Training + Ernährung = Sixpack ?

Diskutiere Training + Ernährung = Sixpack ? im Fitness & Bodybuilding Allgemein Forum im Bereich Allgemein; Hey Leute, Wie ihr euch wohl denken könnt ist meine Frage wie ich Training und Ernährung aufeinander abstimmen sollte um ein Sixpack zu erhalten....

  1. Vadim

    Vadim Newbie

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Hey Leute,
    Wie ihr euch wohl denken könnt ist meine Frage wie ich Training und Ernährung aufeinander abstimmen sollte um ein Sixpack zu erhalten.

    Ich trainiere mittlerweile seit 1 einhalb Jahren regelmäßig. D.h. 2 mal die Woche im Fitnesscenter, 1 mal die Woche Schulsport und tägliches Radfahren von ca. 5-10km. In ca. einem Monat werde ich 17 Jahre alt.

    Aktuell sieht mein Training so aus:

    Sonntag: Brust, Trizeps, Beine + Cardio + Bauch
    D.h. Bankdrücken, Butterfly, Beinpresse etc. Trainingsdauer ohne Cardio etwa eine Stunde.

    Dienstag oder Mittwoch: Rücken, Bizeps, Schulter + Cardio + Bauch
    Dauer auch etwa eine Stunde ohne Cardio

    Donnerstag: 2 Stunden Schulsport

    Und dazu eben wie erwähnt jeden Tag Fahrrad. Mittlerweile, also nach 1,5Jahren habe ich auch wirklich überall sehr gleichmäßg Muskeln aufgebaut, auch am Bauch. Jedoch ist mein Köperfettanteil bei 11%, was wohl verhindert dass eben diese Bauchmuskeln sichtbar werden.

    Mein Problem liegt wohl da, dass ich wirklich sehr viel Schokolade/Eis etc. esse. Ich bin keinesfalls dick oder mollig, nur am bauch bildet sich eben ein wenig zu viel Speck.

    Meint ihr eine starke Reduzierung des Süßigkeiten"konsums" reicht um meinen Körperfettanteil auf 5% zu senken oder sollte ich auch Alkohol, und allgemein mein Essverhalten ändern?

    Aktuell siehts mit dem essen bei mir so aus:

    Morgen: Müsli + Früchte ( z.B eine Banane + Apfel ) und einen Kaffee.
    Mittags : Warm ( Nudels/Reis/kartoffeln + Fleisch/Fisch + Salat )
    Abends: 4-5 Brote mit Wurst, Marmelade, Käse, Frischkäse etc.

    Zwischendurch ist es aber eben so, dass ich einfach mal ne ganze Tafel Schokolade verputze :/


    Ich weiß leider nicht wo genau das reingehört, ihr müsst auch nicht direkt auf mich eingehen, links reichen vollkommen aus.
    Also der Wille ist da, brauche nurnoch ein paar Vorschläge.

    Danke :-)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 27.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    also der plan is so nix schau mal bei den mustertrainingsplänen!!
    den kfa auf 5% zu senken wirst du wohl nicht schaffen, da musst du schon sehrsehr genau abwiegen genau planen usw.
    deine bauchmuskeln müsste man schon bei 9% gut sehen können, wenn schon ausreichend trainiert wurde
     
  4. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwallungen
    Ein KFA von 5% ist auch nichts, was man auf Dauer anstreben sollte.
     
  5. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Seh ich auch so. Das ist ja schon unterernährt.
     
  6. #5 IceBall, 27.04.2008
    IceBall

    IceBall Hantelträger

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delmenhorst
    treib dein kfa auf ca auf 8% hoch dann kannste ja denn halten...ist gesünder! hmm und da du noch 16 bist lieber nicht mit dem gewichten übertreiben wäre auch nicht gesund für dich weil du noch im wachstum bist...
     
  7. Dings

    Dings Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchenglabbach
    hab letztens gemessen hatte 4,5% nach 7-faltenregel :-(
    und das obwohl ich in massephase bin, mehr esse als je zuvor und optisch an muskeln zunehme :bash: :bash: :bash:
     
  8. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Anonymous, 27.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Was soll man unter "mehr" verstehen? Achtest du auch in gewissem Maße auf das was du isst? Also viel Eiweiß, komplexe Kohlenhydrate und ausreichend gute Fette?
     
  10. #8 Anonymous, 27.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Du hast keine 4,5% glaub es mir. Da hast du zu fest zugedrückt. Ich hatte mal 5,6% laut Capiler, aber auch das ist wohl eher übertrieben. Aber mit diesem KFA war eigentlich nur noch die Hautdicke da, an den Problemzonen (Bauch und so) war nicht mehr als z.B. auf den Oberarmen. Bei 4,5% hättest du selbst mit völlig untrainierten Bauchmuskeln ein knallhartes Sixpack.
     
Thema:

Training + Ernährung = Sixpack ?

Die Seite wird geladen...

Training + Ernährung = Sixpack ? - Ähnliche Themen

  1. Ernährung und Training

    Ernährung und Training: Hallo zusammen, ich bin neu hier und zugleich auch neu im Fitnessstudio :-D Dort betreibe ich den Milonzirkel, d.h. Ganzkörper-Intervalltraining,...
  2. Effektives Training zuhause + Ernährungstipps

    Effektives Training zuhause + Ernährungstipps: Guten Abend, wird eine etwas längere Frage aber vielleicht nimmt sich ja einer Zeit. Zu meiner Person ich bin 21, Männlich, wiege 64 Kilo bei...
  3. Trainings- und Ernährungsplan (Hilfe)

    Trainings- und Ernährungsplan (Hilfe): Moin! Da ich mit Fitness anfangen möchte, bräuchte ich Unterstützung von erfahrenen Sportlern. Mein Ziel ist es in kürzester Zeit, was aus meinem...
  4. Anfängerfragen (Ernährung, Nährwertverhältnis, Training etc.)

    Anfängerfragen (Ernährung, Nährwertverhältnis, Training etc.): Moin, ich weiß nicht, ob ich hier ganz richtig bin, aber ich versuch mal mein Glück. Ich habe zum neuen Jahr das Buch 90-Tage Bodychallenge...
  5. Training + Ernährung.

    Training + Ernährung.: Hallo, ich habe vor paar Jahren eine Zeitlang intensiv Fitness betrieben. aber beruflich hatte ich kaum Zeit und es war unglaublich anstrengend...