Training bei minus graden?

Diskutiere Training bei minus graden? im Plauderecke Forum im Bereich Sonstiges; morgen männer. ich trainiere ja am dachboden. mitlerweile hat es da so immer um die 0 °C. es wird aber noch kälter werden. gestern hatte ich...

  1. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    morgen männer.

    ich trainiere ja am dachboden. mitlerweile hat es da so immer um die 0 °C.

    es wird aber noch kälter werden. gestern hatte ich beintag. mir wurde übelst schlecht. schon zum 2ten mal. kann das an der kälte liegen?

    welche gefahren gibt es noch wenn ich bei minus graden trainiere?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    6.007
    Zustimmungen:
    41
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    110
    das problem ist, das dein körper versucht die kalte atemluft vorzuwärmen. bei grosser belastung und dementspr. hoher sauerstoffzufuhr kann es dann schnell zu einer absenkung deiner körpertemperatur kommen, was zu einem leistungseinbruch führt.

    sicherlich kann man durch entspr. training den körper dahin anpassen, aber das ist ja nicht sinn und zweck des ganzen.

    hast du keine möglichkeit, eine elektroheizung oder einen heizlüfter zu betreiben?
     
  4. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    servus amano

    ja strom ist vorhanden. aber der raum ist extrem groß. ich schätze mal so an die 60 m². wir haben zwar vor das ganze zu isolieren, aber erst nächstes jahr. und wie gesagt jetzt ists noch nicht mal richtig kalt.


    leistungseinbruch sagst du. das ist mir auch schon aufgefallen. ich hab mir gedacht das gibts ja gar nicht. und wie gesagt durch die kalte luft überhaupt bei den kniebeugen wird mir kotzübel.
     
  5. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    6.007
    Zustimmungen:
    41
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    110
    eigentlich ist es grundverkehrt so zu trainieren.

    hast du nicht die möglichkeit, über die wintermonate in ein studio zu gehen? oder wenn gar nicht anders, einen heizlüfter direkt an das jeweilige gerät stellen. das sollte zumindest etwas helfen.
     
  6. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    ja was soll ich machen. ne studio will ich nicht. erstens will ich kein geld ausgeben und zweitens hasse ich das fitness studio. die ganze poser und angeber gehen mir auf den sack.
     
  7. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    6.007
    Zustimmungen:
    41
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    110
    dann gibt es nur eine möglichkeit. ziehe warme klamotten an und stell dich vor den heizlüfter. und erwärme dich richtig, am besten 20min radfahren oder cross/stepper.
     
  8. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    ok werd ich so machen. mal schaun obs funzt.
     
  9. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    6.007
    Zustimmungen:
    41
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    110
    dann viel erfolg in deiner gefrierkammer... :biggrin:
     
  10. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwallungen
    Das paßt schon - nur die Harten komm' in Garten !!! :cool:


    Bei uns im Trainingsraum sind's im Winter auch manchmal nur 6-7 Grad, wenn vorher keiner geheizt hat.
     
  11. #10 Bumbibjoernarna, 12.12.2008
    Bumbibjoernarna

    Bumbibjoernarna Eisenbieger

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Du könntest, da der Raum dir ja zu groß ist, den Raum auch mit irgendwelchen Planen abhängen. Damit nur die wichtigen Teile beheizt werden. So mach ich das normalerweise auch bei mir in der Garage mit Heizlüfter und glaub mir da merkst du schon deutliche Unterschiede, wenn du einen Teil abdeckst. :)

    Du meinst, wenn der Raum kalt ist?? Es reicht also nicht sich mehrere Lagen anzuziehen? (so hab ich es jetzt die letzten 2 male gemacht) Es kommt also auf die Außentemperatur an?!
     
  12. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    6.007
    Zustimmungen:
    41
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    110
    ich habe mich damit auf seine aussage bezogen, das ihm beim training übel geworden ist.
    optimal ist es natürlich nicht, bei solchen temperaturen zu trainieren. deswegen ja auch mein tip mit dem dicken klamotten und dem heizlüfter.
     
  13. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwallungen
    Zudem wird die Atemluft durch deine Klamotten auch nicht wärmer ! :wink:
     
  14. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Bumbibjoernarna, 12.12.2008
    Bumbibjoernarna

    Bumbibjoernarna Eisenbieger

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Ja genau, das wollt ich wissen...

    Naja werf ich halt die nächsten male auch den Heizlüfter an. :)
     
  16. #14 Spongebob, 12.12.2008
    Spongebob

    Spongebob Foren Guru

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    2.458
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hamburg
    Man könnte auch ne verlängerung mit einer Abzweigdose und dann neben die Geräte packen. Dann kaufst du dir 2-3 Heizlüfter, die kann man dann auch anschließen und deine Luft is warm da oben.
    Is ja nur für die kalten Tage bis nächstes Jahr, das wird zwar ein wenig deine Stromkosten steigern lassen, aber besser als beim Training abzukacken.


    Ohhh, man sollte vill auch mal bis zum Ende lesen, da stands ja schon :cool:
     
Thema:

Training bei minus graden?

Die Seite wird geladen...

Training bei minus graden? - Ähnliche Themen

  1. Ergänzungsnahrungen und Trainingsplan

    Ergänzungsnahrungen und Trainingsplan: Hallo zusammen. Ich (m 16, 1.70 & 58kg) habe vor, 3 - 4 mal pro Woche zu trainieren, und wollte euch mal einige Sachen fragen, da ich zuvor noch...
  2. Warum Trainingspause?

    Warum Trainingspause?: Hallo ihr Lieben, ich bin erst seit kurzem dabei und hatte eigentlich den Plan, dass ich 3x wöchentlich Krafttraining und 3x Cardio machen...
  3. Trainingsgeräte für Zuhause ?

    Trainingsgeräte für Zuhause ?: Hallo Wie der Titel schon sagt suche ich passende Trainingsgeräte für zuhause damit ich daheim ordentlich trainieren kann. Welche Marke bzw...
  4. langkettige KHs nach dem training

    langkettige KHs nach dem training: Hi, Für wie wichtige haltet Ihr langkettige KHs nach dem Training? Wenn ich Frühdienst habe, schaffe ich es meist erst Abends zum Training....
  5. Brauche Hilfe bei der Erstellung eines Trainingsplans für Zuhause

    Brauche Hilfe bei der Erstellung eines Trainingsplans für Zuhause: Hey Leute, ich bin der neue Anfänger hier, 25 Jahre alt, 1,93 Groß & 78 KG (eher der Ektomorph-Typ). Ich habe mir Kurzhanteln und ne SZ-Stange...