ihr Lieben, nach langer Zeit möchte ich wieder richtig mit dem Training durchstarten. Daher habe ich jetzt erstmal eine ganze Weile meinen...