Trainieren mit 8 Jahren?

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von Booster, 26.05.2010.

  1. #1 Booster, 26.05.2010
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Hab mal eine Frage:
    Mein Bruder ist jetzt 8 Jahre alt und immer, wenn cih trainieren gehe, will er mit und trainiert mit mir ein bisschen BWE, also liegestütze und chrunches etc.

    Wollte nur mal fragen, ob es vll doch nciht so gut für ihn ist, wenn er mit 8 Jahren an seine Grenzen geht, oder sollte er vll garnicht oder nur unter minimaler belastung trainieren? Mache mir nämlich ein bisschen sorgen, nicht, dass er dann in ein paar jahren riesige probleme wegen mir hat, da die knochen/Knorpel etc. noch stark im wachstum sind.


    Gruß Booster
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Francois, 26.05.2010
    Francois

    Francois Newbie

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Maximal Training mit eigenem Körpergewicht und gelenkschonend. D.h. Liegestütz eher die Frauenvariante auf den Knien und auch nicht ganz runter. Ansonsten wirklich nur mit geringen Gewichten. Und achte insb. auf eine korrekte Rückenhaltung. Erschöpfen kann er sich durchaus, nur muß man eben als Erwachsener auf Ermüdungszeichen achten. Es ist erstaunlich wieviel Kraft Kinder schon besitzen.Crunches würd ich ihn nicht machen lassen.

    Abgesehen davon halte ich wenig bis gar nichts von reinem Krafttraining für Kinder, denn die wichtigste Entwicklung in dem Alter ist die motorische über spielen, oder eben Sportarten. Muskelwachstum wird erst relevant wenn sie in die Pubertät kommen.
    Kann aber verstehen wenn er es dem großen Bruder nachmachen will deshalb sollte es aber wirklich nur um Spaß gehen wenn er mitmacht.

    Mein Sohn (im gleichen Alter) geht ins Ringen.
    Dort hat er die spielerische Komponente insbesondere mit anderen Kindern drin,viel Motorik, und lernt seine Kraft konstruktiv unter sportlichen Regeln einzusetzen was ich sehr wichtig finde.
     
  4. #3 Booster, 26.05.2010
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
     
  5. #4 GucciMane, 26.05.2010
    GucciMane

    GucciMane Hantelträger

    Dabei seit:
    09.11.2009
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herford
    Am besten lässt ihn deadlifts machen ;D :mrgreen:
     
  6. #5 Francois, 27.05.2010
    Francois

    Francois Newbie

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    edit:

    Hey ich finde es gut wenn du da sein Vorbild bist.

    Crunches nicht da:

    a) 90% aller Erwachsenen diese falsch und rückenschädigend ausführen und Kinder erst recht. Mehr Schaden denn Nutzen. Ab und zu leite ich Kurse zu dem Thema und immer dasselbe Spiel.

    b) Crunches eine recht sinnfreie Kraftübung sind und einzig für die Optik ihren Nutzen haben. Bauchmuskeln in die Verkürzung zu trainieren ist für die Haltung kontraproduktiv und damit auch für annähernd jede Sportart da wir die BM annähernd ausschliesslich in der Verlängerung und statisch benötigen. Also dann auch so trainieren. Imo genügt es vollkommen die Bauchmuskeln als Synergisten mitzutrainieren.

    Für Kinder ist das A und O in eine aufrechte Haltung zu trainieren und diesbezüglich auch permanent korrigiert zu werden in der Übungsausführung. Wenn du ihm da eine gute basis vermitteln kannst wird er sein gesamtes Leben davon stark profitieren.


    Also schau nach Übungen die eine aufrechte Körperhaltung unterstützen.
    Mindestens unterstützend. Bsp. Seilzug mit Armen nach hinten bei korrekter Körperhaltung! Erweiterung über Zug in Aufrichtung, Rückführung i Buckel....usw
     
  7. #6 Sportsfreund Tom, 02.06.2010
    Sportsfreund Tom

    Sportsfreund Tom Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    03.10.2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Also das interressiert mich jetzt !

    wie soll ich denn dann schonend die bauchmuskulatur Trainieren?

    klimmzughaltung und die beine vor den Körper auch nicht gut ??
     
  8. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Isos für den Bauch sind zwar angeblich "schlecht", wie im Beitrag von Francois erwähnt, aber trotzdem ists eben eine Bauch-Isoübung mit der sich zu 100% Erfolge bei den Bauchmuskeln erzielen lassen. Die Wirkung ist also außer Frage. Aber ob die Übung eben nötig ist, ist eine andere Frage... Denn wenn man ordentlich Kniebeugen etc. macht, dann geht Bauch auch von alleine mit. :) Also nötig sind Crunches zB nicht wirklich, aber bewirken tun sie trotzdem was. Wie mit Bizepscurls... Theroretisch unnötig wegen Klimmzügen zB, trotzdem ganz plump gesagt eine Übung, die gezielt den Bizeps platt macht.
    Ob man also jetzt Isos benutzt, muss jeder selbst wissen. Ich zB mach für Biezeps ganz normal im Rückenprogramm enge Klimmzüge im Untergriff und das reicht finde ich. Es sind also eigentlich keine Curls mehr nötig. Zusätzliches Curlen würde trotzdem nicht schaden. :mrgreen:
    Und genauso ists mit Isoübungen für die Bauchmuskeln.

    Viele Grüße
     
  10. #8 Francois, 04.06.2010
    Francois

    Francois Newbie

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Isoliert trainiere ich die BM gar nicht, da das keinen Sinn macht außer Optik und unter dem Aspekt "Haltungsschule", der für Kinder sehr wichtig ist, sogar kontraproduktiv wirkt. Hier geht es ja um einen 8jährigen.

    Mir genügt es wenn ich die BM über Ganzkörperübungen ala Klimmzüge (Beine anwinkeln) oder Kurz/Langhantelübungen mit reinnehme. Auch am Seilzug kannst optimal die BM mittrainieren.

    Ich lege keinen so großen Wert auf BM. Das beste BM Training ist meiner Erfahrung nach übrigens Klettern.
     
Thema:

Trainieren mit 8 Jahren?

Die Seite wird geladen...

Trainieren mit 8 Jahren? - Ähnliche Themen

  1. Mit 14 jahren trainieren, machen gelänke kaputt. was tun?

    Mit 14 jahren trainieren, machen gelänke kaputt. was tun?: Kann man den nix dagegen machen, vielleicht etwas weniger in einer Woche trainieren???
  2. Trainieren auf Reisen

    Trainieren auf Reisen: Hey Leute, mich würde es mal interessieren wie ihr trainiert, wenn ihr unterwegs seid! Sei es geschäftlich, im Urlaub oder oder oder! Freue mich...
  3. Es gibt keine Ausrede nicht zu trainieren!!!

    Es gibt keine Ausrede nicht zu trainieren!!!: Finde das sollte man sich immer wieder ins Gedächtnis rufen! Finde solche Bilde bzw. die Menschen immer wieder unglaublich. Und in Amerika fahren...
  4. Was kann ich an meinem Trainingsplan verbessern um noch Effektiver zu Trainieren?

    Was kann ich an meinem Trainingsplan verbessern um noch Effektiver zu Trainieren?: Hey Community. Ich führe seid 1 und nen halben Monat 3x die Woche folgenden Ganzkörpertraining durch: Laufband ( 13 km/h) 5-8 Minuten -...
  5. Nur 4 Tage zur Verfügung. An welchen Tagen trainieren. Trainingsplan umstellen.

    Nur 4 Tage zur Verfügung. An welchen Tagen trainieren. Trainingsplan umstellen.: Hallo. Aufgrund der Arbeit und Familie habe ich nur Montag - Donnerstag Zeit zum trainieren. Ich arbeite 150km weiter weg und da bin ich auch...